Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie der Schlaf den Körper heilt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Das Schlafen mag die ultimative Form der Inaktivität sein, aber diese unbewussten Stunden sind eigentlich eine Zeit harter Arbeit für deinen Körper. Schlafen ist eine Möglichkeit, wie sich Ihr Körper vor Schäden erholt und sich vor Krankheit schützt, sagt Michael Twery, PhD, Direktor des Nationalen Zentrums für Schlafstörungen Forschung für das National Heart Lung and Blood Institute. "Schlaf ist ein Teil des gesamten Lebensrhythmus", sagt Twery. "Wenn Forscher in diesen Rhythmus eingreifen und ihn stören, wird die Biologie weniger effizient. Und diese Ineffizienz führt im Grunde zu Krankheit. "Hier ist ein Kopf-an-Fuß-Blick auf, wie Schlaf die verschiedenen Teile Ihres Körpers belebt.

Brain Health

Überraschenderweise brauchen die meisten Menschen nur drei vor vier Stunden Schlaf pro Nacht um eine minimale kognitive Gehirnfunktion aufrechtzuerhalten, sind die Prozesse verantwortlich für die Durchführung alltäglicher Dinge wie Autofahren oder Anziehen. Aber "wenn man ein Problem lösen muss, das Aufmerksamkeit und konzentriertes Denken erfordert, wird das schwierig" bei so wenig Schlaf, sagt Twery. Um beispielsweise ein schwieriges Projekt bei der Arbeit richtig auszuführen, benötigt Ihr Gehirn sieben bis acht Stunden Schlaf. Ihr Gehirn braucht auch, dass viel Ruhe am effizientesten durchführen „automatisch“ Aufgaben wie Hormonsekretion.

Skeletal System Health

Essen kalziumreiche Nahrungsmittel ist nicht alles, was Sie tun müssen, um Ihre Knochen zu stärken. Ausreichende Mengen an Schlaf sind für gesundes Knochenmark notwendig, das schwammartige Gewebe innerhalb der Knochen, das Stammzellen enthält, die schließlich Blutzellen im Körper bilden. "Wir bekommen Stammzellen und Immunzellen aus dem Knochenmark", sagt Twery. "Gesunder Schlaf ist ein Teil davon."

Gesicht und Haut Gesundheit

Haben Sie sich jemals nach einer Nacht mit wenig Ruhe hässlich fühlen? Es ist vielleicht nicht nur deine Vorstellungskraft. Vor einigen Jahren fand eine kleine schwedische Studie heraus, dass Menschen, die nach 31 Stunden Schlafentzug fotografiert wurden, als weniger gesund und attraktiv empfunden wurden, als wenn sie nach einer vollen Nacht fotografiert wurden. "Wenn Sie nicht schlafen können, ist das mit Unwohlsein und Müdigkeit verbunden, was Sie weniger attraktiv erscheinen lässt", sagt Carl Bazil, MD, PhD, Direktor der Neurologieabteilung des Columbia Sleep Disorders Center am Neurologischen Institut von New York. Dieser Effekt könnte etwas mit der Korrelation zwischen Schlafentzug und erhöhten Spiegeln der Stresshormone Adrenalin und Cortisol zu tun haben. „Diese Stressfaktoren zu tun gefährden die Gesundheit der Haut“, sagt Twery.

Heart Health

Konsequent auf benötigte Ruhe skimping schädliche Auswirkungen auf den alten Ticker haben. Schlafentzug kann das sympathische Nervensystem des Körpers in den Overdrive versetzen und die Freisetzung von größeren Mengen des Hormons Adrenalin verursachen. "Das sagt dem Gewebe des Körpers, dass es bereit ist, sofort zu handeln", sagt Twery. "Es macht das Herz härter arbeiten." Menschen, die Schlafmangel sind, haben ein höheres Risiko für die Entwicklung von Hyperlipidämie oder hoher Cholesterinspiegel, die zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können. Tu deinem Herzen einen Gefallen und gehe heute früh zu Bett.

Gesundheit des Immunsystems

Wenn du keinen ausreichenden Schlaf bekommst, könntest du dich viel öfter krank fühlen. Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen häufiger Erkältungen bekommen, wenn sie sich in ihrer Ruhe befinden. "Natürlich machen wir uns Sorgen wegen [Erkältungen] aus Bequemlichkeitsgründen, aber es gibt Bedenken, dass bei ernsteren Arten von Infektionen das gleiche passieren könnte", sagt Dr. Bazil. Forscher haben auch herausgefunden, dass Ruhe Ihnen helfen kann, mehr Nutzen aus präventiven Impfstoffen zu ziehen - eine Studie, die in der Zeitschrift Sleep veröffentlicht wurde, ergab, dass die Menschen bei ausreichendem Schlaf mehr Antikörper als Antwort auf den Hepatitis-B-Impfstoff produzierten >Gesundes Gewicht

Menschen verbrauchen oft zu viel Kalorien, wenn sie nicht genügend Schlaf haben, was zu einer Gewichtszunahme führen kann. Warum? Wenn man im Schlaf zurückbleibt, kann das Gleichgewicht des Körpers zwischen Ghrelin und Leptin, zwei Hormonen, die den Appetit stimulieren bzw. unterdrücken, gestört werden. "Schlafentzug trägt dazu bei, dieses Verhältnis in Richtung steigender Appetit zu bewegen", sagt Twery. "Es ist so, als würdest du versuchen, den Stress zu kompensieren." Die Lektion? Versuchen Sie jeden Abend eine Nacht lang zu schlafen und achten Sie auf Ihre Nahrungsaufnahme, wenn Sie nicht genug Augen haben.

Lebergesundheit

Wie der Rest Ihres Körpers, Ihre Leber - Ihr größter innerer Organ - ist auf einen bestimmten Rhythmus abgestimmt, der mit der Tageszeit variiert. Zum Beispiel produziert die Leber das meiste Cholesterin in den Abendstunden. Wenn man im Schlaf zurückbleibt, kann man diesen Rhythmus ablegen, wodurch es weniger in der Lage ist, Funktionen wie Entgiftung, Adrenalinabbau und Blutzuckerkontrolle effizient auszuführen. "Es reagiert nicht gut, wenn die Leberuhr desynchronisiert ist", sagt Twery. Ein weiterer Grund, sich heute Nacht auszuruhen.

Sexuelle Gesundheit und Fruchtbarkeit

Wenn Sie sich chronisch im Schlaf verkürzen, können Sie feststellen, dass Ihr Sexualleben leidet. "Menschen, die nicht genug schlafen, werden weniger Interesse an Sex und Leistungsminderung haben", sagt Bazil. Dies könnte wegen der Fähigkeit des Schlafes sein, die Hormone des Körpers im Gleichgewicht zu halten - ein Mangel an Schlaf kann Hormone, einschließlich solcher, die mit der sexuellen Funktion zusammenhängen, aus dem Gleichgewicht bringen. Zum Beispiel ergab eine Studie, die im

Journal der American Medical Association veröffentlicht wurde, dass eine Woche mit eingeschränktem Schlaf (fünf Stunden pro Nacht) zu einer Senkung des Testosteronspiegels führte.Letzte Aktualisierung: 13.02.2013

arrow