Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie man inverse Psoriasis entdeckt und behandelt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Psoriasis invers oder flexural in der Haut des Körpers Falten, wie die Achselhöhlen.Getty Images

Inverse Psoriasis ist eine schmerzhafte und schwierige Art von Psoriasis, die in den Hautfalten des Körpers, wie die Achselhöhlen, Genitalien und unter den Brüsten oder Gesäßbacken bildet. Da diese Hautfalten Flexuren genannt werden, spricht man auch von Psoriasis flexura.

Diese Art der Psoriasis ist das Gegenteil - oder Gegenteil - der häufigeren Plaque-Psoriasis, die an den äußeren, extensiven Körperoberflächen auftritt, wie z wie die Knie und Ellenbogen.

Psoriasis ist im Allgemeinen eine genetische Erkrankung, die durch Familien weitergegeben wird. "Es ist wahrscheinlich, dass mehrere Gene betroffen sein müssen, damit Psoriasis auftreten kann, und dass es häufig durch ein externes Ereignis wie eine Infektion ausgelöst wird", sagt James W. Swan, MD, Professor für Dermatologie an der Loyola University Stritch School Medizin in Maywood, Illinois. Im Falle der inversen Psoriasis sind die Auslöser auch Reibung und Feuchtigkeit und gehen mit Schwitzen einher.

Inverse Psoriasis tritt bei 2 bis 6 Prozent der Personen mit Psoriasis auf und meistens neben einer anderen Form der Erkrankung, wie Plaque Psoriasis. Es ist häufiger bei Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind oder tiefe Hautfalten haben. Menschen im mittleren Lebensalter oder Senioren entwickeln häufiger eine Beugepsoriasis als jüngere.

Beginn und Symptome

Die ersten Anzeichen einer inversen Psoriasis sind helle, rote Hautstellen in Körperfalten. Diese Läsionen neigen dazu, glänzend und glatt zu sein - die Feuchtigkeit des betroffenen Bereichs verhindert die Entwicklung der trockenen Hautschuppen, die andere Arten von Psoriasis begleiten.

Inverse Psoriasis kann eine der schmerzhaftesten und irritierendsten Formen der Krankheit sein, aufgrund an den Ort der Läsionen um die Genitalien und Achselhöhlen und unter den Brüsten und Gesäß. Die betroffene Haut wird sehr zart und wird durch Schwitzen und Reiben der Haut zusätzlich gereizt. Manchmal knickt eine Falte in der Mitte einer inversen Psoriasisläsion auf und es besteht die Möglichkeit einer Blutung oder Infektion.

Behandlungsoptionen

Die Behandlung der inversen Psoriasis ist aufgrund der Lokalisation der Läsionen schwierig. Hautfalten stellen oft eine der empfindlichsten Hautstellen des Körpers dar, was das Risiko einer Reaktion auf viele der für die Psoriasisbehandlung verfügbaren topischen Medikamente erhöht. Ärzte müssen oft nicht nur die Psoriasis behandeln, sondern auch begleitende Infektionen durch Hefen oder Pilze.

Inverse oder flexible Psoriasis-Behandlungen umfassen:

Kortikosteroide Diese topischen Medikamente unterdrücken das Immunsystem und reduzieren Entzündungen, können aber auch verursachen Ausdünnung der Haut und müssen vorsichtig auf die bereits dünne Haut in den Hautfalten verwendet werden. Wenn der Patient positiv auf eine Infektion getestet wurde, werden die Ärzte manchmal verdünnte topische Steroide in Kombination mit anderen Medikamenten verwenden - zum Beispiel eine 1- oder 2-prozentige Hydrocortison-Creme mit Antihefe- oder Antipilzmittel.

Calcipotriene Dies Creme oder Salbe enthält eine synthetische Form von Vitamin D3, die den Hautzellwechsel verlangsamen kann. Es kann auch die Haut reizen, so dass es sorgfältig bei der Behandlung von Psoriasis flexural verwendet werden muss. Es wird nicht für die Verwendung an den Genitalien empfohlen.

Kohlenteer Dieses beruhigende Mittel kommt in Gelen oder Salben, die auf Läsionen angewendet werden können. Es ist auch als Flüssigkeit erhältlich, die dem Badewasser beigemischt werden kann, um die Symptome zu lindern.

Castellani's Paint Dieses Produkt mit dem Wirkstoff Phenol kann verschrieben oder über den Ladentisch unter dem Markennamen Castleder gekauft werden. Es ist eine Flüssigkeit, die angemalt ist und trockene Hautveränderungen in feuchten Hautfalten unterstützen kann.

Lichttherapie Auch als Phototherapie bekannt. Dabei werden Läsionen entweder durch natürliches Sonnenlicht oder durch Sonneneinstrahlung ultraviolettem Licht ausgesetzt. Ihnen kann ein Medikament zur Begleitung der Lichttherapie verschrieben werden, um die Reaktion des Körpers zu verbessern.

Systemische Medikation Menschen mit schwerer inverser Psoriasis müssen möglicherweise Tabletten einnehmen oder Injektionen erhalten, um ihre Symptome zu behandeln. Zu den Optionen gehören immunsuppressive Medikamente wie Trexall (Methotrexat) und Restasis (Cyclosporin) oder biologische Arzneimittel, die auf spezifische Immunreaktionen abzielen.

Während die inverse Psoriasis sehr schmerzhaft ist, gibt es mehrere Ansätze, sie zu behandeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Dermatologen über den besten Weg, um Ihre Symptome zu lindern und Erleichterung zu finden.Letzte Aktualisierung: 6/6/2017

arrow