Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wenn Uterusmyomen problematisch werden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Gebärmuttermyome sind sehr häufig - 20 bis 80 Prozent der Frauen entwickeln sich sie während ihrer gebärfähigen Jahre, viele, ohne es zu wissen. Und während Uterusmyome nicht krebsartig sind, können sie manchmal unangenehme Symptome und Probleme verursachen, schwanger zu werden. Aber sie können behandelt werden.

Was sind Uterusmyome?

Uterusmyome sind gutartige Geschwulste, die sich in der Muskelwand des Uterus entwickeln. Sie reichen von kleiner als eine Erbse bis zu einer Grapefruit.

Uterusmyome werden durch die Hormone kontrolliert, die Sie am besten im Laufe Ihrer Geburt produzieren, Progesteron und Östrogen. Deshalb können Ihre Myome aufhören zu wachsen und sogar schrumpfen, wenn Sie die Wechseljahre durchmachen.

Bei einigen Frauen verursachen Uterusmyome keine Symptome. Je nach Größe, Form und Anzahl Ihrer Uterusmyome können jedoch einer oder mehrere der folgenden Fälle auftreten:

  • Lange Menstruation
  • Häufige Perioden
  • Schwere Perioden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Blutungen zwischen den Perioden
  • Anämie
  • Schmerzen oder Schmerzen im Bauch oder unteren Rücken
  • Schmerzen beim Sex
  • Abdominaldruck
  • Probleme beim Wasserlassen
  • häufiges Wasserlassen
  • Verstopfung
  • rektale Schmerzen
  • Probleme bei der Schwangerschaft
  • Fehlgeburt

Da Uterusmyome und das prämenstruelle Syndrom (PMS) bestimmte Symptome gemeinsam haben (Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfung), können manche Frauen annehmen, dass ihre Symptome nur ein Teil von PMS sind. Aber Uterusmyome können ernster sein als PMS, daher ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie mögliche Symptome von Myomen haben.

Nicht operative Myome Behandlungsmöglichkeiten

Uterusmyome werden am häufigsten während einer gynäkologischen Untersuchung gefunden. Möglicherweise müssen Sie einen Ultraschall oder eine Prozedur wie eine Bauchspiegelung haben, um Ihrem Arzt ein klareres Bild Ihrer Myome zu geben. Während der Laparoskopie wird Ihr Arzt ein dünnes Röhrchen verwenden, an dessen Ende eine Kamera angebracht ist, die in den Körper in der Nähe des Nabels eingeführt wird, so dass der Arzt eine klare Sicht auf Ihre Gebärmutter hat.

Gebärmutter-Myome Symptome oder Probleme müssen möglicherweise nicht behandelt werden.

Wenn Ihre Symptome mild sind, kann Ihr Arzt verschreibungspflichtige Schmerzmittel wie Advil oder Motrin (Ibuprofen) oder Tylenol (Acetaminophen) empfehlen, um Ihre Schmerzen zu lindern . Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie ein Eisenpräparat zur Vorbeugung oder Behandlung von Anämie im Zusammenhang mit Myomen nehmen sollten.

Wenn Ihre Uterusmyome jedoch starke Schmerzen oder andere Probleme verursachen, können Myombehandlungen zu den folgenden Ergebnissen führen:

  • Medikamente hormonell Therapie, wie Antibabypillen, kann helfen, schwere Blutungen und Menstruationsschmerzen zu verwalten, aber es kann dazu führen, dass Myome wachsen. Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) -Agonisten werden manchmal vorübergehend verwendet, um den Menstruationszyklus zu stoppen, Myome schrumpfen und helfen, Blutungen zu kontrollieren.
  • Intrauterinpessar. Wenn Ihre Myome nicht die Form der Innenseite Ihrer Gebärmutter verändern, Ihr Arzt kann ein Intrauterinpessar empfehlen, das Progesteron in Ihre Gebärmutter freisetzt, um starke Blutungen und Menstruationsbeschwerden zu reduzieren.

Arten von Myomen Chirurgie

Manchmal ist eine Operation erforderlich, um Uterusmyome zu schrumpfen oder zu entfernen. Es gibt mehrere Arten von Myomoperationen:

Myomektomie Bei Myomektomie werden Ihre Myome operativ durch eine Inzision oder mit einem Laserstrahl entfernt, so dass der Rest Ihrer Gebärmutter intakt bleibt. Wenn Ihre Myome Ihre Schwangerschaft erschweren, kann eine Myomektomie helfen.

Endometriumablation Endometriumablation zerstört die Gebärmutterschleimhaut durch Hitze oder Mikrowellen. Dieses Verfahren, das hilft, einen starken Menstruationsfluss zu bewältigen oder kleine Myome zu entfernen, wird in der Regel nur angewendet, wenn eine Frau keine Kinder mehr hat, da die meisten Frauen nach einer Endometriumablation nicht schwanger werden können.

Magnetresonanztomographie-gesteuerte Ultraschallchirurgie Unter Verwendung von MRT als Anleitung lenkt ein Arzt Ultraschallwellen auf Myome, um sie zu schrumpfen oder zu zerstören. Diese Methode scheint bis zu einem Jahr gute Ergebnisse zu liefern; längerfristige Ergebnisse sind nicht bekannt, werden aber untersucht.

Hysterektomie. In schweren Fällen von Uterusmyomen kann eine Hysterektomie, eine Operation, bei der die Gebärmutter entfernt wird, notwendig sein, um Uterusmyome vollständig zu eliminieren. Nach einer Hysterektomie können keine Kinder geboren werden.

Uterusarterienembolisation (UAE). UAE blockiert die Blutzufuhr, die die Myome ernährt und ihnen das Wachstum ermöglicht. Für diesen Eingriff wird Ihr Arzt ein dünnes Röhrchen in einen kleinen Schnitt in Ihrer Leistengegend durch eine große Arterie führen, bis es die kleinen Arterien erreicht, die Ihre Gebärmutter mit Blut versorgen. Dort injiziert Ihr Arzt winzige Partikel in die Arterien, um den Blutfluss zu unterbrechen. UAE wird in der Regel als Alternative zur Hysterektomie bei Frauen mit schweren Symptomen empfohlen, die keine Kinder mehr benötigen.

Uterusmyome sind weit verbreitet und normalerweise nicht mit ernsthaften Problemen verbunden. Aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Symptome von Myomen haben, da eine frühzeitige Behandlung das Risiko von Komplikationen reduzieren kann.Letzte Aktualisierung: 22.09.2010

arrow