Es Wird Für Sie Interessant Sein

Gesunde Augen: Forschung zur Augenpflege

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mit so viel Wert auf mehr Übung und gut essen, um Krebs, Diabetes und andere Krankheiten zu verhindern Manchmal vergessen wir die Wichtigkeit der richtigen Augenpflege. Von Katarakten bis hin zur Makuladegeneration können bestimmte Augenerkrankungen unser Sehvermögen stehlen.

"Eine Vielzahl von Krankheiten kann zu einem dauerhaften oder irreversiblen Sehverlust führen", sagt Franco Recchia, Direktor des Vanderbilt-Stipendiums für vitreoretinale Chirurgie an der Vanderbilt University Medical Center in Nashville, Tennessee. "Mit zunehmender und älter werdender Bevölkerung werden diese immer mehr zu einem Problem."

Diabetes zum Beispiel ist eine wachsende Epidemie und eine der Hauptkomplikationen bei Diabetes ist die diabetische Retinopathie - die bedeutendste Ursache der Sehbehinderung bei Menschen im erwerbsfähigen Alter, sagt Dr. Recchia.

Suchen Sie nach diesen Warnzeichen

Laufende Augenforschung sucht weiterhin nach besseren Formen der Augenpflege und Möglichkeiten, gesunde Augen zu bewahren.

Augenforschung In Macular Degeneration

Aktuelle Forschung konzentriert sich auf die Suche nach besseren Möglichkeiten zur Prävention oder Behandlung der wichtigsten Bedrohungen für das Sehen und gesunde Augen.

"Der Schwerpunkt der Forschung in den letzten 10 Jahren und wahrscheinlich die wichtigsten a Dvancen beinhalten die Bedingung altersbedingte Makuladegeneration [AMD] ", sagt Recchia. In den Vereinigten Staaten gibt es jedes Jahr etwa 200.000 neue Fälle von Makuladegeneration.

In den letzten fünf Jahren wurden Fortschritte in der medikamentösen Therapie, einschließlich Augeninjektionen, zur Behandlung der feuchten Makuladegeneration gemacht, die zu Blutungen im Auge führt zu einem abnormalen Wachstum von Blutgefäßen. Diese Erkenntnisse wurden auch bei der Behandlung von diabetischer Retinopathie und anderen Erkrankungen der Netzhaut angewendet, sagt Recchia.

Die Augenforschung untersucht auch Möglichkeiten, das Fortschreiten der trockenen Makuladegeneration zu verlangsamen, was auch zu Sehverlust führen kann. Ansätze, die untersucht werden, umfassen Vitaminzusätze, diätetische Änderungen und das Aufhören des Rauchens.

Forscher von Vanderbilt identifizierten Gene, die Leute dazu prädisponieren, Makuladegeneration zu entwickeln, sagt Recchia. Diese Informationen können Ärzten dabei helfen, die Behandlung für einzelne Patienten besser zu gestalten.

Konzentration auf Ernährung und gesunde Augen

Omega-3-Fettsäuren sind für ihre gesundheitsfördernden Wirkungen bekannt. Neue Forschungen haben ergeben, dass sie auch eine Rolle bei der Augengesundheit spielen können. Eine am Johns Hopkins Wilmer Eye Institute durchgeführte Studie legt nahe, dass eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist, dazu beitragen kann, das Fortschreiten der AMD zu verzögern. Diese Studie ist besonders wichtig, weil die Ernährung ein Faktor ist, den Menschen kontrollieren, sagt Bonnielin Swenor, MPH, einer der Forscher.

"Aktuelle Forschung zeigt, dass eine Ernährung reich an Omega-3-Fettsäuren das Risiko reduzieren kann Spät-AMD bei einigen Patienten ist noch mehr Forschung nötig ", sagt Swenor. "AMD-Patienten sollten die Ernährungsoptionen mit ihrem Augenarzt besprechen."

Eine weitere Studie, die von der Universität von Wisconsin in Madison durchgeführt wurde, untersuchte die Auswirkungen einer gesunden Ernährung auf das Risiko, an Katarakten bei Frauen zu erkranken. Katarakte sind sehr häufig, da Menschen altern und zur Erblindung führen können. Die Forscher fanden heraus, dass Frauen, die eine Diät zu sich nahmen, die den amerikanischen Ernährungsrichtlinien für Amerikaner am nächsten kam, weniger wahrscheinlich Katarakte entwickelten als diejenigen, die die Richtlinien nicht genau befolgten. James Salz, MD, ein klinischer Korrespondent der American Academy of Ophthalmology, klinischer Professor für Augenheilkunde an der University of Southern California und Augenchirurg am Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, betont, dass eine gute Ernährung bedeutet nicht, dass Sie sich nicht entwickeln Katarakte, nur dass Ihr Risiko geringer ist. Die Botschaft von zu Hause, sagt Dr. Salz, ist, dass wir alle eine gesunde Ernährung essen sollten, nicht nur für ein reduziertes Katarakt-Risiko, sondern auch für alle gesundheitlichen Vorteile, die eine gute Ernährung bietet.

Verhindern von Augenverletzungen durch Laser Damage Awareness

Eine Fallstudie in Großbritannien untersuchte Augenschäden, die durch einen leistungsstarken Laserpointer verursacht werden, der illegal im Internet verkauft wird und manchmal als Spielzeug vermarktet wird. Ein Teenager hatte den Laserpointer beim Spielen direkt auf seine eigenen Augen gerichtet und erlitt Verbrennungen und andere Schäden am Auge und der Netzhaut, die sein Sehvermögen beeinträchtigten.

Lesen Sie diese Tipps zur Sicherheit von Kontaktlinsen

Die britischen Forscher betonen die Notwendigkeit, sich der potenziellen Gefahren von Laserpointern bewusst zu werden, wenn diese immer verfügbarer werden und dass die Menschen verstehen, dass sie langfristige Augenschäden und sogar Sehverlust verursachen können. Im Jahr 2010 warnte die American Academy of Ophthalmology die Verbraucher vor den Gefahren dieser hochleistungsfähigen Geräte und warnte die Eltern vor Schäden, die sie verursachen könnten. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) begrenzt die Energieabgabe von Laserpointern auf 5 Milliwatt.

Augenforschung: Future Vision

Eine Reihe weiterer Studien untersucht, wie sich Augenkrankheiten auf Menschen in verschiedenen Bevölkerungsgruppen auswirken Irvine, MD, Professor für Augenheilkunde an der Universität von Süd-Kalifornien (USC) Keck School of Medicine in Los Angeles. Forscher hoffen, zu bestimmen, ob genetische Einflüsse eine bedeutende Rolle bei den Mengen der Augenkrankheit in diesen Gruppen spielen, sagt Dr. Irvine.

Andere Forschung an USC schließt ein Projekt ein, eine prothetische Retina zu entwickeln. "Dieses Gerät ist vielversprechend für die Wiederherstellung der Sehkraft bei Patienten, die ihre Sehkraft gegenüber bestimmten Arten von Krankheiten wie Retinitis pigmentosa verloren haben", sagt Irvine. Es gibt auch Forschung, um bessere Methoden für Hornhauttransplantationen zu entwickeln, fügt er hinzu.

Augenforschung ist ein wichtiger Teil der medizinischen Forschung, weil Sehverlust ein Problem der öffentlichen Gesundheit ist. Wenn Patienten länger leben, sehen sie sich mit mehr Bedingungen konfrontiert, die dazu führen können, dass sie blind werden. Es gibt, sagt Recchia, "eine große Nachfrage, um diese Krankheiten zu überwinden."

Zurück zum Healthy Vision Center. Zuletzt aktualisiert: 23.02.2011

arrow