Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie wird Hypothyreose behandelt? Medikamente und Ergänzungen zu beachten und zu vermeiden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Mit der richtigen Behandlung in der richtigen Dosis können Sie feststellen, dass Ihre Schilddrüsenunterfunktionssymptome - wie Gewichtszunahme und Müdigkeit - verschwinden.Thinkstock

Eine Schilddrüsenunterfunktionsdiagnose kann gleichzeitig störend und lindernd sein. Immerhin schätzen Forscher, dass mehr als 60 Prozent der Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen nicht wissen, dass sie es haben - eine Realität, die zu Frustration bei unkontrollierten Symptomen und fehlgeschlagenen Behandlungen bei fehldiagnostizierten Erkrankungen führen kann. (1)

Aber das Leben mit Hypothyreose kann ähnlich emotional sein. Die Krankheit kann zu Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Depressionen führen; Frauen mit Hypothyreose können Schwierigkeiten beim Empfängnis haben; und Jugendliche können Wachstumsverzögerungen erleben. (2)

Zum Glück, wenn bei Ihnen eine Hypothyreose diagnostiziert wurde - ein Zustand, bei dem die Schilddrüse zu wenig Hormone produziert - stehen Ihnen viele Behandlungen zur Verfügung, die Ihnen zu einem gesunden, aktiven Leben verhelfen können.

VERBINDUNG: 8 Möglichkeiten, besser zu leben, wenn Hypothyreose diagnostiziert wird

Die Ursachen von Hypothyreose verstehen und wie es diagnostiziert wird

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, was die Schilddrüse ist und wie es funktioniert.

Ihre Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse, die sich im unteren Teil des Halses befindet und für viele Stoffwechselvorgänge Ihres Körpers verantwortlich ist. Während Hypothyreose (oder niedriger Schilddrüse) produziert die Drüse nicht genug Schilddrüsenhormone, einschließlich Triiodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). (3)

Obwohl es keine einzige Ursache für Hypothyreose gibt, ist die Hashimoto-Thyreoiditis (auch Hashimoto-Hypothyreose genannt), eine wahrscheinlich genetisch bedingte Autoimmunkrankheit, die Hauptursache für die meisten Fälle dieser Schilddrüsenerkrankung. (4)

Ihr Arzt kann eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostizieren, wenn Ihre Bluttests überdurchschnittliche Werte des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH) sowie unterdurchschnittliche T4-Hormone aufweisen. (5)

VERBINDUNG: Depressionen oder Angstzustände haben? Get Thyroid Checked

Wie Hypothyreose behandelt wird?

Da Hypothyreose einen Mangel an ausreichenden Schilddrüsenhormonen beinhaltet, konzentriert sich die Behandlung auf den Ersatz ihres Verlustes.

Es gibt keine Heilung für Hypothyreose, so lebenslange Behandlung ist erforderlich, um Ihnen zu helfen besser und verringern Sie alle damit verbundenen Komplikationen wie Herzerkrankungen. (6)

Aber viele Menschen sind glücklich zu lernen, dass, sobald sie und ihre Ärzte in der Lage sind, die beste Art und Dosierung von Medikamenten für sie herauszufinden, viele der unangenehmsten Hypothyreose Symptome - wie Müdigkeit, hoher Cholesterinspiegel und Gewichtszunahme - kann umgekehrt werden. (6)

Die besten zu betrachtenden Hypothyreose-Behandlungen

Synthetische T4-Hormone zur Substitution von Schilddrüsenhormonen

Hypothyreose wird am häufigsten mit einer Schilddrüsenhormon-Ersatztherapie behandelt, und die wirksamste Methode zur Behandlung einer Hypothyreose ist eine synthetische T4-Medikation . (7, 5) Während diese Hormone mit dem natürlichen T4 der Schilddrüse identisch sind, können mehrere Faktoren die genaue Dosierung beeinflussen, die Sie benötigen. Dazu gehören Ihr Alter, die Schwere der Symptome und Ihr gesamtes Gesundheitsprofil.

Synthetisches T4 ist in einem verschreibungspflichtigen Medikament namens Levothyroxin erhältlich, das unter Markennamen wie Levothroid und Synthroid verkauft wird. Es gibt auch viele generische Versionen. Sie sollten darauf achten, zwischen den Marken hin und her zu wechseln, da die Dosierungen leicht variieren können. (3)

Wenn Sie erstmals mit der Einnahme von verschreibungspflichtigen Thyroxinhormonen beginnen, verschreibt Ihr Arzt eine Dosierung, die auf Ihren Bluttestergebnissen basiert. Je höher Ihr TSH und je niedriger Ihr T4-Spiegel ist, desto größer ist die Dosierung (die Dosisentscheidung ist ebenfalls gewichtsbasiert). Kinder, Jugendliche und ältere Menschen benötigen im Allgemeinen kleinere Dosen. (3)

VERBINDUNG: 7 Real-Life Tipps zur Linderung von Hypothyreose Symptome

Aber die richtige Dosierung zu bestimmen ist kein schneller Prozess - Sie müssen einen Bluttest zwischen sechs und acht Wochen nach der ersten Einnahme Ihrer Medizin, um zu sehen, ob Ihr Hormonspiegel normalisiert sich. Wenn Ihr Arzt denkt, dass Sie eine Dosisanpassung benötigen, wird er oder sie dies tun und Ihren Hormonspiegel nach weiteren sechs bis acht Wochen erneut überprüfen. Sobald sich Ihre Schilddrüsenhormonspiegel stabilisiert haben, brauchen Sie für sechs Monate keinen weiteren Schilddrüsen-Check. (5) Kontrollierte Hypothyreose erfordert nur eine jährliche Überprüfung. (3)

Sie müssen täglich synthetisches Thyroxin auf nüchternen Magen einnehmen. Warten Sie mindestens 30 Minuten vor dem Essen oder Trinken (mit Ausnahme von Wasser). Überspringende Dosen können dazu führen, dass Ihre Schilddrüse aus dem Gleichgewicht gerät. Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie am nächsten Tag nach Ihrem Zeitplan mit. Verdoppeln Sie nicht Ihre Dosis, indem Sie zwei Tabletten gleichzeitig nehmen, denn dies kann Ihre Spiegel zu sehr erhöhen.

Kombinationsmedikamente mit synthetischen T3- und T4-Hormonen

Auf dem Markt sind auch Kombinationsmedikamente erhältlich, die Folgendes enthalten beide synthetischen T4 und T3 Hormone, aber solche Medikamente werden in der Regel nicht empfohlen. Zum einen sehen die meisten Patienten, dass sich ihr Zustand mit synthetischem T4 allein verbessert, weil die Schilddrüse diese Hormone bei Bedarf in T3 umwandeln kann. Außerdem können synthetische T3-T4-Kombinationspräparate Angstzustände verursachen - wenn Sie bereits eine psychische Behinderung haben, können solche Nebenwirkungen noch größer sein. (3)

In einigen Fällen kann Ihr Arzt neben Levothyroxin ein separates T3-Medikament - Cytomel (Liothyronin) - empfehlen. (6)

Riskante Hypothyreose Behandlungen zu vermeiden

"Natürliche" Hypothyroid Supplements aus Tier Thyroids

Gehen "natürlich" ist ein sich entwickelnder Trend im Gesundheitswesen. Selbst Hypothyreose-Patienten erforschen ihre Möglichkeiten außerhalb des synthetischen Schilddrüsenhormons. Eine solche Option ist ein sogenanntes natürliches Schilddrüsenpräparat, das aus getrockneten Tier-Schilddrüsen hergestellt wird. Diese werden normalerweise von Schweinen (Armor Thyroid genannt) abgeleitet, werden aber manchmal auch aus getrockneten Kuhthyroiden hergestellt. (3)

Obwohl das Abrufen von Schilddrüsenhormonen aus einer tatsächlichen Schilddrüse in der Theorie gut erscheinen mag, gibt es tatsächlich zahlreiche Probleme mit getrockneten tierischen Schilddrüsenpräparaten. Die Hormone in einer tierischen Schilddrüse haben ein sehr unterschiedliches Make-up im Vergleich zu denen in einer menschlichen Schilddrüse.

Ganz zu schweigen davon, da die Food and Drug Administration (FDA) Nahrungsergänzungen nicht reguliert, gibt es keine Garantie, dass jede Ergänzung enthalten wird die gleichen Mengen an T3 und T4. (3) Dies kann bedeuten, dass Sie jeden Tag verschiedene Hormonspiegel einnehmen und Ihre Schilddrüse aus dem Gleichgewicht bringen.

VERBINDUNG: 8 Hypothyreose Medikamente zu vermeidende Fehler

Jod Ergänzungen mit Jodsalz

Die häufigste Ursache für Hypothyreose in der Welt ist ein Mangel an Jod in der Ernährung. Dies gilt jedoch nicht für Menschen in den Vereinigten Staaten, wo reichlich Jod in der Nahrung vorhanden ist. (8) Dieses Spurenelement ist ein Hauptbestandteil in jodiertem Salz (wie Natriumiodid), und es ist auch in bestimmten Nahrungsmitteln, wie Meeresalgen und Milchprodukten, natürlich vorhanden.

Obwohl Jodpräparate weit verbreitet sind, sollten Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion steuern klar von solchen Produkten (auch solche, die angeblich für Schilddrüsenpatienten gemacht werden). Bei Hypothyreose kann zu viel Jod das Risiko erhöhen für:

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Kropf
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Schilddrüsenkrebs
  • Schilddrüsenentzündung

Die empfohlene tägliche Jodmenge beträgt 150 Mikrogramm (μg ) pro Tag für Erwachsene über 18 Jahre. Schwangere und stillende Frauen brauchen mehr: 220 und 290 mcg pro Tag. (9)

Jod ist von besonderem Interesse für Menschen, die wegen ihrer natürlichen Wirkung auf Schilddrüsenhormone auf ihre Schilddrüsengesundheit achten. Erstens spielt Jod eine Rolle bei TSH und den nachfolgenden T3- und T4-Hormonen. Ohne genügend Jod im Körper kann TSH der Schilddrüse nicht signalisieren, genug Hormone zu bilden. Dies kann zu einer vergrößerten Schilddrüse (Kropf) führen. (9)

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion kann Jod entweder zu viel Schilddrüsenhormon oder eine Unterdrückung der Schilddrüsenhormone verursachen.

Andere Supplemente, die bei Schilddrüsenunterfunktion nicht auffallen sollten

Kalzium Wie die Mayo Clinic feststellt, enthalten Kalziumpräparate oder Antazida Kalzium kann die Wirksamkeit Ihrer Schilddrüsenhormon-Ersatzmedikation beeinträchtigen. (10) Daher empfiehlt die Mayo Clinic, mindestens vier Stunden vor oder nach der Einnahme Ihrer synthetischen Schilddrüsenhormone alle Produkte mit Kalzium einzunehmen.

Eisen Ebenso riskant bei Schilddrüsenunterfunktion sind Eisenpräparate. Ähnlich wie Kalzium können diese Ergänzungen beeinflussen, wie Ihr Schilddrüsenhormonersatz im Körper absorbiert wird.

Hypothyreose natürlich behandeln - und sicher

Einige Patienten wählen, um ihre Behandlung mit alternativen Therapien zu ergänzen, häufig, um mit Symptomen wie Erschöpfung zu helfen, Gewichtszunahme, Stress und mentaler Nebel. (11) Behandlungen können Yoga, Meditation, Hypnose, Vitamine oder spezielle Diäten umfassen. (11)

Eine kleine Studie mit 20 Patientinnen mit Hypothyreose ergab, dass Yoga Patienten geholfen hat, ihre Krankheitssymptome zu behandeln. (12)

Während Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen oft auf eine jodarme Diät achten (die eine Hypothyreose verschlimmern kann, wenn ein Patient sie hat) oder eine Nahrungsergänzung mit Vitamin D oder Kalzium zu sich nehmen, kann keine Diät oder Nährstoff eine Schilddrüsenerkrankung heilen . (13, 11)

Und viele Experten betonen, dass diese komplementären und alternativen Therapien die traditionelle Behandlung ergänzen können, sie aber nicht ersetzen können. (14)

Zusätzliche Berichterstattung von Melinda Carstensen und Stephanie Bucklin

Ressourcen, die wir lieben:

American Thyroid Association

Die Cleveland Clinic

Kinderkrankenhaus von Philadelphia

Redaktionelle Quellen und Faktenüberprüfung

  1. Allgemeine Informationen / Presseraum. American Thyroid Association.
  2. Schilddrüsenunterfunktion (Schilddrüsenunterfunktion). Mayo-Klinik. 6. Dezember 2017.
  3. Medikamente für Hypothyreose. Hormon Gesundheit Netzwerk. Juli 2011.
  4. Statistik für Schilddrüsenerkrankungen. Florida Hospital.
  5. Hypothyreose: Symptome, Diagnose und Behandlung. Medline Plus. 2012.
  6. Hypothyreose (unteraktiv). American Thyroid Association.
  7. Schilddrüsenhormonbehandlung. American Thyroid Association.
  8. Schilddrüse Probleme? Was Sie über Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel wissen müssen. Cleveland-Klinik. 23. September 2014.
  9. Jod: Faktenblatt für Gesundheitsfachkräfte. National Institute of Health Office von Nahrungsergänzungsmitteln. 24. Juni 2011.
  10. Kann Kalzium Supplements mit Hypothyreose Behandlung stören? Mayo-Klinik. 26. August 2017.
  11. Komplementäre und alternative Medizin bei Schilddrüsenerkrankungen (CAM). American Thyroid Association.
  12. Singh, P., Singh, B., et al. "Der Einfluss von Yoga auf Patientinnen mit Hypothyreose." Komplementärtherapien in der klinischen Praxis . 18. Dezember 2010.
  13. Nippoldt, Todd B. & ldquo; Hypothyreose: Sollte ich Jodpräparate einnehmen? & Rdquo; Mayo-Klinik. 19. Juni 2015.
  14. Hypothyreose. Universität von Maryland Medical Center. 2018.
Zuletzt aktualisiert: 1/22/2018
arrow