Es Wird Für Sie Interessant Sein

Tageslicht & ndash; Zeit und Schlaf sparen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für die meisten von uns die Frühjahrsumschaltung von Standard- auf Sommerzeit ist nur eine Unannehmlichkeit. Es könnte die Ursache für übersprungene Verabredungen sein, wenn wir all die Erinnerungen vermissen, die uns am zweiten Sonntag im März eine Stunde vorrücken lassen.

Aber für andere können die ersten Tage der Sommerzeit Schläfrigkeit bedeuten und reduzierte Konzentration. "Es schadet wirklich manchen Schlaf", bestätigt James A. Davis, Leiter des Anderson Hospital Centers für Schlafmedizin in Maryville, Illinois. Ein Viertel der Welt beobachtet die Sommerzeit, und Forscher haben dokumentiert, dass manche Menschen es nie wirklich tun "

Sommerzeit: Schützen Sie Ihren Schlaf

Um zu verstehen, wie man zu Beginn des Frühlings Schläfrigkeit vermeiden kann, hilft es, genau zu verstehen, wie sich die Sommerzeit auf den Körper auswirkt, sagt Davis. Unsere inneren Uhren werden von unserem zirkadianen Rhythmus, dem 24-Stunden-Zyklus, der unsere Schlaf- und Wachphasen bestimmt, sowie anderen biologischen Mechanismen bestimmt. Der erste Tag der Sommerzeit richtet sich neu aus, wie wir unsere mechanischen Uhren mit unserer "inneren Uhr", dem sogenannten circadianen Rhythmus, synchronisieren.

Menschen, die ein Problem mit der Sommerzeit haben, sind diejenigen, die sich anpassen, indem sie eine Stunde opfern Schlaf. Davis empfiehlt nicht, dieser Vorgehensweise zu folgen, und sagt stattdessen, dass Sie Ihre Schlafzeit und den Bedarf Ihres Körpers respektieren sollten. So geht's:

  1. Setzen Sie alle Ihre Uhren am Samstag vor dem Wechsel zurück. (Denken Sie an die Digitaluhren in der Küche und an Ihrem Auto.) Viele Computer passen sich automatisch an die Sommerzeit an, aber notieren Sie sich das.
  2. Während des Umschalters schlafen Sie einen ganzen Tag.
  3. Planen Sie Ihre konventionelle Zeit ein zum Aufstehen am ersten Tag der Sommerzeit.
  4. Wenn Sie Ihre Uhr bereits am Samstagabend vorverlegen haben (siehe Schritt 1), können Sie nach Ihrer herkömmlichen Schlafenszeit eine volle Nacht schlafen. Auf jeden Fall können Sie eine ganze Nacht schlafen, indem Sie die Zeit anpassen, in der Sie das Heu treffen. "Im Grunde wirst du eine Stunde früher aufstehen, also musst du eine Stunde früher schlafen gehen", sagt Davis.
  5. Widerstehe der Versuchung, mitten am Tag am Sonntag ein Nickerchen zu machen.
  6. Ziehen Sie sich am Sonntag zur gewohnten Schlafenszeit zurück.

Sheilagh Weymouth, DC, eine Chiropraktikerin, die in New York City eine ganzheitliche Grundversorgung bietet, reagiert so sensibel auf die Umstellung von und auf die Sommerzeit, als sie ihren Tag neu organisiert gewinnt jeden Herbst eine Stunde. Als sie begann, ihren Arbeitstag dem verfügbaren Tageslicht im Winter anzupassen, fand sie den Schalter "viel nützlicher für meinen Körper". Wenn die Sommerzeit wieder rollt, wird sich ihr beruflicher Zeitplan, nicht ihr Körper, anpassen. "Ich werde dann diese acht Uhr Termine nicht anbieten. Unsere Körper fangen natürlich an, mit dem Tageslicht zu erwachen, und ich werde dies als einen Lehrmoment mit meinen Patienten nutzen."

Sommerzeit : Geben Sie Ruhe

Die Umstellung auf Sommerzeit unterstreicht die Tatsache, dass Amerikaner im Allgemeinen schlechte Schlafgewohnheiten haben, sagt Davis. Einige Tipps zum Durchgehen der Sommerzeit gelten auch das ganze Jahr über:

  • Genug Schlaf. Die meisten Erwachsenen brauchen jede Nacht acht bis neun Stunden Schlaf. Dies gilt auch, wenn wir älter werden und erholsamer Schlaf schwieriger wird. Die richtige Antwort auf Schlafprobleme ist, sie anzusprechen, sich nicht mit weniger Schlaf zufrieden zu geben, als wir wirklich brauchen.
  • Übe gute Schlafhygiene. Reserviere das Schlafzimmer für zwei Aktivitäten: Schlaf und Sex. Das bedeutet insbesondere kein Essen und kein Fernsehen.
  • Überspringen Sie den Alkohol. Wenn Sie glauben, dass ein Getränk hilft, Schlaf zu induzieren, versuchen Sie es ohne Alkohol und ohne Koffein - Kräutertee ist die bessere Wahl.

Die meisten Leute passen sich in ein oder zwei Tagen der Sommerzeit an, sagt Davis. Die helle Seite ist, dass der Wechsel zurück zur Standardzeit im Herbst wahrscheinlich viel einfacher sein wird.Letzte Aktualisierung: 1/19/2010

arrow