Es Wird Für Sie Interessant Sein

Dem Frust den Garaus machen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Leben mit einer chronischen Erkrankung kann frustrierend sein, aber die klinische Psychologin Dr. Belisa Vranich sagt dort sind Schritte, die Sie ergreifen können, um Frustration zu reduzieren und lernen, bequemer mit Ihrem Zustand zu leben. In diesem Podcast spricht Vranich, der in New York City eine Privatpraxis hat, über die Psychologie der Frustration und gibt Tipps, wie man den Stress des Lebens mit Psoriasis reduzieren kann.

Carolyn Delany:

Willkommen zu dieser Podcast-Serie die emotionalen Aspekte der Psoriasis abdecken. Heute reden wir darüber, Frustration mit der klinischen Psychologin Dr. Belisa Vranich zu nehmen, die eine private Praxis in New York City hat. Ich bin deine Gastgeberin, Carolyn Delany.

Danke, dass du zu uns gekommen bist, Dr. Vranich.

Dr. Belisa Vranich:

Froh, hier zu sein.

Carolyn Delany:

Nun, Herr Vranich, werden Sie uns helfen zu verstehen, was Frustration ist und warum uns das so sehr stört.

Dr. Vranich:

Nun, Frustration hängt mit der Fähigkeit zusammen, Versagen zu tolerieren. Es hat damit zu tun, dass man sich anstrengt und nach einer erwarteten Zeit keine Ergebnisse sieht. Und wir alle haben Babys und Kinder sehen, wenn sie nicht bekommen, was sie wollen. Wenn wir älter werden, lernen wir Frustrationen zu tolerieren. Wir lernen Taktiken, um uns die Anstrengung zu geben, obwohl wir nicht die Ergebnisse sehen, die wir wollen oder nicht so leicht, wie wir wollen.

Die Fähigkeit, Frustrationen zu tolerieren, variiert sehr stark von Person zu Person, und manchmal werden Sie zusehen jemand, der ein Kreuzworträtsel macht, versucht, einen Reifen zu reparieren oder einfach ein schwieriges Konzept zu erklären, könnte nach 30 Sekunden die Hände hochlegen und aufgeben, während ein anderer eine Stunde oder sogar länger weitermachen kann und nicht nervös zu sein scheint .

Wenn Sie mit einer chronischen Erkrankung zu tun haben, werden Menschen häufig frustriert über die Dinge, die ihnen helfen sollen. Du könntest frustriert sein mit deinem Arzt, mit deinen Medikamenten und sogar mit deinen Freunden, die versuchen, hilfreich zu sein.

Carolyn Delany:

Kannst du uns ein paar Beispiele geben, wie jemand mit Psoriasis Frustration erleben kann?

Dr. Vranich:

Nun, Psoriasis kann besonders frustrierend sein. Es gibt Dinge, die du jeden Tag tun solltest. Es gibt Dinge, die du überhaupt nicht tun solltest. Sie haben Richtlinien, Sie haben Regeln, Sie haben Vorschläge, Sie haben eine medizinische Behandlung, und danach werden die Dinge manchmal für eine Weile nicht besser. Ich habe Psoriasis-Patienten, die mir sagen, dass der frustrierendste Teil ihres Zustands damit zu tun hat, sich zu wiederholen. Ja, das habe ich getan, nein, das habe ich nicht gemacht, ja, ich habe darüber nachgedacht, nein, ich bin mir sicher, dass ich das nicht vergessen habe.

Carolyn Delany:

Welchen Rat kannst du dazu geben? für jemanden hilfreich sein, der sich von der Frustration befreien will?

Dr. Vranich:

Nun, ich denke, es ist sehr wichtig, dass man seine Frustration irgendwo entlüften kann. Selbst wenn du das Gefühl hast, dass du tief durchatmest und cool bleibst, hast du wirklich eine Steckdose, wo du einen Boxsack schlagen, in ein Kissen schreien oder etwas Kreatives wie eine Kunst- oder Tanztherapie machen kannst Damit kannst du die Frustration loswerden, die sich ansonsten in deinem Körper ansammeln würde.

Sicherlich kann ein Therapeut, ein Berater oder sogar ein wirklich gutes Netzwerk von Freunden in einem Chatroom helfen und Freunde haben, die ähnliche Frustrationen erleben hilfreich. Selbst wenn der Zustand, den sie haben, nicht genau derselbe ist wie der deinen, können Murren, Klagen und manchmal auch Lachen die Frustration zerstreuen.

Carolyn Delany:

Dr. Vranich, danke, dass du uns geholfen hast, die Frustrationspsychologie zu verstehen und uns einige Dinge zu geben, an denen wir arbeiten können, wenn wir dieses Gefühl haben.

Dr. Vranich:

Danke, dass Sie mich haben. Und stellen Sie sicher, dass Sie den Podcast auf Optimismus hören. Das wird definitiv helfen.

Carolyn Delany:

Sie haben einen Podcast aus dem Everyday Health-Podcast "Der Frust aus den Fugen nehmen" gehört, Teil einer Reihe von Podcasts, die die emotionalen Aspekte der Psoriasis behandeln. Für weitere Informationen über Psoriasis besuchen Sie everydayhealth.com. Ich bin Carolyn Delany für die Gesundheit des Alltags. Vielen Dank für Ihren Besuch. Letzte Aktualisierung: 25.2.2011

arrow