Es Wird Für Sie Interessant Sein

Positive und Negative des Nappens

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haben Sie dieses schläfrige Gefühl am späten Nachmittag, wo fängst du gerade an zu gähnen? Ihr Körper kann für ein Nickerchen schreien.

Für viele Menschen kann ein spätes Nachschlafen von Vorteil sein, sagte Steven M. Scharf, MD, Professor für Medizin an der Universität von Maryland Medical School in Baltimore, erklären, dass die Der Körper arbeitet an einer 24-Stunden-Uhr, die Schläfrigkeit und Wachheit regelt.

Fragen Sie die meisten Nachtschichtarbeiter, und sie werden Ihnen sagen, dass die frühen Morgenstunden von 3 Uhr morgens bis 5 Uhr morgens am schwersten wach bleiben. "Das ist biologisch", sagte Dr. Scharf, "und es entspricht Einbrüchen in unserer Körpertemperatur und Hormonspiegel."

Das zweite Bad für die meisten gesunden Erwachsenen kommt am späten Nachmittag, ab ca. 15.00 Uhr. bis 18 Uhr Zwischen diesen Stunden ist ein kurzes Nickerchen vollkommen gesund, sagte er.

Wie lange kann ich schlafen?

Scharf empfahl, dass Nickerchen nicht länger als 30 bis 45 Minuten dauern sollten. Noch länger, und das Nickerchen kann einen negativen Effekt haben und den Schlaf in dieser Nacht stören. Und jemand, der außerhalb dieser Nachmittagsstunden, wie etwa um 11 Uhr morgens, Nickerchen machen muss, hat wahrscheinlich andere Gesundheitsprobleme, fügte er hinzu.

Schon 10 Minuten Augenschluss am Nachmittag können laut einer Studie aus dem Jahr 2006 von Vorteil sein im Tagebuch Schlaf. Die Autoren der Studie fanden heraus, dass ein 10-minütiges Nickerchen unmittelbar nach dem Nickerchen Wachsamkeit und Leistungsfähigkeit erhöhte und bis zu drei Stunden anhielt.

Ein 10-minütiges Nickerchen könnte für manche Menschen sogar besser sein als ein 30-minütiges Nickerchen , denn nach einem 30-minütigen Nickerchen kann es zu einer Periode von Benommenheit oder Desorientierung kommen - bekannt als Schlafträgheit - die etwa eine halbe Stunde dauern kann.

Wie Scharf es erklärte, gibt es eine enorme biologische Variabilität in den Bedürfnissen der Menschen für den Schlaf. Eine Person braucht vielleicht überhaupt kein Nickerchen, während eine andere nach 15 Minuten gut abschneiden könnte, und jemand anderes könnte es schwer haben, ohne einen 45-minütigen Mittagsschlaf durch den Abend zu kommen.

Was, wenn du nicht schlafen kannst?

Nicht jeder, der ein Nickerchen braucht, kann eins bekommen, und der Lebensstil spielt dabei eine große Rolle, sagte Scharf. In einigen Kulturen ist das Nickerchen ein normaler (und gesunder) Teil des Tages. Es gibt eine Siesta am Nachmittag in Mexiko, und die Menschen in den Mittelmeerländern schließen traditionell Geschäfte und Büros in den Nachmittagsstunden für eine große Mahlzeit und ein Nickerchen, die um 4 oder 5 Uhr wiedereröffnet werden. Aber in den Vereinigten Staaten werden die Menschen immer mehr schlafen "Schlechte", so Scharf, habe während des Arbeitstages in extremen Fällen, wie bei einigen Patienten mit Narkolepsie oder anderen, regelmäßig während des Arbeitstages 15-minütige Nickerchen verordnet Schlafstörungen, und hat gefunden Arbeitgeber im Großen und Ganzen zu sein.

Nichts falsch mit dem Ausknicken

Für Leute, die von einem Nickerchen profitieren würden, aber nicht bekommen können, sagte Scharf, dass aktiv zu bleiben Schläfrigkeit entgegenwirken kann. Koffein kann auch helfen, sagt er, aber nicht nach 14 Uhr, weil es 12 Stunden im Körper bleiben kann - was zu Schlafstörungen in der Nacht führen kann, gefolgt von mehr Schläfrigkeit am Tag und so weiter.

Another Option ist für Leute, sich für eine zusätzliche halbe Stunde oder so des Schlafes nachts zu bemühen. Oder, wenn Sie früh genug von der Arbeit nach Hause kommen, sagte er: "Es ist nichts falsch daran, abzufallen." Zuletzt aktualisiert: 08.07.2013

arrow