Es Wird Für Sie Interessant Sein

Psoriasis im Zusammenhang mit Nierenerkrankungen, Studie findet

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 15.10.2013 - Psoriasis ist chronisch Autoimmunerkrankung der Haut, aber die Probleme, die es verursacht, können viel mehr beeinflussen. Menschen mit Psoriasis, auch wenn es nur moderat ist, haben laut einer neuen Studie im British Medical Journal ein erhöhtes Risiko für Nierenerkrankungen, und obwohl der Verband nicht konkret ist, sagen Forscher, dass es etwas ist, was Menschen mit Psoriasis sein müssen auf der Suche nach.

Forscher der Universität von Pennsylvania untersuchten Daten über mehr als 144.000 Psoriasis-Patienten und verglichen sie mit über 680.000 gesunden Kontrollen. Sie fanden heraus, dass, obwohl die Verbindung zwischen Nierenerkrankung und Psoriasis in der Vergangenheit schwach gewesen ist, es eine eindeutige Verbindung zwischen den beiden gibt.

Patienten mit mittelschwerer Psoriasis, definiert mit zwischen 3 und 10 Prozent ihrer Körperoberfläche betroffen, oder bei schwerer Psoriasis, mehr als 10 Prozent ihres Körpers betroffen, haben laut der Studie ein etwa 1,5 mal höheres Risiko für Nierenerkrankungen als Menschen ohne Psoriasis.

"Obwohl keine Assoziation bei Patienten mit wirklich leichter Erkrankung gesehen wird In Übereinstimmung mit früheren Studien schrieben die Forscher unter der Leitung von Joel Gelfand, MD, einem außerordentlichen Professor in der Abteilung für Dermatologie und dem Zentrum für klinische Epidemiologie und Biostatistik an der Universität von Pennsylvania, in der Studie: "Assoziationen werden in gemäßigten Dimensionen gesehen und schwere Psoriasis, von denen schätzungsweise über 20 Prozent der Patienten mit Psoriasis weltweit betroffen sind. "

Das Risiko einer Nierenerkrankung nimmt mit zunehmendem Alter auch zu, entsprechend ng zum Studium. Patienten mit einem Alter zwischen 40 und 50 Jahren haben zum Beispiel einen zusätzlichen Fall von chronischer Nierenerkrankung für jeweils 134 Patienten, während Patienten im Alter von 50 bis 60 Jahren einen neuen Fall pro 62 Patienten haben.

Der Grund für die Assoziation ist unklar, Forscher sagten, dass einige Medikamente gegen Psoriasis, wie Enbrel oder Humira, die Nieren schädigen können, was zu Nierenerkrankungen führen kann. Aus diesem Grund drängen die Forscher auf ein häufiges Nierenscreening für ihre Psoriasis-Patienten.

"Eine engere Überwachung der Niereninsuffizienz, wie routinemäßige Screening-Urinanalyse, sollte bei Patienten mit Psoriasis in Betracht gezogen werden, die 3 Prozent oder mehr der Körperoberfläche betreffen" Die Forscher schrieben in der Studie. "Gesteigerte Screening-Bemühungen werden eine frühere Erkennung und Intervention ermöglichen, um die mit chronischer Nierenerkrankung verbundene erhebliche Morbidität und Mortalität zu reduzieren."

Eine engmaschige Überwachung könnte jedoch eine Rolle spielen, warum anscheinend ein Zusammenhang zwischen Nierenerkrankungen und Psoriasis besteht. laut der Studie.

"Es ist denkbar, dass Patienten mit Psoriasis ihre Ärzte häufiger besuchen oder früher und häufiger auf chronische Nierenerkrankungen untersucht werden, was zu einem Ermittlungsbias führt", schrieben die Forscher in der Studie.

Psoriasis ist mit mehr als nur Nierenerkrankung verbunden, sagte Gary Goldenberg, MD, medizinischer Direktor der Fakultät für Dermatologie am Mount Sinai Medical Center in New York City, die das Screening wichtig macht.

"Es ist ein Fehler zu denken, dass Psoriasis ist nur eine Hauterkrankung ", sagte Dr. Goldenberg. "Wir wissen jetzt, dass es sich um eine Erkrankung der systemischen Entzündung handelt. Auf der Haut zeigt sich Psoriasis als rote, entzündete Flecken. Eine ähnliche Entzündung tritt wahrscheinlich im gesamten Körper auf, was zu Diabetes, Herzerkrankungen und sogar Krebs führen kann. "

Obwohl es schwierig ist, Nierenerkrankungen vorzubeugen, kann das Abnehmen helfen, sagte Goldenberg. Darüber hinaus sei es wichtig, mit einem Team von Ärzten zusammenzuarbeiten, um alle Probleme zu lösen.

"Viele Psoriasis-Patienten sind übergewichtig", sagte er, "also ermutige ich sie, Gewicht zu verlieren. Ich schreibe auch einen Brief an ihren Hausarzt, um sie wissen zu lassen, dass Schuppenflechte mit diesen anderen Zuständen verbunden ist und dass sie nach ihnen suchen sollten. "

Letztendlich kamen die Forscher zu dem Schluss, dass mehr getan werden muss, um die Assoziation zu verstehen, aber Ärzte müssen sich der Verbindung bewusst sein.

"Weitere Studien sind erforderlich, um unsere Ergebnisse zu bestätigen und die Mechanismen der Niereninsuffizienz bei Psoriasis zu bestimmen , und untersuchen Sie die Auswirkungen der Behandlung von Psoriasis auf das Risiko einer chronischen Nierenerkrankung ", schrieben sie in der Studie.Letzte Aktualisierung: 10/15/2013

arrow