Es Wird Für Sie Interessant Sein

Männer, Frauen sehen die Dinge anders

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 5. September 2012 (HealthDay News) - Neue Forschungen zeigen, dass die Gehirne von Männern und Frauen prozessieren was sie anders sehen.

Männer sind empfindlicher für feine Details und Dinge, die sich schnell bewegen, aber Frauen sind besser darin, zwischen Farben zu unterscheiden.

Die Studie Autoren, Forscher vom Brooklyn College und Hunter College der City University of New York, erreichte ihre Schlussfolgerungen, nachdem sie Freiwillige über 16 Jahre betrachtet hatte. Alle mussten normales Farbsehen und 20/20 Sehvermögen haben, entweder natürlich oder korrigiert.

Als die Teilnehmer die Farben über das Spektrum untersuchten, fanden die Forscher heraus Die Männer brauchten eine etwas längere Wellenlänge, um den gleichen Farbton wie die Frauen zu erkennen. Sie hatten auch mehr Schwierigkeiten, zwischen Farben im Zentrum des Spektrums zu unterscheiden.

Männer waren besser in der Lage, Bilder zu finden, die sich schnell veränderten.

Die Studie wurde am 3. September in der Zeitschrift Biologie der Geschlechtsunterschiede .

"Wie bei anderen Sinnen, wie dem Gehör und dem olfaktorischen System, gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede zwischen Männern und Frauen", sagte Studienleiter Professor Israel Abramov in einer Pressemitteilung des Magazins.

Testosteron, das männliche Sexualhormon, könnte eine Rolle bei diesen Unterschieden spielen, fügten die Forscher hinzu.Letzte Aktualisierung: 05.09.2012

arrow