Es Wird Für Sie Interessant Sein

Was ist für zukünftige Psoriasis-Behandlung hoffnungsvoll?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe Psoriasis-Arthritis an meinen Händen und Fingern und auch RA (rheumatoide Arthritis). Ich habe jede Therapie versucht, auch injizierbare Medikamente. Ich habe meine Hände überhaupt nicht gut gebrauchen können. Mit den Jahren verschlechtern sich meine Gelenke und Haut. Es gibt nichts mehr für mich zu versuchen. Siehst du irgendwelche neuen Dinge am Horizont, die mir Hoffnung geben könnten? Ich bin erst 48 und könnte ein wenig Hoffnung gebrauchen. Ich kann nicht einmal eine Wasserflasche öffnen, ohne meine Handschuhe zu benutzen, die ich für alles benutze. Ich habe festgestellt, dass Aveeno Ekzem Creme in Latex-Handschuhen hilft mir in der Lage Dinge zu halten und beruhigt meine Haut ein wenig zur gleichen Zeit. Es war das einzige, was mich durch den Tag gebracht hat. Mit Handschuhen bin ich in der Lage, einige Dinge zu tun, und ich benutze sie sogar, um meine Haare zu waschen.

Klingt nach einer schwierigen Situation. Es gibt scheinbar unzählige Medikamente in der Entwicklung für Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und rheumatoider Arthritis, obwohl es wahrscheinlich Jahre dauern wird, bevor diese den Markt erreichen. Es gibt einen langwierigen, teuren Prozess, um Medikamente zu bekommen.

Es gibt jedoch einige Medikamente, die sich dem Ende dieses Prozesses nähern, die innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate ausfallen könnten, solange die FDA dies nicht bestätigt Sie. Die gute Nachricht ist, dass das, was du machst, sicher scheint.

Behalte immer die Hoffnung, nebenbei bemerkt. Eine der besten Ressourcen für Patienten, die besser über vielversprechende neue Behandlungen informiert werden möchten, ist die National Psoriasis Foundation.

Letzte Aktualisierung: 15.9.2008

arrow