Es Wird Für Sie Interessant Sein

Melatonin: Ein sicherer Weg, um Kindern beim Schlafen zu helfen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Kinder können bitten und bitten, noch fünf Minuten zu bekommen, noch eine Geschichte oder ein letzter Schluck Wasser, um ihre gefürchtete Schlafenszeit so lange wie möglich hinauszuzögern. Und sobald sie sich eingelebt haben, können sich viele Kinder stundenlang hin und her werfen, bevor sie tatsächlich einschlafen können. Für die Eltern sind das angstfreie Stunden, die darauf warten, dass ihr Kind friedlich schläft.

Schlafstörungen treten häufig bei Kindern mit Entwicklungsstörungen, Behinderungen und Störungen des zentralen Nervensystems auf. Dazu gehören Autismus, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Zerebralparese und geistige Behinderung. Studien haben gezeigt, dass Kinder mit ADHS eher unter Tagesschläfrigkeit leiden, unter Schlafstörungen leiden und ein größeres Risiko für das Syndrom der unruhigen Beine und das periodische Beinbewegungssyndrom während des Schlafes haben. Nicht weniger als 80 Prozent der Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen haben Probleme mit dem Schlaf, und diejenigen, die von Schlafstörungen betroffen sind, neigen dazu, schwerere Symptome und Verhaltensauffälligkeiten zu erleben als solche ohne Autismus-Spektrum-Störungen. Kinder mit solchen Entwicklungsstörungen brauchen viel länger, um einzuschlafen, früher am Morgen aufzuwachen und nachts zu wachen.

Also, was ist ein erschöpfter Elternteil? Schlafhygiene ist wichtig, aber es ist nicht immer genug. Die Forschung weist auf eine mögliche Lösung bei Melatonin hin, einem Schlafmittel, das aus dem natürlichen Hormon des Körpers gewonnen wird und den Schlaf- und Wachzyklus reguliert.

Wie Melatonin funktioniert

Die Zirbeldrüse im Gehirn beginnt einmal Melatonin freizusetzen Die Sonne beginnt zu sinken. "Melatonin ist ein Hormon, das natürlich in Ihrem Gehirn freigesetzt wird. Es hilft wesentlich, den gesamten Körper für den Schlaf vorzubereiten", sagte Charlene Gamaldo, MD, Associate Professor für Neurologie, Lungen-und Intensivmedizin und Direktor der Neuro-Schlaf-Abteilung an der Johns Hopkins Krankenhaus. "Es ist kein Schlafmittel - du schläfst nicht gleich ein. Es ist ein Schlafvorbereiter", erklärte Dr. Gamaldo. "So wie es in deinem Körper natürlich freigesetzt wird, beginnt es vier bis sechs Stunden vor deiner beabsichtigten Schlafzeit seinen Höchststand zu erreichen. Es ist wirklich ein Hormon, das den Weg bereitet für das Einschlafen."

Was die Forschung sagt

Für Kinder, die es schwer haben "abzuschalten" und sich ausreichend zu entspannen, um schlafen zu gehen, kann Melatonin bei der Vorbereitung von Gehirn und Körper für den Schlaf sehr hilfreich sein.

"Es gibt eine breite Literatur, die die Vorteile von Melatonin zeigt für Kinder mit neurologischen Entwicklungsstörungen mit der größten Unterstützung für die Wirksamkeit bei ADHS und Autismus ", sagte Gamaldo. "Die Literatur zeigt ziemlich einheitlich Vorteile in der Schlafqualität; umfassendere zeigten Vorteile bei langfristiger Nutzung für Stimmung, Funktion und Schlafqualität."

Eine 2012 in der britischen Fachzeitschrift Health Technology Assessment veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen von Melatonin an 263 Kinder (3 bis 15 Jahre) mit neurologischen Entwicklungsproblemen. Forscher fanden heraus, dass die Einnahme von Melatonin Kindern 45 Minuten schneller zum Schlafen half; Sie schliefen insgesamt 23 Minuten länger.

Eine weitere Studie, die 2011 an der medizinischen Fakultät der Vanderbilt University durchgeführt wurde, untersuchte die Auswirkungen von Melatonin auf Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen, die mit dem Schlaf zu kämpfen hatten. Nach einer Woche waren die Kinder schneller eingeschlafen und erlebten insgesamt verbesserten Schlaf sowie Verhaltensverbesserungen. Die Forscher stellten außerdem fest, dass die Eltern weniger gestresst waren und die Kinder die Ergänzung gut vertragen.

"In der pädiatrischen Bevölkerungsgruppe wird Melatonin off-label bei Kindern mit Störungen des zirkadianen Rhythmus und bei Jugendlichen mit sehr schweren Nachtschwärmern eingesetzt Tendenzen ", sagte Gamaldo. Natürlich, "es wird von anderen Dingen wie Verhaltenstechniken und mehr geregelten vor dem Schlafengehen Routinen begleitet."

Schlafhygiene für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente sind niemals ein Ersatz für eine gute Schlafhygiene. Befolgen Sie diese Tipps und Tricks, um Kindern die bestmögliche Schlafnacht zu ermöglichen:

  • Schaffen Sie die richtige Schlafumgebung, die kühl und dunkel ist , ruhig und bequem.
  • Bleib jede Nacht in einer beständigen, beruhigenden und entspannenden Schlafenszeit.
  • Stelle eine regelmäßige Schlaf- und Wachzeit ein und folge ihr jeden Tag.
  • Lerne regelmäßig viel Sport und verbringe viel Zeit damit Zeit im Freien in der Sonne jeden Tag.
  • Vermeide stimulierende Aktivitäten - Tabletten und Smartphones, Fernsehen, Computer und Videospiele - vor dem Schlafengehen.

Weil Melatonin eine Ergänzung ist und daher nicht von der US Food and Drug reguliert wird Verwaltung, Gamaldo merkte an, dass es wichtig ist, bei einem bekannten Markennachschub zu bleiben, der in einem seriösen Geschäft gekauft wurde. Es ist auch sehr wichtig, den Kinderarzt Ihres Kindes zu konsultieren, bevor Sie Ihrem Kind Melatonin geben, um den Schlaf zu verbessern.

"Es gibt mehr Daten, die darauf hindeuten, dass Kinder Schlafprobleme haben und ihre Fähigkeit, Informationen zu lernen und zu absorbieren, beeinflussen können", sagte Gamaldo . Der Schlaf ist so wichtig für die Gesundheit und Entwicklung der Kinder, dass Eltern nicht zögern sollten, mit ihrem Kinderarzt über ihre Bedenken zu sprechen. Letzte Aktualisierung: 09.07.2013

arrow