Es Wird Für Sie Interessant Sein

Hilfe für Sommerausbrüche

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Haut scheint im Sommer mehr auszubrechen. Warum ist das, und kann ich irgendetwas dagegen tun?

- Gia, Texas

Sommerhitze, Schweiß und Feuchtigkeit - kombiniert mit Make-up und den natürlichen Ölen Ihrer Haut - können die Poren verstopfen, was zu mehr Ausbrüchen führt gewöhnlich. Wenn Sie normalerweise einen cremigen Reiniger verwenden, ist dies ein guter Zeitpunkt für eine Gel-Gesichtswäsche, die Ihre Haut sauberer macht.

Wie immer, achten Sie darauf, Ihr Gesicht nachts zu waschen, besonders wenn Sie es getragen haben Make-up und Sonnencreme den ganzen Tag. Suchen Sie nach einem Reinigungsmittel, das Salicylsäure enthält, die in die Talgdrüsen gelangt und hilft, Poren zu beseitigen. Probieren Sie L'Oréal Go 360 Clean Deep Gesichtsreiniger , der mit einem weichen "Scrublet" behandelt wird, um Sonnencreme, Make-up und Schmutz zu entfernen.

Wärmeres Wetter ist auch eine gute Zeit, um zu leichterem Make-up zu wechseln . Für einen frischen Sommer-Look, tauschen Sie Ihre schwerere Foundation gegen eine getönte Feuchtigkeitscreme aus, die Ihren Hautton ausgleicht, aber an einem heißen, feuchten Tag nicht wie eine Maske aussieht oder sich wie eine Maske anfühlt. Ich mag Laura Mercier Tönungscreme SPF 20 und Clinique Feuchtigkeitscreme Tönung SPF 15 .

Der Sommer ist auch eine gute Zeit, um Ihre Sonnenschutzroutine neu zu bewerten. Einige schwere, fettige Sonnencremes können Ausbrüche verschlimmern, also versuchen Sie eine schiere, leichte Formel wie Neutrogena Ultra Sheer Flüssig Daily Sunblock SPF 70 oder Clarins UV Plus Tag Screen High Protection SPF 40 , die beide unsichtbar trocknen mattes Finish. Sie sind auch beide wasserabweisend und eignen sich daher perfekt für einen aktiven Lebensstil und feuchtes Klima.

Hitze und Schweiß können auch Ausbrüche am Körper und im Gesicht verursachen. Wenn Sie mehr als sonst geschwitzt haben und juckende rote Beulen an Brust und Rücken haben, können Sie einen Zustand namens "Miliaria" (auch bekannt als "stachelige Hitze") haben. Diese Beulen werden durch verstopfte Schweißdrüsen verursacht und verschwinden normalerweise nach ein oder zwei Wochen von selbst, wenn Sie Ihre Haut kühl und trocken halten. In der Zwischenzeit versuchen Sie eine milde rezeptfreie Kortisoncreme (wie Cortaid oder Cortizon 10 ) oder eine beruhigende Lotion wie Caladryl Clear Anti-Itch Lotion um den Juckreiz zu lindern.

Bleiben Sie diesen Sommer cool!

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Haut- und Schönheitszentrum.Letzte Aktualisierung: 13.05.2010

arrow