Es Wird Für Sie Interessant Sein

Aufwachen muss nicht alarmierend sein

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sollte Ihr Wecker Sie wecken? mit einem schrillen Kreischen, fröhlicher Musik oder einem beruhigenden Licht, das den Sonnenaufgang nachahmt? Sie müssen Ihren Schlafstil berücksichtigen, um den besten Wecker für Sie zu finden, aber zuerst ein Vorbehalt. Denke daran, dass Wecker dich daran erinnern, aufzuwachen, bemerkt Robert Oexman, DC, Direktor des Sleep to Live Instituts in Joplin, Mo. Wenn dein Alarm ertönt, sollte dein Körper schon alleine aufwachen. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie regelmäßig auf die Schlummertaste drücken, benötigen Sie mehr Schlaf. Ziel ist es, sieben bis neun Stunden pro Nacht zu bekommen. Wenn Sie auf Schlummern drücken, verwenden Sie diese neun Minuten oder so, um sich zu dehnen, während Sie im Bett liegen, anstatt einzuschlafen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Weckers die Funktionen, die für Sie am nützlichsten sind.

Digitaler Wecker

Die meisten Menschen arbeiten mit einer normalen digitalen Uhr, aber es ist wichtig, eine nicht leuchtende Uhr zu verwenden . Die nächtliche Lichteinwirkung verringert die Menge des von uns produzierten Hormons Melatonin, die wichtig ist, um Schlaf zu initiieren und Schlaf zu erhalten, erklärt Oexman. Wenn Ihre Digitaluhr aufleuchtet, drehen Sie sie von sich weg oder decken Sie sie mit einem Handtuch ab, um das Licht zu blockieren. Eine nette Eigenschaft einer digitalen Uhr ist es, die Lautstärke des Alarms einzustellen. Manche Leute brauchen nur ein Minimum an Lärm, um wach zu werden, während andere mehr brauchen.

Nicht-digitale Uhr mit den Händen

Eine nicht-digitale Uhr ist weniger wahrscheinlich und macht es schwerer als ein digitaler Wecker zu zählen Stundenlang bis zum Morgen, wenn Sie mitten in der Nacht aufwachen. Menschen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen haben, sollten die Zeit nicht mitten in der Nacht kontrollieren, da sie die Angst verstärken und zu noch schlimmeren Schlafstörungen führen kann, rät Oexman. Wenn deine Uhr Hände hat und du dich immer noch um 2 Uhr morgens umsiehst, schalte sie von dir weg.

Lichtwecker

Ein Wecker, der morgens heller und heller wird, um den Sonnenaufgang nachzuahmen, ist eins von den besten Weckern für Leute mit jahreszeitlich bedingter affektiver Störung, die für Depression in den dunklen Monaten des Jahres anfällig sind, Oexman sagt. Morgens dem Licht ausgesetzt zu sein, kann Ihnen helfen, aufzuwachen und sich zu bewegen, besonders wenn Sie es in Kombination mit einer Lichttherapie-Box verwenden, während Sie sich vorbereiten. Manche Menschen brauchen vielleicht immer noch einen Alarm, der Geräusche macht, damit sie rechtzeitig aufwachen können.

Bett-Schütteln-Wecker

Einige Wecker lassen Ihr Bett vibrieren, um Sie morgens wach zu machen. Es ist eine hervorragende Option für Menschen mit Hörbehinderung, bemerkt Oexman. Für andere ist ein Bett-wackelnder Wecker wirklich eine Neuheit. Denken Sie daran, dass Vibration und Bewegung den Schlaf fördern können, so dass Sie direkt durch die Vibration schlafen können, wenn sie nicht mit einem Geräuschalarm gekoppelt ist. "Noise weckt uns leichter", sagt er.

White Noise Wecker

Manche Menschen mit Schlafstörungen gehen leichter schlafen, wenn sie weißes Rauschen hören, das Geräusch des Ozeans oder Musik vor dem Schlafengehen, sagt Oexman . Konsequentes weißes Rauschen die ganze Nacht kann auch dazu beitragen, den Klang eines schnarchenden Partners zu verdecken. Wenn Sie nach dem Einschlafen leicht geweckt werden, können andere Geräusche als weißes Rauschen wie Musik Sie später wecken. Stellen Sie daher die Uhr so ​​ein, dass das Geräusch nach 30 oder 40 Minuten ausgeschaltet wird.

On-the-Go-Wecker

Wenn du genug Schlaf bekommst, aber immer noch Schwierigkeiten hast, dich aus deinem bequemen Bett zu ziehen, probiere einen Wecker, der dich dazu bringt, ihn zu verfolgen. Clocky und Tocky sind zwei Optionen. Diese Wecker zwingen Sie, aus dem Bett zu steigen, um den Wecker auszuschalten, sagt Oexman. Wenn das nach einer guten Idee klingt, Sie aber keinen neuen Wecker kaufen möchten, legen Sie einfach den, den Sie haben, quer durch den Raum.

Ein programmierbarer Thermostat

Einer der besten Wecker ist Ihr eigener Körper, und eine niedrigere Kerntemperatur ist das Signal Ihres Körpers, nachts schlafen zu gehen, während ein Anstieg der Kerntemperatur ein Zeichen dafür ist, morgens aufzustehen. Die Programmierung Ihres Thermostats, so dass die Luft vor dem Schlafengehen kühl ist und sich etwa eine Stunde vor dem Aufwachen aufwärmt, funktioniert sehr gut, erklärt Oexman. Vermutlich müssen Sie diese Strategie zusammen mit einem Alarm verwenden, um sicher zu gehen, dass Sie rechtzeitig aufstehen.

Es gibt keinen Mangel an Marken und Modellen unter den Weckern, von klassischen bis hin zu den modernsten High-Tech-Designs. Denken Sie daran, dass, wenn es darum geht, Sie effektiv zu wecken, Formular der Funktion folgen sollte.Letzte Aktualisierung: 8/8/2013

arrow