Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kinder mit Schuppenflechte bekommen inkonsistente Pflege

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 21. September (HealthDay News) - Wie Kinder bei Psoriasis behandelt werden, hängt davon ab, ob sie einen Kinderarzt, Dermatologen oder Internisten sehen. eine neue Studie schlägt vor.

Etwa 1 Prozent der Kinder von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr sind von Psoriasis betroffen, einer Hauterkrankung, die zu juckenden, schuppigen, trockenen Hautstellen führen kann.

Forscher von der University of California, San Francisco School of Medicine und Kollegen untersuchten Aufzeichnungen von Ärzten über ihre pädiatrischen Psoriasis-Patienten, die Besuche im Laufe von fast drei Jahrzehnten geplant hatten.

Von 3,8 Millionen Visits sahen etwa 63 Prozent der Kinder einen Dermatologen; 17 Prozent sahen einen Kinderarzt; und 14 Prozent gingen an einen Internisten.

Forscher fanden heraus, dass Kinderärzte, Dermatologen und Internisten oft verschiedene Ansätze haben, wie sie Kinder mit Psoriasis behandeln, einschließlich welche Arten von Medikamenten sie verwenden und wie stark es ist.

"Management von Psoriasis bei Kindern kann schwierig sein ", schrieben die Autoren der Studie," aufgrund eines Mangels an Daten und fehlender standardisierter Leitlinien für die pädiatrische Population. "

Die meisten Kinder in der Studie erhielten topische Kortikosteroide, insbesondere Betamethason.

Dermatologen und Internisten waren am ehesten in der Lage, starke Steroide zu verschreiben. Die Potenz war ungefähr gleich, unabhängig vom Alter des Kindes. Kinderärzte verschrieben dagegen am häufigsten das topische Immunsuppressivum Tacrolimus.

Schwere Fälle von Psoriasis wurden manchmal mit Phototherapie und oraler Medikation behandelt.

Die gleiche Anzahl von Jungen und Mädchen wurde wegen der Erkrankung behandelt. Die überwiegende Mehrheit von ihnen, 93 Prozent, waren weiß. Fast die Hälfte der Patienten war zwischen 13 und 18 Jahre alt; 35 Prozent waren 8 bis 12 Jahre alt; und 18 Prozent waren jünger als 7 Jahre alt.

Die Studie wird online im Archiv für Dermatologie veröffentlicht.

Die Forscher zeigten sich besorgt über die Uneinheitlichkeit der Behandlung von Psoriasis bei Kindern, insbesondere diese starken topischen Kortikosteroide werden so häufig für kleine Kinder vorgeschrieben.

"Nach unserer Erfahrung werden die höchsten wirkungsvollen topischen Korticosteroide für Psoriasis in den jungen Kindern nicht allgemein benötigt," die Forscher schrieben. Sie folgerten, dass Behandlungsrichtlinien für pädiatrische Psoriasis festgelegt werden sollten.Letzte Aktualisierung: 9/22/2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow