Es Wird Für Sie Interessant Sein

Frauen MDs immer noch auf Pay

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Freitag, 4. Februar 2011 - Unter den neuen Ärzten, die in die Arbeitswelt einsteigen, haben Frauen verdient fast $ 17.000 pro Jahr weniger als ihre männlichen Kollegen - fast unabhängig davon, welche Spezialität sie ausgewählt haben - nach einer Analyse der Einstiegsgehälter über einen Zeitraum von 10 Jahren.

Tatsächlich fand die Analyse der Einstiegsgehälter für mehr als 8.000 Ärzte das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen hat sich fast verfünffacht - von 3.600 $ im Jahr 1999> auf 16.819 $ im Jahr 2008.

Die Diskrepanz lässt sich nicht mit der Wahl der Spezialität, der Art der Praxis oder der Arbeitszeit erklären, Dr. Anthony T. Lo Sasso und Koautoren schrieben in der Februar-Ausgabe von Health Affairs .

"Es ist nicht verwunderlich zu sagen, dass Frauenärzte weniger als Männerärzte sind, weil Frauen traditionell weniger bezahlte Jobs in der Grundversorgung wählen oder weniger Stunden arbeiten", sagt Lo Sasso von der University Illinois School of Public Health in Chicago , sagte in einer Erklärung.

"Was ist überraschend, dass, selbst wenn wir für Spezialität und Stunden und andere Faktoren erklären, sehen wir diese wachsende unerklärliche Lücke in Einstiegsgehalt. Die gleiche Kluft gibt es für Frauen in der Grundversorgung wie in Spezialgebieten. "

Die Ergebnisse stammen aus einer Befragung von 8.233 graduierten Bewohnern und Stipendiaten in New York - 4.918 Männer und 3.315 Frauen -, die während des Studiums Arbeit angenommen haben In Übereinstimmung mit den nationalen Trends machten Frauen in diesem Zeitraum einen wachsenden Anteil an neuen Ärzten aus, von 38 Prozent im Jahr 1999> auf 43 Prozent im Jahr 2008.

Im Verlauf des Jahrzehnts betrugen die Einstiegsgehälter für männliche Ärzte durchschnittlich 187.385 Dollar pro Jahr im Vergleich zu 158.727 Dollar für Frauen.

Vergleicht man die Einstiegsgehälter zu Beginn und am Ende des Berichtszeitraums, so stellten die Autoren fest, dass neue Ärztinnen im Jahr 1999> durchschnittlich 151.600 US-Dollar im Vergleich zu 173.400 US-Dollar verdienten, fast 13 Prozent mehr als im Jahr 2008 stieg auf fast 17 Prozent, 174.000 Dollar für Frauen Ärzte im Vergleich zu 209.300 Dollar für Männer.

Analyse nach Spezialität zeigte, dass Männer zu höheren Gehältern als Frauen in allen außer zwei Spezialitäten begonnen - Gastroenterologie, wo Frauen beginnen Die Autoren räumten ein, dass die Spezialisierung einen gewissen Einfluss auf die Gehaltsunterschiede hatte, da Frauen eher dazu bereit waren, zu gehen. Die Autoren gaben an, dass sie einen Vorteil von $ 196.721 bis $ 185.881 hatten B. in Pädiatrie (14 Prozent der Frauen gegenüber 5 Prozent der Männer) und Ob / Gyn (11 Prozent gegenüber weniger als 3 Prozent Prozent).

Dennoch, der Anteil der neuen Ärztinnen in der Erstversorgung die Spezi- fikationsraten gingen von 50 Prozent im Jahr 1999> auf 30 Prozent im Jahr 2008 deutlich zurück - das Lohngefälle nahm jedoch trotz des Zuzugs von mehr Ärztinnen zu vermeintlich lukrativeren Spezialitä- ten zu.

Frauenärzte verdienten immer noch weniger als Männer . Zum Beispiel gab es in der Herzchirurgie eine Differenz von 27.103 $ zwischen Männern und Frauen. Andere Beispiele: $ 32.207 Lücke in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und $ 44.320 in der Pneumologie.

Neue Ärztinnen planten auch, pro Woche weniger Stunden in der Patientenversorgung zu verbringen als neue männliche Ärzte, ein weiterer möglicher Grund für die Disparitäten.

Aber nach statistischen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Bei diesen Unterschieden habe sich eine erhebliche, ungeklärte Lohnlücke erhalten, so die Forscher. Der $ 3.600 Unterschied im Jahr 1999> erreichte keine statistische Signifikanz, aber der Unterschied von $ 16.819 im Jahr 2008.

"Es kann sein, dass Lebensstilfaktoren für neuere Ärzte immer wichtiger werden", sagte Lo Sasso, dessen Frau ein Ob / Gyn ist. "Es könnte sein, dass insbesondere Frauen eine ausgewogenere Lebensweise in ihrer medizinischen Laufbahn anstreben."

Die Ergebnisse kamen für Molly Cooke, MD, von der Universität von Kalifornien San Francisco, die während ihrer 30-jährigen Karriere Lohnverhandlungsstrategien beobachtet hat, keine Überraschung.

Sie stimmte auch mit Lo Sassos Einschätzung überein, dass Lifestyle-Probleme, Frauen sind in der Regel wichtiger als Männer, die in die Ärzteschaft eintreten.

"Ich denke, dass es wahrscheinlich einen gewissen Anteil von Frauen gibt, die Lifestyle-Entscheidungen auf Kosten des Gehaltes treffen", sagte Cooke in einem Interview mit

MedPage Heute . "Ich weiß, dass, wenn man sich die Fachwahl nach Geschlecht ansieht und Männer und Frauen fragen, was ihnen wichtig ist, wenn sie über ihre zukünftige Spezialisierung in der Medizin nachdenken, Männer rangieren höher als Frauen. Ich denke, das spielt bei Verhandlungen eine Rolle." Ärzte haben mehr Flexibilität in ihrem Arbeitsstil, fügte sie hinzu. Wenn eine Ärztin eine bestimmte Anzahl von Stunden arbeiten möchte, um mehr Zeit zu Hause mit ihren Kindern verbringen zu können, gibt es heute Möglichkeiten, die nicht verfügbar waren, als Cooke ins medizinische Personal kam.

Ein weiterer möglicher Faktor in der Lohndisparität ist dass Frauen eher mit Ärzten oder anderen Fachleuten verheiratet sind als Männer. Die Frau kann sich in Verhandlungen benachteiligt fühlen, besonders wenn der Ehemann derjenige ist, der rekrutiert wird. In solchen Fällen könnte die Praxis oder der Personalvermittler "nur einen Job finden" für die Frau, sagte Cooke.

Auch Ärztinnen neigen dazu, sich kurz zu verkaufen.

"Ich habe mit vielen Bewohnern gesprochen, die absolvieren das Training und suchen ihren ersten Job ", sagte Cooke. "Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen sagen:" Ich war einfach so glücklich, dass UCSF mir einen Job angeboten hat. Ich bin so glücklich, hier zu sein. " Ich muss sagen: "Du hast kein Glück, hier zu sein. Wir haben Glück, dich zu haben." Viele Frauen tun einfach nicht so viel, um zu verhandeln. "

" Ich weiß, das ist ein Stereotyp, aber wie viele Stereotypen gibt es eine gewisse Wahrheit darin ", fügte sie hinzu.Letzte Aktualisierung: 2/4/2011

arrow