Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie behandle ich dunkle Unterarmhaut?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe schon mein ganzes Leben lang dunkle Achselhöhlen gehabt . Ich denke, es ist genetisch bedingt, weil jeder in meiner Familie dieses Hautpigment hat. Ich war nie in der Lage, ärmellose Oberteile oder Badeanzüge zu tragen, weil es peinlich ist. Ich hatte endlich genug Mut, einen Dermatologen zu sehen und fragte nach Bleichcremes. Der Arzt verbrachte weniger als drei Minuten mit mir und sagte im Grunde, dass es genetisch und hormonell sei und dass sie nichts verschreiben könne. Ich verließ frustriert das Büro und fühlte mich, als gäbe es keine Hoffnung. Ist das etwas, mit dem ich für den Rest meines Lebens leben muss?

- Mary, Minnesota

Verdunkelung der Achselhöhlenhaut kann durch eine Anzahl von Bedingungen verursacht werden. Da andere in Ihrer Familie das gleiche Problem haben, können Sie Acanthosis nigricans haben, die erblich sein kann und durch dunkle Flecken von dicker, samtiger Haut auf den Achselhöhlen, Oberschenkeln und / oder Seiten des Halses gekennzeichnet ist. Es ist oft mit Insulinresistenz oder anderen hormonellen Ungleichgewichten verbunden. Es wird angenommen, dass erhöhte Insulinspiegel die Hautzellen überstimulieren können, was in bestimmten Bereichen zu Verdickung und Verdunkelung der Haut führt. Ich empfehle dringend einen Besuch bei Ihrem Hausarzt, um zu sehen, ob Sie ein Diabetesrisiko haben. Wenn dies der Fall ist, können die dunklen Flecken schließlich verschwinden, wenn die zugrunde liegende hormonelle Störung behandelt wird. Sie können auch topische Cremes mit Milchsäure oder Glykolsäure versuchen, um die dunklen Flecken zu peelen, aber die Achselhöhlen können sehr empfindlich sein, also achten Sie darauf, diese Produkte sparsam zu verwenden und zu stoppen, wenn Sie Rötung oder Reizung erfahren. Vielleicht möchten Sie auch einen Dermatologen finden, der Erfahrung in der Verschreibung verblassender Cremes hat. Sei nur geduldig, weil sie mehrere Monate zur Arbeit brauchen.

Rasieren kann auch die Achseln dunkel aussehen lassen. Achselhaare neigen dazu, dunkler und gröber als Haare an anderen Stellen des Körpers zu sein. Stoppel können unter der Hautoberfläche sichtbar sein, besonders wenn eingewachsene Haare vorhanden sind. Wenn das der Fall ist, kann das Wachsen helfen, denn es entfernt die Haare von der Wurzel und hinterlässt keine Stoppeln.

Schließlich kann die bakterielle Infektion erythrasma dunkelbraune Flecken in den Achseln erzeugen. Es wird verursacht durch Corynebacterium minutissimum , das normalerweise auf der Haut der Achselhöhlen und der Leistengegend gefunden wird. Wenn sich Ihre Körperchemie ändert (wenn Sie zum Beispiel schwitzen), überwuchern die Bakterien und erzeugen eine lokalisierte Infektion. Ihr Dermatologe kann einen einfachen Test machen, indem er eine Wood's Lampe (ein ultraviolettes Licht) auf die betroffene Stelle aufleuchtet; Wenn Sie die Infektion haben, werden die Patches eine magentafarbene Farbe leuchten. Diese Infektion wird üblicherweise mit topischen und oralen Antibiotika behandelt.

Unabhängig von der Ursache gibt es Möglichkeiten, die Verfärbung zu minimieren, also geben Sie nicht auf!

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Haut- und Schönheitszentrum.

Zuletzt aktualisiert: 20.02.2008

arrow