Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ist ein geschwollener Eierstock gefährlich?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Arzt sagte, mein CT-Scan zeigte, dass mein linker Eierstock geschwollen ist. Er will jetzt einen Ultraschall meines Beckens machen. Ich mache mir Sorgen - was könnte das bedeuten? Es ist normal? Könnte es sich um Krebs handeln?

- Becky, Minnesota

Ein Ovar, der bei einem CT-Scan vergrößert oder geschwollen erscheint, sollte weiter untersucht werden. Wenn Sie bereits in den Wechseljahren sind (dh Ihre Eierstöcke geben nicht mehr jeden Monat ein Ei ab und Sie haben keine Menstruation), könnte ein vergrößerter Eierstock das Vorhandensein eines Krebses anzeigen. Es wäre sinnvoll, als nächsten Schritt ein transvaginales Sonogramm (Ultraschall) zu erstellen, bei dem eine Sonde in die Vagina eingesetzt wird, um die Eierstöcke am besten zu sehen. Diese Art von Sonogramm kann Ihren Ärzten helfen zu verstehen, ob der vergrößerte Eierstock abnormal erscheint. Wenn dies der Fall ist, ist es möglich, dass eine weitere Untersuchung und eventuell eine Operation empfohlen wird.

Wenn Sie noch menstruieren, ist ein vergrößerter Ovar bei einer Computertomographie wahrscheinlich eher auf gutartige (nicht-krebsartige) Ursachen zurückzuführen. Der Teil des Eierstocks, der sich jeden Monat vergrößert, wenn ein Ei reift (die Follikel), kann bewirken, dass ein Ovar vergrößert aussieht. Andere mögliche Ursachen sind Endometriose und gutartige Ovarialzysten. Selbst wenn der CT-Scan vermuten lässt, dass die Ursache des vergrößerten Eierstocks gutartig ist, sollte dennoch ein transvaginales Sonogramm angefertigt werden, um ein klareres Bild des Ovars zu erhalten.

Weitere Informationen im Gesundheitszentrum für Frauen.

Zuletzt aktualisiert : 11/12/2007

arrow