Es Wird Für Sie Interessant Sein

Stoppen von MRSA in seinen Spuren

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MRSA oder Methicillin-resistent Staphylococcus aureus (Der Name des Organismus), ist eine besonders schwierige Infektion zu behandeln.

Etwa 25 Prozent der Menschen in der allgemeinen Bevölkerung sind mit diesen Bakterien kolonisiert - aber nicht aktiv infiziert. Von diesen Menschen sind etwa 1 Prozent mit der Methicillin-resistenten Sorte (dh dem Bakterienstamm, der gegen das Antibiotikum Methicillin resistent ist) kolonisiert - aber nicht unbedingt krank.

MRSA, wenn es in einer Gesundheitsversorgung kontrahiert ist So kann beispielsweise ein Krankenhaus gegen viele Antibiotika resistent sein. Wenn es jedoch in der allgemeinen Gemeinschaft kontrahiert wurde, könnte es leichter zu behandeln sein. Diese zweite Art von MRSA, gemeinschaftsassoziierte MRSA genannt, neigt dazu, nicht so resistent gegen andere Antibiotika zu sein, und es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, die sie erfolgreich behandeln können.

Indem Sie keine persönlichen Gegenstände teilen, tun Sie das Richtige etwas, um die Wahrscheinlichkeit der Übertragung auf andere Familienmitglieder zu verringern. Wenn Ihr Geliebter für eine einzige, nicht wiederkehrende, mit der Gemeinschaft assoziierte MRSA-Infektion behandelt wird, ist eine Nachsorge bei einem Arzt in der Regel eine gute Idee, aber der Arzt wird wahrscheinlich keine zusätzlichen Untersuchungen vornehmen. Dies ist jedoch in Krankenhäusern nicht der Fall, wo es oft aggressive Programme gibt, um die Infektionsquellen vollständig zu eliminieren.

Nur nach wiederholten gemeinschaftsassoziierten MRSA-Infektionen versuchen wir typischerweise, alle vollständig zu beseitigen Besiedlung mit MRSA, auch wenn es keine aktive Erkrankung verursacht, obwohl die Wirksamkeit dieses Ansatzes nicht klar ist. Um auf Kolonisation zu testen, wird ein Arzt typischerweise Kulturen in der Nase und anderen Bereichen des Körpers nehmen. Im Allgemeinen sind Bluttests nicht hilfreich bei der Erkennung von MRSA, wenn Ihr / e geliebte Person nicht aktiv infiziert ist.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Haut- und Schönheitszentrum.

Zuletzt aktualisiert: 12.03.2007

arrow