Es Wird Für Sie Interessant Sein

Die fünf häufigsten Rosacea-Symptome

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock

Jeder wird ab und zu ein wenig rot - nach einem guten Training oder wenn Sie Zum Beispiel wirklich aufgeregt oder peinlich. Aber wenn das Brennen in Ihren Wangen sehr häufig vorkommt oder länger anhält als früher, kann es mehr als nur ein Erröten sein. Es kann Rosacea sein.

Rosacea ist eine entzündliche Hauterkrankung, die als einfache Spülung beginnt, aber auch zu schweren Hautausschlägen und sogar zu Augenkomplikationen führen kann. Rund 16 Millionen Amerikaner haben es laut der National Rosacea Society, und die meisten haben keine Ahnung, was es ist oder wie es behandelt wird. Hier sind ein paar subtile und nicht so subtile Zeichen zu beachten:

Flushing. Sie werden feststellen, dass Ihre Haut leicht ausgespült wird oder dass Sie oft rot werden. Sie können einige der charakteristischen Rötungen der Rosacea die ganze Zeit sehen oder ein rotgesichtiges Aussehen scheint zu kommen und zu gehen. Die Rötung kann sich verschlimmern, wenn Sie überhitzt sind, scharfes Essen zu sich nehmen, eine Tasse heißen Kaffee oder Tee trinken oder bei kaltem oder windigem Wetter ausgehen. Flushing kann auch nach dem Auftragen eines bestimmten Make-up- oder Hautpflegeprodukts auftreten. Die Rötung könnte leicht sein - Sie könnten sogar denken, dass Sie normales Erröten haben, das einfach länger zu verblassen scheint - aber selbst wenn das der Fall ist, könnte Ihr Erröten Rosazea sein.

Hautsensitivität. Ein weiteres Rosacea-Symptom ist Unbehagen der Haut im Gesicht. "Die Haut kann sehr empfindlich sein und stechen oder brennen", sagt Clare A. Pipkin, MD, ein Dermatologe und Assistenzprofessor für Medizin am Duke University Medical Center. Warnzeichen können ein festes Gefühl im Gesicht oder sogar das Gefühl von Hitze auf der Haut sein. Hautpflegeprodukte, insbesondere solche, die Alkohol, Hamamelis, Menthol und Eukalyptus enthalten, können empfindliche Haut reizen. Schließlich kann sich die Haut schmerzhaft anfühlen.

Pusteln und Papeln. Beulen im Gesicht, die mit Eiter gefüllt sein können, sind oft Zeichen von Rosazea. Sie könnten sie einfach als Ausbruch oder eine Falle von Erwachsenen Akne schreiben, aber Sie werden keine der typischen verstopften Poren der Akne sehen, bekannt als Komedonen oder Mitesser, sagt Pipkin.

Winzige, gebrochene Blutgefäße. "Durch wiederholte Spülung können sich Blutgefäße erweitern, vor allem an Wangen und Nase", erklärt Pipkin. Diese Blutgefäße können dünn genug sein, dass sie kaum sichtbar sind oder einfach als normaler Teil des Alterns abgetan werden.

Veränderungen des Aussehens der Haut. Rosacea-Symptome können deutlicher werden, wenn der Zustand unkontrolliert voranschreitet. Häufige Anzeichen einer Rosazea, die fortschreitet, sind eine hartnäckige, dunkelrote Farbe an Gesichtspartien, Schwellungen und verdickte Haut.

Wenn Rosacea die Augen und die Nase befällt

Rosacea, das die Nase einschließt, wird Rhinophym genannt. Wenn sie unbehandelt bleiben, können fortgeschrittene Rosacea-Fälle dazu führen, dass die Nase anschwillt und sich vergrößert, bauchig wird, eine klumpige Textur aufweist und sehr rot ist.

Okulare Rosacea verursacht trockene, gereizte, blutunterlaufene und rotgeränderte Augen. Die Augenlider können auch anschwellen, Gerstenkörner (entzündete Beulen an den Augenlidern) können erscheinen, und das Sehen kann eventuell beeinträchtigt werden, oft verschwommen.

Je früher Sie die Anzeichen von Rosazea bemerken und Maßnahmen ergreifen, desto besser. Sobald der Zustand fortgeschritten ist, kann es schwieriger sein, die Symptome unter Kontrolle zu bringen. Eine fortgeschrittene okulare Rosacea kann letztendlich zu einem Sehverlust führen.

Achten Sie auf Ihre Haut - untersuchen Sie sie genau und suchen Sie einen Dermatologen auf, wenn Sie vermuten, dass Sie Symptome einer Rosazea haben. Letzte Aktualisierung: 12.04.2016

arrow