Es Wird Für Sie Interessant Sein

Mausstudie deckt die Wurzeln des grauen Haares auf

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 16. Juni (HealthDay News) - Die Wurzeln der grauen Haare können in einem liegen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Eine neue Studie legt nahe, dass die Haarfollikel und Melanozytenstammzellen, die Zellen, die die Pigmente in Haut und Haar herstellen und speichern, mit dieser Methode in Verbindung gebracht werden.

Mit Hilfe von Mausmodellen haben Forscher des NYU Langone Medical Center den Wnt - Signalweg bereits bekannt um viele biologische Prozesse zu kontrollieren, könnte erklären, wie diese Stammzellen zusammenarbeiten, um Haarfarbe zu produzieren und Haarwachstum zu erzeugen.

"Wir wissen seit Jahrzehnten, dass Haarfollikel-Stammzellen und Pigment-produzierende Melanocycte-Zellen zusammenarbeiten, um gefärbtes Haar zu produzieren die zugrunde liegenden Gründe waren unbekannt ", sagte Mayumi Ito, a Professor für Dermatologie an der NYU Langone in einer Pressemitteilung von der NYU. "Wir entdeckten, dass das Wnt-Signal für die koordinierte Wirkung dieser beiden Stammzelllinien essentiell und für die Haarpigmentierung von entscheidender Bedeutung ist."

Die Forscher fanden heraus, dass Wnt-Aktivierung in Melanozytenstammzellen zu entpigmentiertem oder grauem Haar führt. Sie zeigten auch, dass abnormale Wnt-Signalübertragung in Haarfollikelstammzellen Haarwachstum verhindert. Die Autoren der Studie schlossen, dass ihre Ergebnisse als Modell für die Geweberegeneration dienen könnten.

"Der menschliche Körper hat viele Arten von Stammzellen, die das Potenzial haben, andere Organe zu regenerieren", bemerkte Ito. "Die Methoden der Kommunikation zwischen Stammzellen von Haar und Farbe während des Haarwechsels können uns wichtige Hinweise geben, komplexe Organe mit vielen verschiedenen Zelltypen zu regenerieren."

Die Forscher fügten die Studie hinzu, die in der Ausgabe vom 11. Juni von veröffentlicht wurde Cell könnte helfen, Licht auf Krankheiten zu werfen, bei denen Melanozyten entweder verloren gehen oder unkontrolliert wachsen wie beim Melanom.

Letzte Aktualisierung: 17.06.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow