Es Wird Für Sie Interessant Sein

So halten Sie Ihre Kosmetika und Make-up-Applikatoren sauber

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn Sie nie darüber nachdenken, wie lange das dauert Puder, Foundation, Eyeliner und vor allem Mascara, waren in Ihrem Medizinschrank oder Handtasche, vielleicht sollten Sie. Diese kosmetischen Produkte könnten bakterielle Brutstätten sein.

Berühren oder teilen Sie niemals Ihre kosmetischen Produkte

"Meine Kosmetiker sind sehr vorsichtig beim Auftragen von Make-up", sagt Helga Surratt, Präsidentin von About Faces Day Spa & Salon in Towson, MD. "Der einfachste und einfachste Weg, Makeup zu behandeln und es nicht zu kontaminieren, ist, es einfach nicht mit bloßen Händen anzufassen.

Um Ihr Makeup bakterienfrei zu halten, versuchen Sie diesen Rat:

  • Fundament aus dem Behälter nehmen vor dem Auftragen. Entfernen Sie den Stab oder das gepresste Fundament mit einem kleinen, sauberen Makeup-Spachtel oder gießen Sie eine kleine Menge flüssiger Fundamente auf eine kleine Palette oder einen kleinen Teller. Auf diese Weise vermeiden Sie, den Behälter mit den Fingern zu kontaminieren. Verwenden Sie Pinsel zum Auftragen von Make-up, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Reinigen Sie Ihre Schönheitspflege-Applikatoren. Wenn Sie mit Ihrem Spachtel oder der Palette und den Pinseln fertig sind, reinigen Sie diese gründlich mit Seife und heißem Wasser. Ein Bürstenreiniger ist eine gute Möglichkeit, um alle Bakterien auf dem Pinsel loszuwerden und überschüssiges Make-up zu entfernen. Sie können das gleiche mit Rouge und Lippenstift-Applikatoren tun.

Und, egal wie sehr Ihre Schwester oder bester Freund bittet, teilen Sie Ihre Kosmetikprodukte nicht mit ihnen. Ihre Bakterien können Sie ebenfalls kontaminieren.

Besondere Pflege zur Vermeidung von Augeninfektionen

Diese Kosmetikprodukte bedürfen besonderer Aufmerksamkeit.

  • Eyeliner. Wischen Sie Ihren Eyeliner-Stift mit Alkohol auf einem fusselfreien Wattepad ab ( gefunden in der Nähe der Wattebällchen in Ihrer Drogerie); mit Alkohol trocknet es schnell und bleibt steril. Verwenden Sie den Eyeliner nicht auf dem feuchten, rosa Teil Ihrer Augenlider. Die meisten Eyeliner sind nicht dafür gedacht, dort verwendet zu werden oder in der Nähe Ihrer Tränengänge (der innere Augenwinkel).
  • Mascara. Um Konjunktivitis und andere Augeninfektionen zu vermeiden, ersetzen Sie Ihre Mascara alle drei bis vier Monate. Markieren Sie den Monat, in dem Sie die Mascara an der Seite der Tube gekauft haben, mit einem Permanentmarker, damit Sie sich daran erinnern, einen neuen zu kaufen. Schieben Sie die Bürste auch nicht in der Röhre hin und her, um mehr Mascara darauf zu bekommen - wenn Sie das tun, drücken Sie auch Luft und Bakterien in das Produkt. Drehen Sie die Bürste stattdessen in der Röhre herum, bevor Sie sie herausziehen und verwenden. Und seien Sie vorsichtig, wenn Sie Mascara verwenden, um Ihr Auge nicht zu berühren oder zu kratzen - wenden Sie nur auf die Spitzen Ihrer Wimpern an. Andernfalls riskieren Sie, die Hornhaut zu kratzen und das Risiko von Augeninfektionen oder Sehverlust zu erhöhen.
  • Creme oder Puder Lidschatten. Diese kosmetischen Produkte sollten auf die gleiche Weise behandelt werden wie Foundation und Lippenstift: Verwenden Sie einen Pinsel oder Spatel und Palette. Berühren Sie den Lidschatten nicht mit den Fingern.

Vergessen Sie nicht, jedes Jahr Ihre Schönheitspflegeprodukte und alle drei Monate Ihre Mascara zu ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Make-up nicht mit den Fingern berühren und alle Make-up-Applikatoren sauber und steril halten. Diese Art der sorgfältigen Behandlung hält Keime und Bakterien in Schach. Letzte Aktualisierung: 10/12/2009

arrow