Es Wird Für Sie Interessant Sein

Urinieren alle paar Minuten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ab dem Zeitpunkt, an dem ich mich hinlege, muss ich alle fünf Minuten für etwa eine Stunde urinieren. Wenn ich endlich einschlafe, wache ich immer noch auf, um jede Stunde oder zwei zu gehen. Während des Tages muss ich vielleicht dreimal urinieren. Ich trinke nicht viel, besonders näher zur Schlafenszeit. Das ist seit etwa fünf Jahren so und wird immer schlechter statt besser. Irgendwelche Vorschläge?

- Dalya, South Carolina

Sie haben die sogenannte Nykturie, oder die Notwendigkeit, nachts zu urinieren, was typischerweise in der ersten Stunde nach dem Einschlafen einer Person geschieht und dann die ganze Nacht fortschreitet . Nykturie kann sich aus Veränderungen in der Art und Weise ergeben, wie der Körper mit Flüssigkeit umgeht. Zum Beispiel können Menschen, die Knöchelschwellung oder erhebliche Mengen von peripheren Ödemen (Schwellungen in den Beinen) erfahren, dass sie nachts liegend feststellen, dass sie etwas von dieser Flüssigkeit in ihre Blutgefäße zurücksaugen und so ihren Harndrang erhöhen. Es gibt auch andere Ursachen für Nykturie, einschließlich einer Störung des normalen Hormonfreisetzungszyklus, einer Obstruktion der Harnblase und einer überaktiven Blase.

Die Beurteilung schwerer Symptome des unteren Harntrakts erfordert eine detaillierte Anamnese und eine körperliche Untersuchung für Organvorfall und Harnröhrenanomalien, sowie eine Urinanalyse. In Ermangelung irgendwelcher schwerer zugrundeliegender Anomalien kann eine gewisse Nykturie auf eine Antispasm-Medikation ansprechen, was die Dringlichkeit zum Urinieren verringern kann. Natürlich muss jeder medizinischen Behandlung eine sorgfältige Beurteilung durch einen Arzt vorausgehen.

Letzte Aktualisierung: 9.7.2007

arrow