Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie oft werden andere Krankheiten falsch diagnostiziert als Psoriasis?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre .

Bei meinem Vater wurde Psoriasis diagnostiziert und Enbrel (Etanercept) verabreicht, was zwar nicht weiterhilft, aber immer schlimmer wird. Als er schließlich biopsiert wurde, erfuhr man, dass er fehldiagnostiziert wurde und zu dieser Zeit war er in seinem vierten Stadium der Mykosis fungoides. Was ist die Fehldiagnose Rate für Psoriasis?

Ich kenne keine spezifischen Zahlen für Fehldiagnosen mit Psoriasis, aber ich kann sagen, dass ich nicht von Ihrer Geschichte überrascht bin. Mycosis fungoides, eine Art von T-Zell-Lymphom, die auf der Haut wächst, ist berüchtigt für Fehldiagnosen wie Ekzeme, Psoriasis und einige andere häufige Hauterkrankungen. Es handelt sich um eine relativ seltene Erkrankung, die in der Regel mehrere Biopsien und eine umfassende Untersuchung erfordert, bevor sie genau diagnostiziert wird. In einer Studie wurden im Durchschnitt sechs Biopsien durchgeführt, bevor Mycosis fungoides diagnostiziert wurde.

Die meisten, aber nicht alle, der Zeit Psoriasis ist eine klinische Diagnose (basierend auf einer körperlichen Untersuchung statt Labortests), und eine Biopsie ist nicht benötigt. Wenn ein Patient nicht auf eine gute Behandlung anspricht oder sich der Ausschlag signifikant ändert, ist eine Biopsie angebracht.

Zuletzt aktualisiert: 21.04.2008

arrow