Es Wird Für Sie Interessant Sein

Nummer 15,457 sieht genauso aus wie Sie

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 29. April 2013 - Arm Lifts haben einen großen Schritt in Richtung Brustvergrößerung, Nasenkorrekturen und Augenlifts bei der Aufstellung von plastischen Operationen gemacht, von denen die Amerikaner nicht leben können, anscheinend zum Teil aufgrund des nicht-chirurgischen Beispiels von First Lady Michelle Obama und ihr bekanntlich gut getönte Arme.

Nach den neuesten Statistiken der American Society of Plastic Surgeons (ASPS) wurden 15.457 Patienten im Jahr 2012 mit Armliften versorgt. Das sind 4.473 Prozent seit dem Jahr 2000. Brustvergrößerungen nahmen um 35 Prozent zu im gleichen Zeitraum und leicht t opped die Schönheitsoperation 2012 Beliebtheit Liste trotz tatsächlich sieben Prozent weniger Kommentar zwischen Ende 2011 und Ende 2012.

Armlifts kosten fast $ 4.000 im Durchschnitt und beinhaltet in der Regel die Entfernung von loser Haut am Oberarm und / oder Fettabsaugung zur Verringerung des Oberarms Fett.

Promi Arme heben die Bar

Ärzte glauben, dass mehrere Faktoren eine Rolle in der Arm-Lift-Trend - wie ärmellose Modetrends und Abneigung für die natürliche Fettansammlung in einigen Frauenarmen gespielt haben - aber die Celebrity Einfluss ist unbestreitbar.

"Ich denke, wir sind immer von den Menschen betroffen, die wir konsequent sehen, entweder auf der großen Leinwand oder im Fernsehen", sagte der Vorsitzende des Public Education Committee David Reath, MD, in einer Pressemitteilung. "Wir sehen sie und denken:, Ja, ich möchte so aussehen '."

Es scheint eine Verbindung zwischen intensiven Beziehungen, die junge Erwachsene mit Prominenten haben, und einer Bereitschaft zu einer elektiven Schönheitsoperation zu bestehen zu einer 2011 Studie von der Gesellschaft für Jugendliche Gesundheit und Medizin.

Andere Forschung hat auch gezeigt, dass Prominente einen negativen Einfluss auf Kinder haben können, die ungesunde Fertigkost essen. Positive Einflüsse wurden auch beobachtet, um Leute zu inspirieren, Gewicht zu verlieren und Kindern zu helfen, Mobbing zu überwinden.

Aber die berühmte Verbindung zu Armliften geht über nur Hollywood hinaus. Die Hauptquelle des Armneids kommt tatsächlich aus Washington.

Also, welche Berühmtheit hat die bewundernswertesten Waffen? Michelle Obama, laut einer Begleitumfrage für die ASPS durchgeführt.

Die First Lady schlug Hollywood-Stars Jennifer Aniston, Jessica Biel und Demi Moore.

Diese berühmten Frauen waren alle für ihre gut getönten Arme bekannt. Viele der 98 Prozent der weiblichen Träger des Armlifts hätten sich laut dieser Umfrage von diesen Prominenten inspirieren lassen.

Andere könnten sich über die natürliche Fettverteilung ihres Körpers unsicher gefühlt haben.

"Wir sind genetisch so programmiert verschiedene Ansammlungen von Fett in verschiedenen Bereichen, und für einige Frauen können die Arme ein Problembereich sein ", sagte Dr. Reath in der Pressemitteilung. "Die Arme sind ein sehr auffälliger Bereich und wenn übermäßiges Fett und Haut ein Problem sind, neigen sie dazu, mehr als proportional zu sein."

Der jährliche ASPS-Bericht zeigte ein Wachstum von fünf Prozent in allen kosmetischen Verfahren mit etwa 14,6 Millionen durchgeführten Operationen im Jahr 2012. Letzte Aktualisierung: 29.04.2013

arrow