Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie kann ich Irritationen von Pads lindern?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Beverly, Sie sind nicht allein im Umgang mit diesem Thema. Harninkontinenz ist ein bedeutendes Gesundheitsproblem in den Vereinigten Staaten und Milliarden von Dollars werden jedes Jahr für die Bedingung ausgegeben. Wie Sie erfahren, kann Harninkontinenz zu Hautirritationen, Rötungen und sogar zum Abbau der Haut führen, was zu Geschwüren führt. Es gibt ein paar Ansätze, die Ihrem Problem helfen können. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie von einem Arzt, der ein Experte in der Behandlung von Inkontinenz ist, bewertet werden. Viele Arten von Inkontinenz können mit einer geeigneten Bewertung und durch medizinische oder chirurgische Behandlung verbessert und korrigiert werden, um die Leckage zu verringern. Es ist auch wichtig, dass Sie auf eine laufende Infektion überprüft werden, entweder bakteriell oder Pilz. Infektionen können zu erhöhtem Auslaufen und Verschlimmerung von Reizungen führen und sollten mit dem entsprechenden topischen Antibiotikum oder einer antimykotischen Creme behandelt werden. Zweitens, wenn Sie es noch nicht getan haben, können Sie versuchen, die Pads häufiger zu wechseln. Natürlich können häufige Kissenwechsel teuer sein, aber helfen, die Haut trockener zu halten. Je mehr das Pad den Urin von der Haut ableitet, desto trockener ist die Oberfläche. Drittens kann in Abwesenheit einer offensichtlichen Infektion eine Hautbarrierecreme sehr hilfreich sein. Desitin ist eine häufig verwendete Barrierecreme, die sehr hilfreich bei solchen kleinen Reizungen sein kann.

Erfahren Sie mehr im täglichen Gesundheitsinkontinenz- und überaktiven Blasenzentrum.

Aktualisiert: 15.10.2007

arrow