Es Wird Für Sie Interessant Sein

Fußschwellungen während der Periode

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ist es normal, dass Ihre Füße und Knöchel während der Menstruation anschwellen, und kann alles getan werden, um sie zu stoppen? Ich habe bemerkt, dass ich drei Tage vor Beginn meiner Periode anschwelle und am vierten Tag noch geschwollen bin. Die Schwellung geht in der Nacht ein wenig nach unten, wenn ich meine Füße stütze.

- Angela, Washington

Die Flüssigkeitsretention ist sehr häufig in Perioden und wenigen Tagen vor Beginn der Periode. Der einfachste Weg, um die Schwellung zu verringern ist, indem Sie Ihre Aufnahme von salzigen Lebensmitteln (Chips, Pommes Frites, Oliven, Fast-Food-Artikel, etc.) und trinken Sie viel Wasser die Woche vor Ihrer Periode. Sie könnten auch versuchen, elastische Strümpfe (auch bekannt als Stütz- oder Kompressionsstrümpfe) zu tragen, die helfen können, die Durchblutung in Ihren Beinen anzuregen und die Schwellung zu stoppen. Wenn Sie den ganzen Tag auf Ihren Füßen verbringen, sind die Strümpfe wahrscheinlich die beste Wahl für lang anhaltende Erleichterung.

Eine weitere Option: Versuchen Sie, Ihre Füße sogar ein paar Zentimeter über dem Boden zu erheben, wenn Sie sitzen. Wenn Sie zum Beispiel einen kleinen Hocker oder einen Hocker unter Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit halten und ihn benutzen, um Ihre Füße hochzulegen, können Sie die Schwellung sehr reduzieren. Schließlich können milde Diuretika die Schwellung in schweren Fällen lindern, aber das sind Medikamente, die Ihr Arzt verschreiben muss. Die beste Idee ist es, alle diese Optionen mit Ihrem Arzt zu besprechen, damit Sie beide gemeinsam einen Plan erstellen können.

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für Frauengesundheit.

Aktualisiert: 24.09.2008

arrow