Es Wird Für Sie Interessant Sein

Haut- und Schönheitsglossar

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Akne conglobata: Art der Akne, in der sich verbundene Knötchen befinden unter der Oberfläche der Haut.

Akne mechanica: Akne durch Hitzeeinwirkung, bedeckte Haut, Druck oder wiederholte Reibung verursacht.

Akne vulgaris: Die häufigste Form von Akne, die mit Blackheads, Whiteheads, Papeln und Pusteln, gemeinhin als Pickel oder Pickel bezeichnet.

Aktinische Keratosen: Präkanzerosen, die rot, dick und rau erscheinen können; meist auf sonnengeschädigter Haut.

Altersflecken: Flache, bräunliche Flecken auf der Haut durch Sonneneinstrahlung und evtl. Alterung; auch als "Leberflecken" bekannt.

Alopezie: Ungewöhnlicher Haarausfall, meist auf der Kopfhaut.

Alpha-Hydroxysäuren (AHAs): Peeling-Zutaten aus Obst und Milchzucker und verwendet zu helfen, das Auftreten von Falten und Altersflecken zu reduzieren.

Antioxidantien: Vitamine A (einschließlich Beta-Carotin), C und E, Reparatur und Schutz der Hautzellen durch Neutralisierung schädlicher freier Radikale.

Atopic: Wenn ein Antikörper in der Haut eine allergische Reaktion wahrscheinlicher macht.

Basalzellkarzinom: Art von Hautkrebs, der sich an der Basis der Epidermis der Haut bildet und sich normalerweise nicht auf andere Hautstellen ausbreitet Körperteile; verbunden mit einer langfristigen Überexposition gegenüber der Sonne.

Benzoylperoxid: Topische Akne-Behandlung, die Akne verursachende Bakterien tötet.

Mitesser: Eine verstopfte Pore, die normalerweise mit gehärtetem Öl und abgestorbenen Hautzellen gefüllt ist; die Spitze ist an der Poreöffnung sichtbar.

Blepharoplastik: Kosmetisches Verfahren zur Entfernung von überschüssigem Fett und Haut um die Augen herum.

Chemisches Peeling: Chemische Lösung auf die Haut aufgetragen, um beschädigte äußere Schichten zu entfernen .

Dermabrasion: Verfahren, bei dem mit einer rotierenden Bürste die äußere Hautoberfläche abgeschliffen oder entfernt wird.

Dermatitis: Entzündung der Haut.

Dermis: Die mittlere Hautschicht.

Ekzem: Entzündliche Reaktion in der Haut, die zu Rötung, Juckreiz und Schuppung führen kann.

Epidermis: Die äußere Hautschicht.

exfoliate: Um die äußere Schicht der Hautzellen abzustreifen

Follikel. Eine Welle in der Haut, durch die Haare wachsen

Isotretinoin (Accutane und anderen Markennamen.): Oral Vitamin A-basierte Medikamente zur Behandlung schwerer Akne.

Laser-Resurfacing: Laser-Verfahren zur Beseitigung von Alterserscheinungen, einschließlich feine Linien, Falten und Altersflecken.

Melanin: Eine Chemikalie im Körper das gibt der Haut a . Nd Haar ihre einzigartige Farbe

Melanoma. lebensbedrohliche Form von Hautkrebs, die in der Regel in einem bestehenden Mol entwickelt

Mole:. pigmentierte Hautläsionen auch als nevus bekannt

noncomedogenic : Ein Produkt, das die Poren wahrscheinlich nicht verstopft und Akne-Läsionen verursacht.

Papel: Akne-Läsion, die als kleine, rote Beule auf der Haut erscheint.

Foto-Alterung: Hautschädigung das ergibt sich aus längerer Sonnenexposition.

Phototherapie: Behandlung einiger Hauterkrankungen mit künstlicher ultravioletter Strahlung

Plaque: erhaben, aber relativ flach, Hautfleck.

Psoriasis: Hautzustand durch rot gekennzeichnet, angehoben, schuppige Flecken

Pustel:.. Entzündete Akneverletzung mit Eiter

Retinoide: Derivate von Vitamin A verwendet, um eine Vielzahl von Hauterkrankungen zu behandeln .

Rosacea: Hautleiden mit ausgeprägten Besenreisern und manchmal Schwellungen.

Sklerotherapie: Behandlung, die das Auftreten von Krampfadern und Besenreisern durch i sie mit einer speziellen Lösung njecting

Talgdrüsen. Öl produzierenden Drüsen in der Haut, die an Haarfollikel gebunden sind,

Seborrheic Dermatitis. Scalp Bedingung verbunden mit Juckreiz und Schuppung (Schuppen), dass kann auch im Gesicht auftreten.

Hautbiopsie: Diagnoseverfahren, bei dem ein Teil der Haut zur Untersuchung im Labor entnommen wird.

Besenreiser: Kleine rötliche oder violette, sonnenbrandförmige Venen unter der Haut.

Plattenepithelkarzinom : Art des Hautkrebses, der sich in den äußeren Hautschichten bildet und sich auf andere Körperteile ausbreiten kann, verbunden mit einer langfristigen Überexposition gegenüber der Sonne.

Subkutis: Die Fettschicht unter der Haut.

Telogen effluvium: Kurzzeitiger Haarausfall, oft in Verbindung mit Stress, Krankheit oder vor kurzem aufgetretener Geburt.

Topisch: Ein Produkt, das auf die Haut aufgetragen wird.

Tretinoin: Topisches Retinoid, das zur Behandlung von Akne verwendet wird, indem es die Poren beseitigt; wird auch verwendet, um Anzeichen von Photoalterung zu verringern.

UV-Licht: Die UVA- und UVB-Strahlen der Sonne können sowohl Hautschäden als auch Hautkrebs verursachen.

Urtikaria: Auch rötliche, juckende Bereiche so genannte Nesselsucht.

Krampfadern: Große Blutgefäße, die als blaue Ausbuchtungen unter der Haut erscheinen; kann mit Schwellungen, Schmerzen und anderen Symptomen verbunden sein.

Whitehead: Geschlossene Akne Läsion durch einen verstopften Haarfollikel verursacht.Letzte Aktualisierung: 10/12/2009

arrow