Es Wird Für Sie Interessant Sein

Intelligente Methoden zur Verwaltung der Kopfhaut Psoriasis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Eine nervige, juckende, schuppige Kopfhaut ist ein alltäglicher Auftreten für viele Menschen mit Psoriasis. In der Tat, zwischen 50 und 75 Prozent aller Menschen mit Plaque-Psoriasis ringen mit ihm auf der Kopfhaut. "Manche Menschen haben nur Kopfhaut-Psoriasis", sagt Jerry Bagel, MD, ein Dermatologe in East Windsor, New Jersey, und ein Mitglied der National Psoriasis Foundation Board.

Kopfhaut Psoriasis läuft die Skala von mild, mit dünnen Schuppen oder Plaques sind kaum bemerkbar, zu schwer, bedecken nicht nur die Kopfhaut, sondern auch die Stirn, den Nacken und die Haut um die Ohren. Schwere Psoriasis der Kopfhaut kann extrem jucken, gut sichtbar und schwierig zu behandeln sein, da das Haar in die Quere kommt.

Es ist gut möglich, dass Ihr Arzt Ihnen zunächst eine topische Behandlung gegen Psoriasis der Kopfhaut anbietet. Zu den Produkten gehören Shampoos, Gele, Öle, Lotionen, Cremes und Schäume, einige rezeptfrei und andere verschreibungspflichtig. "Während sie bei den meisten Menschen arbeiten, kann es mühsam sein, sie in und aus den Haaren zu bekommen", sagt Dr. Bagel.

Pflege für die Kopfhaut Psoriasis

So können Sie die topischen Behandlungen gegen Psoriasis der Kopfhaut maximieren und gleichzeitig die Auswirkungen minimieren auf Ihre Locken:

  • Pretreat. Tragen Sie auf Psoriasis-Pflastern Schuppenweichmacher oder Öle auf, um sie zu entfernen, bevor Sie Ihre Kopfhautmedikation anwenden. Dies macht Ihre Medikamente effektiver.
  • Bewegen Sie Ihre Haare aus dem Weg. Wenn Sie ein Produkt anwenden, teilen Sie Ihr Haar, um Ihre Kopfhaut freizulegen, sagt Fran Klapow, 50, ein Friseur aus Long Island, NY, der hat Psoriasis der Kopfhaut. Auf diese Weise können Sie Ihre Kopfhaut direkt anvisieren. Wiederholen Sie diesen Abschnitt, um Ihre Kopfhaut mit minimalem Haaranteil zu behandeln.
  • Wenden Sie die Fünf-Minuten-Regel an. Lassen Sie die topische Behandlung fünf Minuten vor dem nächsten Schritt eingeschaltet. Dann spüle es aus und folge dem mit Shampoo, rät Klapow. "Es ist nicht einfach zu machen, aber wenn Sie ein besseres Shampoo verwenden und Ihr Haar schäumen, ohne Ihre Kopfhaut zu berühren, werden Ihre Haare nicht wie Medizin riechen oder durch die Medikamente beschwert sein." Eine feuchtigkeitsspendende Conditioner kann gehen Ihre Haare sehen auch glänzender aus.
  • Sei sanft. Beim Schamponieren nicht reiben oder schrubben. Reiben, Schrubben und Kratzen verstärken die Psoriasis der Kopfhaut.
  • Minze vermeiden. Minze ist zu einem beliebten Produkt geworden "Aber wenn Ihre Plaques roh sind und Sie ein Minzshampoo verwenden, könnte es sie reizen", sagt Bagel. Die besten Shampoos für Kopfhautpsoriasis haben die wenigsten Zusätze. Eine mögliche Ausnahme ist Teebaumöl. Eine Studie von Iranische Forscher veröffentlicht in der Zeitschrift Hautpharmakologie und Physiologie festgestellt, dass Teebaumöl kann wirksam bei der Behandlung der Kopfhaut Psoriasis.
  • Gehen Sie einfach mit Steroiden. Beginnen Sie mit dem am wenigsten wirksame topische Steroid, das funktioniert Sie und verwenden Sie es nur drei vor vier Mal pro Woche.Wenn Sie diese Medikamente zu viel benutzen Ionen, Ihr Körper kann aufhören, seine eigenen Steroide zu machen und die Psoriasis Ihrer Kopfhaut kann schlimmer werden, nicht besser.
  • Bedecken Sie Ihre Ohren. Einige Kopfhaut-Medikamente können die Ohren reizen. Um die Medikamente fernzuhalten, legen Sie etwas Vaseline auf Wattebällchen und legen Sie die Wattebällchen sanft in Ihre Ohren, bevor Sie ein medizinisches Shampoo verwenden.
  • Haben Sie Geduld. Bei Kopfhautbehandlungen kann es acht Wochen oder länger dauern einen Effekt haben. Hören Sie auch nicht abrupt auf, wenn Ihre Kopfhaut klar ist. Verwenden Sie ein oder zwei mal pro Woche ein Teer oder medizinisches Shampoo für die Wartung.
  • Verwenden Sie Conditioner. Wenn Sie Psoriasis Kopfhaut haben, kann Juckreiz ein echtes Problem sein. Ihre trockene Kopfhaut ist, was den Juckreiz verursacht, so suchen Sie nach rezeptfreien Produkten, die speziell entwickelt wurden, um den Juckreiz zu lindern. Klapow sagt, dass, wenn Sie bei jedem Shampoo Conditioner verwenden, Ihre Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt wird.
  • Nicht blasen. Ihr Fön kann Ihre trockene Kopfhaut verschlechtern, also lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen. Wenn Sie einen Fön benutzen müssen, verwenden Sie die niedrigste Einstellung.
  • Verbergen Sie die Beweise. Während Ihre Psoriasis abfackelt, tragen Sie helle Kleidung. Klapow sagt, dass sie immer hellere Oberteile trug, wenn ihre Psoriasis der Kopfhaut schwer war, weil das das Verbergen der Hautflocken erleichterte.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn Ihre Psoriasis der Kopfhaut immer noch nicht besser ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber neue Behandlungsmöglichkeiten. Kürzlich veröffentlichte Studien der University of Utah haben gezeigt, dass Menschen mit hartnäckiger Psoriasis des Haaransatzes sich rasch besserten, wenn sie zusätzlich zu traditionellen topischen Behandlungen eine ultraviolette Lasertherapie erhielten. Biologische Wirkstoffe können auch helfen, sagt Bagel.

Die Behandlung der Kopfhaut-Psoriasis stellt eine Herausforderung dar, aber mit Ausdauer werden Sie Ergebnisse sehen.Letzte Aktualisierung: 19.04.2013

arrow