Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ist Psoriasis in der Schwangerschaft Autismus?

Wir respektiere deine Privatsphäre.

Ich bin 35 Jahre alt und habe eine leichte Form von Psoriasis. Mein Mann und ich versuchen zu begreifen. Ich habe gehört, dass Psoriasis während der Schwangerschaft das Risiko eines Kindes, an Autismus zu erkranken, erhöhen kann. Hast du darüber irgendwelche Gedanken und sollten wir uns darum kümmern? Ich würde mich über alle Informationen freuen, die Sie teilen können.

Autismus hat in den letzten Jahren sicherlich viel Presse bekommen und jeder möchte wissen, was das verursacht. Es gab eine Studie, die eine höhere Inzidenz von Autismus bei Kindern fand, deren Mütter bestimmte chronisch-entzündliche Erkrankungen, einschließlich Psoriasis, hatten. Diese Ergebnisse wurden jedoch in größeren Studien nicht bestätigt. Diese erste Studie fand bei den Müttern mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen eine Autismusrate von 1 zu 100 Geburten, verglichen mit einer geschätzten Rate von 1 von 150 Geburten in der Allgemeinbevölkerung.

Ich glaube nicht, dass es möglich ist, ein konkrete Verbindung hier. Es ist jedoch wichtig, die Schwangerschaft sorgfältig zu planen, wenn Sie an Psoriasis leiden. So können Sie sicher sein, mit Ihren Ärzten über sichere Behandlungsmöglichkeiten zu sprechen. In meiner Praxis biete ich Behandlung während der Schwangerschaft an, wenn die Psoriasis lästig (oder besorgniserregend) ist. Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn es um die Behandlung während der Schwangerschaft geht, und ich ermutige die Beteiligung eines Dermatologen.

Aktualisiert: 19.05.2008

arrow