Es Wird Für Sie Interessant Sein

Was das Affordable Care Act für die Gesundheit von Frauen bedeutet

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 29. Juni 2012 - Die Anwälte der Frauengesundheit haben die gestrige historische Entscheidung des Obersten Gerichtshofs gefeiert Das Affordable Care Act zu unterstützen, in der Hoffnung, dass die weitreichenden Reformen die Zugänglichkeit und Erschwinglichkeit für Frauengesundheitsdienste ermöglichen und Frauen gleiche Gesundheitsfürsorge zum gleichen Preis garantieren wie Männer.

Der ACA bedeutet "eine Menge guter Dinge für die Gesundheit von Frauen" Cindy Pearson, Executive Director des National Women's Health Network, einer Interessenvertretung für Frauengesundheit. "Einige dieser Vorteile haben bereits begonnen und werden sich fortsetzen. Einige Vorteile werden am 1. August dieses Jahres eintreffen, und einige werden am 1. Januar 2014 beginnen", der nächste Meilenstein für den Gesundheitsreformakt.

Hier ist ein Überblick über die grundlegenden Leistungen der Gesundheitsreform für Frauen:

1. Weiterer Zugang zu Vorsorgeuntersuchungen und Empfängnisverhütung. Ab dem 1. August werden die Kosten für Frauenbesuche, Schwangerschaftsdiabetes, Screening von häuslicher Gewalt, Stillgut und Verhütungsmittel entfallen. Mammografien, Gebärmutterhalskrebs-Vorsorgeuntersuchungen, Schwangerschaftsvorsorge, Grippe- und Pneumonie-Impfungen und regelmäßige gut-Baby- und gut-Kind-Besuche sind bereits ohne Kostenbeteiligung unter Affordable Care Act verfügbar.

Wenn Sie bereits eine Versicherung haben und Zahlungen für die Geburt machen Kontrolle, Ihre neue Empfängnisverhütungsdeckung wird zu Beginn Ihres neuen Planjahres (höchstwahrscheinlich am 1. Januar) einspringen, Pearson sagt. "Ich muss sagen, dass ich als Verbraucheranwalt nicht davon träume, dass jede Marke der Empfängnisverhütung abgedeckt wird, aber jeder Typ der Empfängnisverhütung wird vom Gesetz abgedeckt sein", erklärt sie.

Niedrig - Dank der neuen Medicaid-Leistungen, die ab 2014 an den Start gehen, wird den Frauen der Zugang zu Familienplanung verbessert. Das neue Medicaid-Programm wird alle Leistungen der reproduktiven Gesundheit über die Familienplanung hinaus abdecken, ausgenommen Schwangerschaftsabbrüche.

2. Das Ende der geschlechtsspezifischen Diskriminierung bei Gesundheitsprämien. Ab dem Jahr 2014 können Versicherungsunternehmen Patienten aufgrund ihres Gesundheitszustands oder Geschlechts nicht mehr belasten. Im derzeitigen System berechnen 33 Staaten Männer und Frauen für die gleichen Dienstleistungen. In diesen Staaten, mehr als 90 Prozent der meistverkauften Versicherungsplänen berechnen Frauen mehr als Männer, das National Women's Law Center durch eine aktuelle Analyse gefunden. Fast ein Drittel der Pläne verlangt Frauen mindestens 30 Prozent mehr als Männer für die gleiche Abdeckung.

3. Mehr Vorteile für neue Mütter und werdende Mütter. Sobald die ACA vollständig eingerichtet ist, wird die Geburtshilfe in allen Plänen enthalten sein. Die Schwangerschaft gilt nicht mehr als Vorbedingung, und bereits bestehende Bedingungen sind kein legaler Grund mehr, die Gesundheitsversorgung zu verweigern. Darüber hinaus erhalten stillende Mütter jetzt während der Arbeit pendente Pausen und private Plätze, um die Muttermilch zu pumpen.

4. Ältere Frauen erhalten eine bessere Versorgung. Der ACA wird die derzeitige Obergrenze für von Medicare abgedeckte verschreibungspflichtige Medikamente, die derzeit auf 2.800 US-Dollar pro Patient und Jahr festgelegt sind, aufheben. Ab sofort erhalten Medicare-Begünstigte einen Rabatt von 50 Prozent, während sie sich in dieser so genannten "Doughnut Hole" -Bereichslücke befinden. Sobald der ACA vollständig implementiert ist, wird es eine kontinuierliche Medicare-Abdeckung für alle verschreibungspflichtigen Medikamente geben, was potentiell ältere Frauen jährlich um Tausende von Dollars retten kann. Das ACA schafft auch die Grundlage für eine verbesserte Qualität der Seniorenbetreuung und Vorsorgeuntersuchungen.

4. Aber Abtreibungen sind immer noch nicht vollständig abgedeckt. Einer der strittigsten Punkte des ACA, das neue Gesetz beschränkt Versicherungsunternehmen, die Pläne anbieten, die eine Abtreibungsabdeckung in den Gesundheitsbörsen einschließen, was bedeutet, dass Abtreibung nicht zu den angebotenen Gesundheitsleistungen der Frau ohne Zuzahlung gehört. "Diese Einschränkung ist unseres Erachtens der falsche Ansatz für das Gesundheitswesen", sagt Pearson.

Wie wird sich die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs auf Sie auswirken? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten. Letzte Aktualisierung: 29.06.2012

arrow