Es Wird Für Sie Interessant Sein

Orale Psoriasis: Wie die Krankheit Ihren Mund beeinflussen kann

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die Diagnose einer oralen Psoriasis ist schwierig, da sie Erkrankungen wie Stomatitis und Mundsoor ähnelt.Getty Images

Psoriasis kann verschiedene Teile Ihres Körpers betreffen, wie die Kopfhaut, die Haut auf Ihren Knien und Ellbogen und sogar die Nägel. Weniger häufig und oft übersehen wird die orale Psoriasis, die zu Symptomen in und um den Mund führt.

Orale Psoriasis "kann die Innenseite der Wangen, die Zunge und sehr selten das Zahnfleisch betreffen", sagt Timothy Chase, Doktor der Zahnmedizin Medizin, ein kosmetischer Zahnarzt in New York City und ein Fakultäts-Mentor bei Spear Advanced Dental Education Center in Scottsdale, Arizona. Wie bei anderen Formen der Psoriasis kann es zu Rötungen, Schuppungen und Hautbrüchen kommen.

Warum die Diagnose einer oralen Psoriasis schwierig sein kann

Laut einer im Juni 2016 veröffentlichten Studie im Fachjournal Dermatologie Die Diagnose einer oralen Psoriasis ist eine Herausforderung, da sie verschiedene Symptome auslösen kann, die anderen Mund- und Lippenerkrankungen wie Stomatitis, Mundsoor oder chronischem Ekzem ähneln. Die Symptome können orale Schmerzen, Brennen oder Veränderungen der Geschmackswahrnehmung einschließen.

Eine im Januar 2013 im European Journal of General Dentistry veröffentlichte Fallstudie beschreibt die oralen Psoriasis-Symptome eines Patienten wie "Zahnfleischbluten, chronisch Reizung, Intoleranz gegenüber Salz und scharfem Essen und häufiges Auftreten von schmerzhaften Geschwüren im Mund mit einer zerklüfteten Zunge. "

Ist es Orale Psoriasis oder Geographische Zunge?

" Menschen, die Psoriasis haben, können anfälliger für einen Zustand namens geografische sein Zunge ", sagt Dr. Chase. Die American Academy of Oral Medicine beschreibt dies als eine entzündliche Erkrankung, die typischerweise auf der Oberseite und den Zungenseiten auftritt.

Obwohl es keine Schmerzen verursacht, kann der Zustand das Aussehen der Zunge durch rote Bereiche unterschiedlicher Größe verändern, die von eine weiße Grenze. Es wird angenommen, dass 10 bis 15 Prozent der Menschen mit Psoriasis irgendwann in ihrem Leben geographische Sprache entwickeln.

Wie zu verhindern und zu behandeln, Symptome des Mundes

Laut Estee Williams, MD, ein Dermatologe in New York City , Es gibt einige Dinge, die Patienten tun können, um das Risiko für orale Psoriasis zu minimieren.

"In erster Linie empfehle ich eine gute Mundhygiene, einschließlich der Verwendung von allen alkalischen Mundspülungen," Dr. Williams sagt. Aus Backpulver und Wasser kann eine Do-it-yourself-Spülung hergestellt werden.

Rauchen ist ein Risikofaktor für eine Vielzahl von oralen Problemen. "Wenn du rauchst, hör sofort auf", sagt Williams. Vermeiden Sie auch Alkohol und finden Sie Wege zur Bewältigung von Stress, die beide häufige Auslöser von Psoriasis sind.

"Eine andere Möglichkeit, mündliche Probleme abzuwehren, sind regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen", fügt Williams hinzu.

Wenn Sie rot und haben weiße Flecken oder Läsionen in Ihrem Mund, Ihr Zahnarzt könnte eine orale Gewebebiopsie durchführen möchten. Auch wenn eine orale Psoriasis nicht nachweisbar ist, kann eine Biopsie helfen, andere Erkrankungen, wie z. B. Krebs, zu diagnostizieren oder auszuschließen.

Ihr Arzt kann Ihnen eine Anästhesie-Spülung empfehlen, wie zB Xylocaine Viscous (Lidocain), eine Hydrochloridlösung Sie haben eine orale Reizung, die Schmerzen verursacht. Für schwerere Fälle können Ihnen entzündungshemmende Medikamente wie Kortikosteroide verschrieben werden. Aber eine systemische Behandlung wird in der Regel nicht empfohlen, wenn die Symptome auf den Mund beschränkt sind.Letzte Aktualisierung: 16.10.2017

arrow