Es Wird Für Sie Interessant Sein

Top-10 Gesund Sommer Haut Tipps

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Retten Sie Ihre Haut und haben Sie immer noch Spaß

Ein kleiner Klecks tut Ihnen nicht. Sie wollen sich vor der Sonne schützen, aber wie viel Sonnenschutz ist genug? "Denken Sie an diese kleinen Pappbecher, die für Ketchup in Wendys oder anderen Fast-Food-Restaurants verwendet werden", sagt die in Atlanta ansässige Hautspezialistin Alison O'Neil Andrew, B. S., M. E., A. R. S., President von Health Aesthetic Consultants. "Das ist die Menge an Sonnencreme, die verwendet werden sollte." Reiben Sie 30 Minuten vor dem Sonnenbaden und nochmals alle 90 Minuten ein. Selbst wasserfeste Sonnencremes können nach dem Schwimmen abgetrocknet werden, also wieder auftragen.

Schützt die Haut vor Trockenheit und Sonnenschäden. Trockene Haut betont feine Linien und Fältchen, also hydratisiert den Teint damit es nicht stumpf und verwaschen aussieht. Mit einer täglichen Feuchtigkeitscreme, die Vitamin C, ein starkes Antioxidans, enthält, erhalten Sie mehr Zeit fürs Gesicht. Es schützt die Haut vor freien Radikalen (Umweltfeinden wie Umweltverschmutzung) und repariert auch Sonnenschäden.

Wenn Sie SPF 15 Foundation verwenden, nachdem Sie mit einem LSF 30 Sonnenschutzmittel gerieben haben, denken Sie nicht, dass Sie 45 Stellen erhalten Schutz, sagt O'Neil Andrew. In der Tat, Sie erhalten nur den Schutz der höchsten Zahl, in diesem Fall SPF 30. Aber als ein zusätzlicher Vorteil, die Feuchtigkeit, die durch die Sonnencreme zur Verfügung gestellt wird, führt zu einer glatteren Anwendung des Fundaments. Keine unansehnlichen Grundfältchen mehr!

Oder wählen Sie eine Zwei-in-Eins-Abdeckung. Achten Sie auf eine Feuchtigkeitscreme mit einem Lichtschutzfaktor von 15 oder höher. Wenn Sie sich für eine SPF-freie Lotion entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie auch einen Sonnenschutz verwenden, egal zu welcher Jahreszeit. UV-Strahlen sind das ganze Jahr über gefährlich und Sonnenschäden sind die Hauptursache für vorzeitige Hautalterung.

Eat right. Eine gesunde Ernährung kann Wunder für Ihre Haut bewirken. Stimulieren Sie das Kollagenwachstum Ihres Teints mit Lebensmitteln, die reich an Antioxidantien sind, darunter grünes Blattgemüse, Blaubeeren, Melonen und andere Melonen. Lachs und Eiweiß sind ausgezeichnete Proteinquellen, die die Haut nähren und Schäden reparieren.

Vereinfachen Sie Ihre Make-up-Routine. Bleiben Sie bei den Grundlagen: Mascara, Lipgloss, Concealer und wechseln Sie zu einem Bronzing-Rouge natürliche Schönheit in diesem Sommer.

Rasiermesser öfter ersetzen. Nackte Beine und Bikinizonen bedeuten fleißigere Haarentfernung. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rasierer auf dem neuesten Stand ist, indem Sie ihn jede Woche wechseln. Besser noch, versuche zu wachsen, eine länger anhaltende Alternative.

Peeling, Peeling, Peeling. Entspannen am Strand kann Wunder für deine Seele bewirken, kann aber auch Verwüstungen auf deiner Haut verursachen. Denken Sie daran, abgestorbene Haut mit einem Louha und einem Peelingkörper mehrmals pro Woche abzuwaschen.

Laufen Sie leer? Lange Tage machen den Sommer zur perfekten Zeit, um zu laufen (oder zu laufen), aber Achten Sie darauf, Ihre Flüssigkeitsaufnahme zu überwachen, wenn Sie dies tun. "Sie können jede zwanzig Minuten lang zwischen sechs und zwölf Unzen Flüssigkeit verlieren", sagt Dr. Varlotta. "Bevor du anfängst, trinke zehn bis fünfzehn Unzen Wasser und fahre damit alle zwanzig bis dreißig Minuten entlang der Route fort." Wenn Sie größere Entfernungen angehen, schlägt er vor, Sportgetränke zu trinken, die auch Mineralien hinzufügen.

Vorsicht vor Sonnenempfindlichkeit. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, überprüfen Sie die Etiketten auf mögliche Warnhinweise beeinflussen Sie die Reaktion Ihres Körpers auf die Sonne und Hitze, oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, sagt Robert Donovan, Präsident des Rates für Familiengesundheit. Du könntest dich auf einen schmerzhaften Sonnenbrand oder Schlimmeres einstellen. Auch wenn Sie schwanger sind oder eine chronische Erkrankung haben, fragen Sie Ihren Arzt nach den möglicherweise schädlichen Auswirkungen von Hitze, Sonne und Müdigkeit. Letzte Aktualisierung: 9/12/2007

arrow