Es Wird Für Sie Interessant Sein

Schuhpflegemittel für Füße mit Psoriasis-Arthritis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Psoriasis-Arthritis kann Schwellungen und Zärtlichkeit verursachen, und Ihre Füße passen möglicherweise nicht in Standard-Schuhe.iStock.com

Psoriasis-Arthritis betrifft häufig die Gelenke, insbesondere die der Füße oder Knöchel. Häufige Symptome sind Schmerzen und Schwellungen, geschwollene Zehen (manchmal als "Wurstzehe" bekannt) und Veränderungen der Nägel und der Haut im Zusammenhang mit Psoriasis. Es ist wichtig, die richtige Fußpflege zu bekommen, wenn Sie die Bedingung haben.

Wie die Füße betroffen sind

Während Psoriasis-Arthritis nicht üblich ist, ist es eine Realität für etwa 15 Prozent der Psoriasis-Patienten. Menschen mit Psoriasis-Arthritis können mit Oligoarthritis diagnostiziert werden (wenn zwei bis vier Gelenke betroffen sind), Polyarthritis (wenn fünf oder mehr Gelenke betroffen sind) und seltener eine besonders schwächende Form der Arthritis, die als Arthritis mutilans bezeichnet wird.

Osteoporose kann ein Problem mit Psoriasis-Arthritis sein, und einige Knochenverschlechterung ist möglich. Mithilfe der Ultraschall-Bildgebung konnten Kliniker bereits vor dem Auftreten von Fußschmerzen oder -schwellungen Verschlechterungen der Fußknochen von Menschen mit Psoriasis-Arthritis feststellen.

Im Verlauf der Erkrankung kann Psoriasis-Arthritis sehr schmerzhaft sein. Betroffene Bereiche können geschwollen und empfindlich sein und Ihre Füße passen möglicherweise nicht in Standardschuhe. Weil Fußschmerzen oft den Gang einer Person beeinflussen, kann der Zustand auch zu Knöchel-, Knie-, Hüft- und Rückenschmerzen führen.

Um dieser Kette von Ereignissen entgegenzuwirken, benötigt eine Person mit Psoriasis-Arthritis möglicherweise Schuhe mit besonderen Eigenschaften. Zum Beispiel können geschwollene Zehen Schuhe erfordern, die geräumig und kastenförmig in der Zehe sind, oder spezielle Einsätze können erforderlich sein, um Gangprobleme zu korrigieren.

Geräte und Einsätze für Schuhe

Schuhgeräte können Schmerzen lindern und Gangprobleme verhindern mit Psoriasis-Arthritis der Füße. Ein Fußpfleger, ein Arzt, der speziell für die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen und Zuständen der Füße ausgebildet ist, kann zu diesem Zweck ein Schuhimplantat, eine Orthese, verschreiben.

Zwei Arten von Orthesen werden häufig verwendet:

  • Akkommodierende Orthesen polstern typischerweise schmerzende oder empfindliche Bereiche der Füße ab. Sie werden aus weichem Material wie Kork, Leder, Schaum oder Gummi hergestellt.
  • Funktionelle Orthesen sind in erster Linie für die Einstellung der Fuß- oder Schrittfunktion einer Person bestimmt und bestehen aus relativ festem Kunststoff oder Graphit. Funktionelle Orthesen sind in der Regel dünner als akkommodierende Orthesen.

Bei Patienten mit schwerer Arthritis können verschreibungspflichtige Schuhe und Orthesen erforderlich sein. Der Fußpfleger wird Ihre Füße bewerten und ein Rezept für maßgefertigte Schuhe schreiben. Einige Fachgeschäfte werden einfache Orthesen vor Ort herstellen, aber oft wird der Fußspezialist spezialisierte Schuhe aus einem Labor bestellen. Die fertigen Schuhe werden an den Fußpfleger zurückgeschickt, der sie anpasst und Ihnen beibringt, wie man sie benutzt.

Be Shoe-Shopping Smart

Die Arthritis Foundation bietet einige Tipps zum Kauf von Schuhen, die auch für Menschen Sinn machen versuchen nur, Probleme auf der Straße zu vermeiden:

  • Passen Sie Ihre Schuhe an die Form Ihres Fußes an. Überprüfen Sie die Schuhe, die Sie bereits haben, und sehen Sie, ob sie Ihre Füße richtig aufnehmen. Zeichnen Sie den Umriss jedes Paares Ihrer Schuhe auf ein Stück Papier. Platziere deine Füße in den Zeichnungen. Deine Zehen sollten bequem in die Linien passen.
  • Trage Schuhe, die Halt bieten. Du suchst nach einer Fußgewölbestütze und einem robusten Obermaterial. Meistens fehlen Pantoletten oder Slip-Ons.
  • Gummisohlen suchen. Die Fußballen sollten flexibel sein.
  • Vermeiden Sie High Heels. Zusätzlich können Psoriasis-Arthritis-Patienten etwas gelindert werden Schmerzen und Schwellungen durch ein gutes Paar Laufschuhe. Lokale Einzelhandelsgeschäfte für anspruchsvollere Schuhe, wie sie speziell für Arthritispatienten gebaut wurden, können durch eine Internetsuche gefunden werden.

Wenn die Fußdeformität einer Person nicht signifikant ist, empfiehlt Michael Bozzaotra, Mitglied des Board of Directors der Prescription Foot Orthese Laboratory Association und Besitzer von Performance Labs in Patterson, New Jersey, nach Geschäften zu suchen, die Schuhe für Diabetiker verkaufen. "Ein Diabetiker-Schuh wird der Freund eines arthritischen Patienten sein", sagt er. "Diese Schuhe sind überall."

Mit richtiger Fußpflege können Sie einige der häufiger auftretenden Fußkomplikationen der Psoriasis-Arthritis lindern oder möglicherweise vermeiden. Zuletzt aktualisiert: 18.04.2017

arrow