Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ein gezielter Ansatz zur Behandlung von Rosacea

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für die über 14 Millionen Amerikaner, die mit der Haut umgehen gerötete, rote, und Breakout-neigende Haut von Rosacea, wieder zu einem klaren Teint würde ein Traum in Erfüllung gehen. Aber vorerst gibt es keine Heilung für Rosacea und die Behandlung kann eine Herausforderung sein.

"Der Name des Spiels ist Kontrolle", sagt John E. Wolf, Jr., MD, Professor für Dermatologie und Vorsitzender der Abteilung für Dermatologie am Baylor College of Medicine in Houston.

Um diese Kontrolle zu erreichen, wird Ihr Arzt eine individuelle Rosacea-Behandlung verschreiben, in der Regel mit topischen Medikamenten - und Sie werden Ihre Haut mit sanfter Pflege und Schutz vor Rosacea-Auslösern unterstützen.

Medikamente für die Behandlung von Rosacea

Rosacea ist eine entzündliche Erkrankung, daher sind Behandlungen darauf ausgerichtet, Entzündungen zu reduzieren, sagt Dr. Wolf. Typischerweise beginnen Dermatologen mit topischen Medikamenten und gehen bei Bedarf zu oralen Antibiotika über.

  • Topische Medikamente. Rezeptpflichtige Cremes und Gele können helfen, die Symptome der Rosazea zu lindern. Die beiden häufigsten topicals sind Metronidazol (Metrogel, Metrocream und andere Marken) und Azelainsäure (Finacea und Azelex), sagt Wolf. Dermatologen können auch ein Retinoid, ein Vitamin-A-Derivat, das zur Behandlung von Falten verwendet wird, oder einen Natrium-Sulfacetamid-Schwefel-Schaum verwenden. Auf der anderen Seite können diese Medikamente die Haut reizen und zu Brennen, Brennen oder Juckreiz führen, mit denen Menschen mit Rosacea bereits anfällig sind.
  • Orale Antibiotika. Sie können Antibiotika mit bakteriellen Infektionen assoziieren, aber diese Medikamente haben auch entzündungshemmende Wirkung, die Menschen mit Rosazea helfen kann, sagt Wolf. Ärzte verschreiben normalerweise orale Antibiotika aus der Tetracyclin-Familie von Medikamenten, wenn die Patienten nicht genug von topischen Therapien profitieren.

Da Sie bei längerer Anwendung resistent gegen Antibiotika werden können, verschreiben Ärzte sie typischerweise lange genug, um Rosazea-Symptome zu verringern Kontrolle und wird Sie dann auf topische Medikamente wechseln, sagt Wolf.

Eine neuere, niedrig dosierte orale Antibiotika, Oracea (Doxycyclin), ist formuliert, um über einen längeren Zeitraum verwendet werden. "Dieses Medikament ist einzigartig, weil es nicht die Entwicklung von resistenten Bakterien verursacht", sagt Wolf.

Hautpflege und Lifestyle-Tipps für Rosacea

Sanfte Hautpflege spielt eine große Rolle bei der Bekämpfung von Rosacea. Fangen Sie mit diesen Lebensgewohnheiten an:

  • Seien Sie gewissenhaft bei Sonnencreme. Die Sonne ist einer der häufigsten Auslöser von Rosazea-Fackeln. Daher ist die tägliche Anwendung einer Sonnencreme entscheidend für die Kontrolle Ihrer Symptome. Aber die Wahl der besten Sonnencreme kann eine Herausforderung sein, denn Rosacea macht Ihre Haut empfindlicher. Vermeiden Sie Sonnenschutzmittel mit Inhaltsstoffen, die Ihre Haut reizen können, wie Alkohol oder Duftstoffe. Eine bessere Option ist ein Sonnenschutzmittel, das eine physikalische Barriere gegen die Sonne enthält, wie Zinkoxid oder Titandioxid. Silikon (das auch als Dimethicone oder Cyclomethicone aufgeführt werden kann) kann für einige Patienten mit Rosacea ein nützlicher Bestandteil sein, kann aber bei anderen zu Ausbrüchen führen. Die meisten Menschen mit Rosazea sollten ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von 30 oder höher wählen, das sowohl gegen UVA- als auch UVB-Strahlen schützt.
  • Hitze und heißes Wasser vermeiden. Hitze ist ein weiterer wichtiger Auslöser für Menschen mit Rosazea . Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser und vermeiden Sie heiße Bäder und Duschen, sagt Wolf. Wenn du durch Training oder heißes Wetter ausgespült wirst, versuche dich abzukühlen, indem du kaltes Wasser trinkst oder Eispickel trinkst, schlägt er vor.
  • Bringe deinen Stresslevel runter. Du wirst wahrscheinlich bemerken, dass deine Rosacea aufflackert Sie arbeiten rund um die Uhr oder Sie fühlen sich gestresst. Zusammen mit Sonnenlicht und Wärme gehört Stress zu den drei wichtigsten Auslösern der Rosazea, sagt Wolf. Obwohl es leichter gesagt als getan ist, kann die Senkung des Drucks in Ihrem Leben Ihrer Haut helfen. Versuchen Sie, langsamer zu werden, genug Schlaf zu bekommen und verwenden Sie Entspannungstechniken wie tiefes Atmen, wenn Sie sich gestresst fühlen.
  • Befolgen Sie eine sanfte Hautpflege-Routine. Wenn Sie Ihr Gesicht waschen, verwenden Sie Ihre Finger anstelle eines Waschlappen und reinigen Sie mit einem sanften Produkt, das keinen Alkohol, Duft, Hamamelis, Menthol, Salicylsäure, Menthol, Pfefferminze enthält, Eukalyptusöl oder Nelkenöl, das bei Menschen mit Rosacea Reizungen verursachen kann.

    Nach dem Abspülen mit lauwarmem Wasser die Haut mit einem Handtuch abreiben (nicht reiben). Dann warten Sie 5 bis 10 Minuten, bevor Sie Ihr verschreibungspflichtiges Medikament anwenden, um Stechen und Reizungen zu reduzieren. (Wenn Ihre Haut gereizt ist, versuchen Sie es bis zu 30 Minuten nach dem Waschen Ihres Gesichts.)

  • Entdecken Sie Ihre persönlichen Rosacea-Auslöser. In einer Umfrage unter mehr als 1.000 Menschen mit Rosacea, fand die National Rosacea Society Sonnenlicht, Wind, Bewegung und einige Kosmetika für Lebensmittel, wie bestimmte Obst- und Gemüsesorten, mariniertes Fleisch und Milchprodukte, können dazu führen, dass Rosacea aufflackert. Herauszufinden, wie Ihre eigene Haut reagiert auf diese und andere Auslöser wird Ihnen helfen, Rosacea unter Kontrolle zu bekommen. Behalten Sie ein Symptom-Tagebuch bei, um herauszufinden, was Ihre Fackeln verursacht, sagt Wolf.

Obwohl Rosacea normalerweise keine ernsthaften Gesundheitsprobleme verursacht, kann der Umgang damit frustrierend sein. Sie können nicht in der Lage sein, es für immer loszuwerden, aber die folgenden Schritte zur Kontrolle Ihrer Rosazea können einige der Frustration und Symptome reduzieren. Letzte Aktualisierung: 24.2.2010

arrow