Es Wird Für Sie Interessant Sein

Herzkrankheiten von Demenz Drogen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Mann wurde vor kurzem von einem Neuropsychiater mit vaskulärer Demenz diagnostiziert, basierend auf Tests, die vom Arzt durchgeführt wurden. Sein Neurologe glaubt jedoch nicht, dass er eine vaskuläre Demenz hat, aber er kann das nicht bestätigen, weil mein Mann einen Herzschrittmacher und Defibrillator in seiner Brust hat. Beide verordneten Aricept für ihn. Ich habe etwas über dieses Medikament erforscht und habe von seinen vielen Nebenwirkungen erfahren. Meinem Mann war in den letzten zwei Tagen Übelkeit und Schwindelgefühle aufgefallen (er hat bisher fünf Tabletten genommen, jeweils 5 mg). Ich habe gelesen, dass diese Pillen Ihren Herzschlag verlangsamen können, und er hat den Herzschrittmacher und Defibrillator, damit sein Herz gut funktioniert. Ist es nicht schädlich für seine Gesundheit, die Medikamente einzunehmen? Entschuldigung, ich habe so viel geschrieben, aber das ist eine neue Krankheit in unserem Leben. Danke.

- Judy, Arizona

Das kann definitiv verwirrend sein. Wann immer möglich, ist es wichtig, eine klare Diagnose der vaskulären Demenz zu stellen, die neben der Alzheimer-Krankheit die zweithäufigste Form der Demenz ist. Im Allgemeinen ist vaskuläre Demenz mehr "fleckig", da sie bestimmte Blutgefäße im Gehirn beeinflusst; Auf der anderen Seite ist die Alzheimer-Krankheit in ihren Auswirkungen diffuser. Aus diesem Grund sind intellektuelle Einsichten und Bewusstsein eher in der vaskulären Demenz konserviert. Dieser Zustand resultiert aus wiederholten kleinen Schlägen, die den Tod von Gewebe verursachen, das die betroffenen Blutgefäße umgibt. Es gibt Hinweise auf Wechselbeziehungen zwischen Alzheimer und vaskulärer Demenz. Das ist wichtig und bedeutet, dass es wichtig ist, Bluthochdruck, Diabetes und Cholesterinspiegel zu kontrollieren - all dies trägt zum Schlaganfallrisiko bei. Während also Ihre Ärzte die vaskuläre Demenz als Diagnose nicht bestätigen oder eliminieren konnten, sollten einige der gleichen Schutzmaßnahmen bei beiden Formen der Demenz getroffen werden.

Sie haben recht, dass Aricept erhebliche Nebenwirkungen hat, ebenso wie ähnliche Medikamente werden zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit eingesetzt. Diese Arzneimittel sind Cholinesterasehemmer, deren Zweck darin besteht, erhöhte Acetylcholinspiegel, die "Gedächtnischemikalie", zu fördern, die bei der Alzheimer-Krankheit erschöpft ist. Diese Mittel haben jedoch eine begrenzte Wirksamkeit und arbeiten dann nur für kurze Zeit. Daher ist es notwendig, die nachteiligen Auswirkungen zu überwachen. Wenn die Lebensqualität Ihres Mannes durch die Medikamente zu stark beeinträchtigt wird, können Sie in Erwägung ziehen, ihre Anwendung zu reduzieren oder zu stoppen. Kurz gesagt, und leider haben wir noch keine wichtigen Medikamente, um die Alzheimer-Krankheit oder die vaskuläre Demenz zu lindern.

Erfahren Sie mehr im "Everyday Health Senior Health Centre".

Letzte Aktualisierung: 15.01.2007 Ein Senior-Experte Dr. Robert N. Butler war Gerontologe und Professor für Geriatrie und Erwachsenenbildung am Mount Sinai Medical Center, bevor er im Alter von 83 Jahren an akuter Leukämie starb.

arrow