Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kann die Elastizität der Haut wiederhergestellt werden?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es ist keine Frage, dass der Alterungsprozess zu einer Abnahme der Hautelastizität und genau der Dinge führen kann, die Sie beschreiben. Es gibt auch einige Hinweise, dass Östrogen Kollagen in der Haut und die Dicke der Haut erhöht, was bedeuten würde, dass ein Östrogenmangel die Haut negativ beeinflussen könnte. Aber die Studien, die diese Resultate zeigen, sind klein, und es gibt zZ keine rigorosen Studien, die die Effekte von Östrogen auf der Haut prüfen. Auch wenn der Östrogenspiegel nach den Wechseljahren sinkt, ist der Verlust der Hautelastizität kein Grund für eine Hormontherapie. Es gibt Risiken, die mit dieser Therapie verbunden sind, und die einzige klare Indikation für die Einnahme einer systemischen Hormontherapie ist, wenn Sie Hitzewallungen und Nachtschweiß haben.

Stattdessen können Sie noch andere Dinge tun, um Ihrer Haut zu helfen. Erstens, wenn du rauchst, hör auf. Zweitens, versuchen Sie, die Sonne und ihre UV-Strahlen zu vermeiden, und verwenden Sie Sonnencreme, wenn Sie draußen sind. Rauchen und die Sonne sind zwei Dinge, die definitiv die Elastizität der Haut verringern. Eine gesunde Ernährung und Bewegung kann auch helfen, weil sie den Blutfluss erhöhen. Fisch und andere Lebensmittel mit Omega-3-Fettsäuren (wie Leinsamen) können auch hilfreich sein, und einige Frauen berichten, dass die Verwendung einer Lotion, die Vitamin E oder die Einnahme eines Vitamin-E-Präparats enthält, geholfen hat. Diese Vitamin E-Ergebnisse wurden jedoch in strengen Studien nicht gut dokumentiert. Stellen Sie sicher, dass Sie eine nichttrocknende Seife auf Ihrer Haut verwenden und regelmäßig Feuchtigkeitscreme auftragen.

Erfahren Sie mehr in der täglichen Gesundheit Menopause Center.

Zuletzt aktualisiert: 14.07.2008

arrow