Es Wird Für Sie Interessant Sein

Können während der Menstruation heiße Blitze auftreten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Ist es möglich, Hitzewallungen haben während. deine Periode? Was könnte das bedeuten, und kann ich irgendetwas tun, um sie zu behandeln?

- Barb, Kanada

Ja, das ist definitiv möglich. In der Tat können Sie mehrere Jahre vor Ihrer letzten Menstruation Hitzewallungen haben, da der Östrogenspiegel häufig schwankt, wenn eine Frau die Perimenopause (die Jahre vor der Menopause) durchmacht.

Warum treten diese Hitzewallungen auf? Sie hängen mit der Schwankung und dem Abfall des Östrogenspiegels zusammen, wodurch der Temperaturbereich, den der Körper tolerieren kann, eingeschränkt wird (thermoneutrale Zone). In unseren Körpern können normalerweise kleine bis mittlere Änderungen der Kerntemperatur dank der Temperaturregulierung behandelt werden. Wenn zum Beispiel unsere Temperatur ein wenig ansteigt, fühlen wir uns normalerweise nicht unangenehm warm oder beginnen zu schwitzen; Umgekehrt, wenn die Körpertemperatur etwas niedriger wird, bekommen wir keine Schüttelfrost. Wenn jedoch der Östrogenspiegel sinkt, kann dies die Toleranz des Körpers gegenüber diesen Temperaturänderungen verringern. So, jetzt, wenn die Kerntemperatur steigt, es führt zu Hitzewallungen und Schweißausbrüche, die durch Erweiterung der Blutgefäße verursacht werden und der Versuch des Körpers, um die Wärme abzuleiten und um die Temperatur zu senken.

Leider haben einige Frauen schwere Hitzewallungen für mehr als fünf Jahre nach ihrer letzten Periode - gelegentlich sogar zehn oder mehr Jahre. Für Frauen mit anhaltenden Hitzewallungen, die mehr als ein Jahrzehnt nach der Menopause auftreten, empfehle ich keine Hormontherapie, um Ihre Symptome zu behandeln. Versuchen Sie stattdessen, Änderungen im Lebensstil vorzunehmen, z. B. die Einnahme von scharfem Essen, Koffein und Alkohol zu reduzieren. Achten Sie außerdem darauf, mehrschichtige Kleidung zu tragen, einen tragbaren Ventilator zu verwenden und tiefes Atmen zu versuchen, wenn ein heißer Blitz aufleuchtet. Sie können auch die Soja in Ihrer Ernährung erhöhen (Sojabohnenöl aus dem Essen ist besser als die Verwendung von Over-the-Counter Soja-Ergänzungen) oder versuchen Sie das Kraut Traubensilberkerze. Erfahren Sie mehr darüber, wie Symptome der Menopause ohne Hormone zu behandeln.

Für eine ausführlichere Diskussion über dieses Thema und die damit verbunden diejenigen, können Sie mein neues Buch finden, Hitzewallungen, Hormone & Ihre Gesundheit (McGraw-Hill ), von Interesse sein. Dieses Buch beschreibt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Auswirkungen der Hormontherapie und andere Optionen für die Symptom-Management und hilft Ihnen zu entscheiden, welche Behandlung zu Ihrem persönlichen Gesundheitsprofil am besten geeignet ist.

Weitere Informationen im alltäglichen Gesundheit Frauengesundheitszentrum.

Zuletzt aktualisiert: 18.02.2008

arrow