Es Wird Für Sie Interessant Sein

Was ist Amblyopie?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Amblyopie oder Lazy Eye tritt auf, wenn das Gehirn eines Kindes keine Signale mehr empfängt von einem Auge, das keine angemessene Verwendung erhalten hat, und beginnt stattdessen, sich vollständig auf das andere Auge für die visuelle Eingabe zu verlassen. Es ist die häufigste Sehbehinderung in der Kindheit, betrifft 2 bis 3 von 100 Kindern und ist in der Regel leicht zu behandeln.

"Wenn wir sehr jung sind, ist unser Gehirn wirklich plastisch", sagt Andrew Iwach, Associate Clinical Professor Augenheilkunde an der University of California, San Francisco, und geschäftsführender Direktor des Glaucoma Center in San Francisco. Er erklärt, dass ein träges Auge im Wesentlichen auftritt, weil das Gehirn sich selbst umverdrahtet, wenn ein Auge weniger benutzt wird als das andere. "Wenn ein Kleinkind ein Auge bedeckt, programmiert sich das Gehirn selbst neu, um dieses Auge zu ignorieren. Selbst wenn das Auge strukturell in Ordnung ist, kann das Gehirn diese Information nicht verarbeiten."

Weil die Entwicklung der Sehkraft in den ersten sechs Jahren kritisch ist Bis zu neun Lebensjahren sollte Amblyopie idealerweise abgefangen und behandelt werden, bevor ein Kind die Adoleszenz erreicht. Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Behandlung eines trägen Auges für ältere Kinder und junge Erwachsene immer noch von Nutzen sein kann.

Diagnose Amblyopie

Christopher Wilmoth, jetzt 5, wurde mit angeborenem (bei Geburt geborenem) Glaukom geboren. Der hohe Druck in seinen Augen ließ das lichtempfindliche Gewebe (die Netzhaut) seines linken Auges stark reißen, was die Sicht in diesem Auge beeinträchtigte und zur Amblyopie führte, sagt seine Mutter, Cathy Wilmoth aus Mill Valley, Kalifornien.

Andere Augenprobleme, die zu Amblyopie führen können, sind Strabismus, ein Zustand, bei dem sich die Augen abnutzen oder abnorm werden, und angeborene Katarakte, die zur Trübung der Augenlinse führen.

Die Familie wurde zuerst auf Christopher Wilmoth aufmerksam Amblyopie, als ein Augenarzt es bei einer Untersuchung diagnostizierte, als er 3 ½ Jahre alt war, sagt seine Mutter. Tatsächlich wird Amblyopie am häufigsten entdeckt - während einer routinemäßigen Augenuntersuchung.

"Der Augenarzt bedeckte jedes Auge, um das Sehvermögen zu testen, und Christopher konnte nicht aus dem linken Auge sehen", erinnert sich Cathy Wilmoth. "Er schaute weg und sagte, dass er dieses Spiel nicht spielen wollte. Man konnte erkennen, dass er aus diesem Auge nicht sehen konnte. Es erschreckte mich. [Der Arzt] sagte, wir werden [sein Auge] flicken und sehen was passiert [s]. "

Behandlung von Amblyopie

Tatsächlich ist das für Christopher vorgeschlagene Augenflicken, wie Amblyopie routinemäßig behandelt wird. Wenn ein Pflaster über das stärkere Auge des Kindes gelegt wird, wird das Gehirn dazu gebracht, Signale vom unbenutzten Auge zu empfangen. "Im Grunde ist es ein Wettkampf zwischen den beiden Augen", sagt Dr. Iwach. "Also tun wir das gute Auge und zwingen das Kind, das schlechte Auge zu gebrauchen."

Als Christophers Mutter das erste Mal sein gutes Auge flickte, konnte er nichts sehen, erinnert sie sich. Sie hat ihn vor ihn gestellt ein Fernseher und machte Cartoons. "Innerhalb von fünf Minuten sagte er:" Ich kann Scooby Doo sehen. " Das Gehirn drehte sich wieder ", sagt Cathy Wilmoth." Ich war fast in Tränen aufgelöst. Er sagte: "Ich kann nichts sehen, ich kann nichts sehen." Und dann: "Oh, da ist Scooby!" "

Christophers gutes Auge wird an den meisten Tagen für vier bis acht Stunden geflickt, und seine Sehfähigkeit verbessert sich, sagt seine Mutter. Kindern erlauben, ihre Augenflecken mit Markern oder Aufklebern ihrer Wahl zu dekorieren, kann es leichter machen, sie zu ermutigen tragen Sie einen Patch. [3] Christopher Patches sind mit Fußbällen, Flugzeugen und Raumschiffen dekoriert.Amblyopie wird manchmal auch mit Atropintropfen behandelt, ein Medikament, das verwendet wird, um das stärkere Auge zu erweitern, sie werden in der Regel einmal täglich in das Auge gelegt. Die Tropfen verursachen verschwommenes Sehen im guten Auge, was das Gehirn dazu ermutigt, das schwächere Auge anzurufen, jedoch dauert diese Behandlung länger als das Patchen.

Augenuntersuchungen und Amblyopie-Unterstützung

Da Kinder mit Amblyopie die Symptome des faulen Auges nicht bemerken oder sich darüber beschweren, ist es für alle Kinder äußerst wichtig, sich regelmäßigen Augenuntersuchungen zu unterziehen. Wenn bei Ihrem Kind ein träges Auge diagnostiziert wird, denken Sie daran, dass es sich um einen ziemlich häufigen und gut behandelbaren Zustand handelt.

Informationen zu speziellen Aktivitäten und Unterstützungsgruppen sowohl für Eltern als auch für Kinder mit Amblyopie finden Sie auf dem Prevent Blindness America Web site.Last Aktualisiert: 20.01.2009

arrow