Es Wird Für Sie Interessant Sein

H1N1-Impfstoff gegen Schweinegrippe bei britischen Kindern

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 26. Februar 2013 (HealthDay News) - Eine britische Studie hat festgestellt, dass Kinder und Jugendliche geimpft wurden während der 2009 Schweinegrippe Ausbruch sind ein erhöhtes Risiko für Narkolepsie, eine Störung, die Menschen tagsüber einschlafen verursacht.

Die betreffende Grippe-Impfstoff wurde nie für die Verwendung in den Vereinigten Staaten lizenziert, nach einer Aussage über die USA Website der Centers for Disease Control and Prevention.

Die Forscher untersuchten Daten von Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 18 Jahren, die in Schlafzentren und neurologischen Zentren in England behandelt wurden und kamen zu dem Schluss, dass der Pandemrix-Impfstoff mit 14-16 assoziiert war -fach erhöht Risiko der Entwicklung von Narkolepsie.

Sie auch festgestellt, dass eine in 52.000 bis 57.500 Dosen des Impfstoffs sind mit Narkolepsie assoziiert, nach der online veröffentlicht Online-Februar 26 in der Zeitschrift BMJ .

Die Ergebnisse stimmen mit früheren Studien in anderen Ländern überein, sagte Elizabeth Miller von der Health Protection Agency im Vereinigten Königreich und Kollegen. Zum Beispiel fand eine 2012 Studie aus Finnland ein 13-fach erhöhtes Risiko für Narkolepsie bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 19, die den Pandemrix-Impfstoff erhielten.

Die Autoren der neuen Studie schrieben, dass die Ergebnisse deuten auf eine "kausale" Verbindung zwischen dem Impfstoff und der Schlafstörung. Sie fügten jedoch hinzu, dass das Risiko immer noch überschätzt werden könnte, und fügten hinzu, dass eine Langzeitüberwachung von Kindern und Jugendlichen, die den Impfstoff erhielten, notwendig ist, um das genaue Risiko zu bestimmen.

Die Schweinegrippe-Pandemie 2009 hat Millionen von Menschen krank gemacht und verursachte mehr als 18.000 Todesfälle in mehr als 200 Ländern. In England wurde der Pandemrix-Impfstoff im Oktober 2009 eingeführt. Bis März 2010 waren 24 Prozent der gesunden Kinder unter 5 Jahren und 37 Prozent der 2 bis 15jährigen in einer Risikogruppe geimpft. Letzte Aktualisierung: 2/27 / 2013 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow