Es Wird Für Sie Interessant Sein

Mein Sohn des Psoriasis-Behandlung ist nicht für Kinder genehmigt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine 10-jährige Der alte Sohn hat kürzlich Psoriasis entwickelt. Er hat es auf seiner Kopfhaut und rote Punkte am ganzen Körper. Ich brachte ihn zu einem lokalen Dermatologen und verschrieb mehrere hochwirksame topische Steroide. Gerade jetzt, er ist auf Clobex (Clobetasol) Shampoo und Lotion. Ich bin besorgt, wenn ich die Produktdokumentation lese und es heißt nicht auf Kinder zu verwenden. Sollte ich besorgt sein und eine zweite Meinung von einem pädiatrischen Dermatologen einholen?

Das ist eine schwierige Situation, und ich denke, nur die Tatsache, dass Sie die Frage stellen, veranlasst mich, ja zu antworten; Es gibt keinen Schaden, einen pädiatrischen Dermatologen zu sehen.

Als Eltern (und ich als Dermatologe!) müssen wir nachts gut schlafen, weil wir wissen, dass wir die richtigen Entscheidungen für unsere Kinder (und Patienten) treffen. Die Packungsbeilage für so viele Medikamente, einschließlich frei verkäuflicher Medikamente, reicht aus, um viele Eltern zu erschrecken. Allerdings hochwirksame Steroide, ein angemessene Überwachung verwendet wird, kann für Ihren Sohn angemessen sein, weil Kopfhautpsoriasis notorisch schwierig zu behandeln.

Es gibt eine enorme Menge von Off-Label-Einsatz von Medikamenten in der Dermatologie und die Anwendung von topischen Steroide ist keine Ausnahme. (Off-Label bedeutet, dass das Medikament für andere Zwecke verwendet wird, als das, was von der Food and Drug Administration speziell genehmigt.) Es gibt relativ wenige Medikamente, die speziell in der pädiatrischen Psoriasis Population getestet wurden.

Weitere Informationen im Everyday Gesundheit Psoriasis Center.

Zuletzt aktualisiert: 2/4/2008

arrow