Es Wird Für Sie Interessant Sein

Lassen Sie sich nicht von Psoriasis verabschieden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Der Schweregrad und der Standort Ihrer Psoriasis können sich darauf auswirken, wenn Sie jemandem von Ihrem Zustand erzählen.Getty Images

Eine neue Bekanntschaft kann sowohl aufregend als auch peinlich sein. Aber wenn Sie Psoriasis haben, kann es schwierig sein herauszufinden, wann und wie Sie jemandem von Ihrem Zustand erzählen können. Experten raten Ihnen, dass Sie es eher früher als später tun, denn offen und ehrlich über Ihre Psoriasis zu sprechen, wird Ihrem neuen Liebesinteresse helfen, die Einzelheiten Ihrer Haut besser zu verstehen.

Teilen Sie Ihre Diagnose

Laura Korb Ferris, MD PhD, Professor für Dermatologie an der Pennsylvania University of Pittsburgh Medical Center, sagt, dass die Schwere und der Ort Ihrer Psoriasis wahrscheinlich beeinflussen wird, wenn Sie jemanden über Ihren Zustand informieren.

Ein Aufflammen von Gesicht, Hals oder Hand kann dazu führen ein frühes Gespräch über Ihre Haut in der Beziehung. Psoriasis, die in Remission ist oder durch alltägliche Kleidung versteckt ist, lässt Sie eine Zeit wählen, in der Sie sich wohl genug fühlen, um darüber zu diskutieren. "Warte nicht auf einen intimen Moment", rät Dr. Ferris. Die Atmosphäre ist immer entspannter, wenn Sie Ihre Psoriasis besprechen, bevor Sie mit einem Partner intim werden.

Viele Menschen finden es leicht, eine Diskussion zu beginnen, indem sie erklären, wie sich Psoriasis bei bestimmten Aktivitäten oder beim Tragen bestimmter Kleidung auf ihre Fähigkeit oder ihr Wohlbefinden auswirkt. "Unterscheiden Sie sich mit Ihren Auslösern, Ihrem Behandlungsplan und häufigen Symptomen", schlägt Ferris vor.

Reaktionen auf Ihren Zustand

Unsensible Fragen oder Kommentare zu Ihrer Haut können schmerzhaft sein, besonders wenn sie von einem romantischen Interesse kommen. Anstatt aus Wut oder verletzten Gefühlen zu reagieren, schlägt Ferris vor, dass Sie versuchen, der Reaktion der Person auf den Grund zu gehen. Liegt ihre scheinbare Unempfindlichkeit an mangelndem Wissen über Psoriasis? Wenn dies der Fall ist, führt eine kurze Erklärung Ihres spezifischen Zustands und seiner Symptome normalerweise zu einer unterstützenden und mitfühlenden Reaktion.

Wenn Sie in Remission sind, ist es besonders wertvoll, über Psoriasisfackeln zu sprechen - was sie sind, was sie verursacht und was Sie tun, um Ihre Symptome zu behandeln, wenn sie auftreten. Ermutigen Sie Ihren Partner, Fragen zu stellen. "Dies ist eine chronische Krankheit, die wie ein romantisches Interesse Teil Ihres Lebens ist", erinnert Ferris uns. "Es ist wichtig, mit jemandem zusammen zu sein, der verständnisvoll und unterstützend ist und mehr lernen möchte, um Ihnen zu helfen."

Psoriasis und Sex

In einer von der National Psoriasis Foundation im März 2015 veröffentlichten Umfrage ein bis zwei Drittel von Patienten mit Psoriasis sagte, dass ihr Zustand zumindest einige negative Auswirkungen auf ihr Sexualleben hatte. Die Probanden berichteten auch von Problemen, die ein negatives Körperbild und schmerzhaften Geschlechtsverkehr beinhalteten.

"Flare-Symptome können Ihre normalen sexuellen Wünsche beeinträchtigen", sagt Ferris. Um zu verhindern, dass sich Ihr Partner verletzt oder verworfen fühlt, erklären Sie, wie sich Ihre Haut während einer Fackel anfühlt, vorzugsweise bevor Sie eine haben. Sprechen Sie darüber, wie Ihre Haut Ihrem Verlangen nach ihm vorübergehend im Weg steht.

Zu ​​wissen, dass Ihr Partner an Ihrer Haut vorbeischaut und Sie anziehend oder flammend findet, ist eine gute Erinnerung daran, dass Psoriasis nicht nötig ist in der Art von Intimität.Letzte Aktualisierung: 17.05.2017

arrow