Es Wird Für Sie Interessant Sein

Behandlungen für Lichen sclerosus

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Lichen sclerosus (LS) ist eine seltene, chronische, narbige Hauterkrankung, die durch elfenbeinfarbene weiße Flecken gekennzeichnet ist, die an den Genitalien auftreten. Während es beide Geschlechter betrifft, entwickeln Frauen LS häufiger als Männer, und obwohl jeder LS bekommen kann, betrifft es besonders Leute von europäischer Abstammung. Die Vernarbung von LS kann zu einer Kontraktion des Gewebes von den kleinen Schamlippen (den Lippen der Vagina) oder der Abdichtung der Klitorishaube und der Vaginalöffnung führen, was zu schmerzhaftem Geschlechtsverkehr und Schwierigkeiten beim Wasserlassen führt. Bei Männern ist LS auf der Eichel und Vorhaut des Penis zu sehen. Schwierigkeiten in der Retraktion der Vorhaut können in fortgeschritteneren Fällen auftreten. Es wird angenommen, dass die frühe Beschneidung gegen LS schützen kann. Die Patienten können auch Juckreiz, Brennen und schmerzhafte Empfindungen erfahren. Die Therapie zielt darauf ab, die Symptome zu verringern, die aktiven Läsionen zu heilen und weitere Narbenbildung zu reduzieren.

Die erste Behandlungslinie besteht aus topischen Kortikosteroidsalben. Topische Testosteron Salbe wurde erfolgreich verwendet, sollten Frauen Vorsicht wegen maskulinizing Nebenwirkungen wie Wachstum der Gesichtsbehaarung, Stimmänderung und Klitorisvergrößerung verwenden. Topische Retinoide - das heißt Vitamin-A-Säurederivate - können ebenfalls verwendet werden, können jedoch zu Reizungen führen. Wenn Brennen oder Schmerzen ein Problem darstellen, kann eine symptomatische Linderung mit topischer Lidocainsalbe erzielt werden.

Schließlich sollte LS von einem Arzt überwacht werden. Es besteht nicht nur die Gefahr einer Narbenbildung, sondern LS erhöht auch das Risiko einer bösartigen Erkrankung der Frau. Plattenepithelkarzinome können bei bis zu 5 Prozent der Patienten auftreten; es ist normalerweise auf die kleinen Schamlippen und die Klitoris beschränkt.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Haut- und Schönheitszentrum.

Zuletzt aktualisiert: 08.10.2007

arrow