Es Wird Für Sie Interessant Sein

Weiße Frauen bilden einen Großteil der betreuten Wohnbewohner

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 11. April 2012 (HealthDay News) - Weiße Frauen entfielen die Mehrheit der die 733.000 Menschen in den Vereinigten Staaten, die 2010 in staatlich kontrollierten Heimen lebten, heißt es in einem neuen Bundesbericht.

Menschen, die in betreuten Wohngemeinschaften leben, erhalten Unterkunft und unterstützende Dienstleistungen weil sie nicht unabhängig leben können, aber in der Regel nicht das Niveau der Pflege in einem Pflegeheim benötigen.

Die US-amerikanischen National Center for Health Statistics (NCHS) Forscher analysiert 2010 landesweit Daten aus Pflegeheimen mit vier oder mehr Betten und fand 91 pe Ein Viertel der Bewohner war weiß und 70 Prozent waren weiblich. Sie fanden auch, dass mehr als die Hälfte aller Einwohner 85 und älter waren.

Fast 20 Prozent der Bewohner hatten Medicaid, die Menschen mit niedrigem Einkommen oder Behinderte dient, und fast 60 Prozent unter 65 Jahren waren Medicaid Begünstigte, der Bericht sagte.

Ungefähr 40 Prozent der Bewohner erhielten Hilfe bei drei oder mehr Aktivitäten des täglichen Lebens, wie Hilfe beim Baden und Ankleiden.

Mehr als 75 Prozent der Bewohner hatten mindestens zwei der 10 häufigsten Gesundheitszustände, Wie Bluthochdruck und Alzheimer-Krankheit, fanden die Ermittler.

Der vollständige Bericht, von Christine Caffrey der NCHS-Abteilung der Gesundheitsstatistik und Kollegen, wurde in der April-Ausgabe der US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention veröffentlicht NCHS Data Brief .Letzte Aktualisierung: 11.11.2012

arrow