Es Wird Für Sie Interessant Sein

Tägliche Tipps zur Linderung der Psoriasis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Psoriasis, eine chronische Autoimmunerkrankung, die durch weiße, silberne oder rote Flecken von schuppiger Haut gekennzeichnet ist, kann juckende, schmerzhaft und schwer zu verwalten. Alles, von der Temperatur Ihrer Dusche bis zur Passform Ihrer Kleidung, kann eine Reaktion auslösen. Daher ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihre Ausbrüche, die auch als Fackeln bekannt sind, verhindert und behandelt werden. Die Hautärztin Jessica Wu, Haut- und Schönheitsexpertin von Everyday Health, hält Tipps und Empfehlungen für Sie bereit.

Duschen und Baden für Psoriasis-Patienten

Duschen und Baden können die Schuppenflechte verbessern, indem sie die dicken, schuppigen Stellen aufweichen und hydratisieren Wu, aber zu lange im Wasser zu bleiben kann Ihre Haut austrocknen und zu mehr Juckreiz und Abblättern führen. Sie empfiehlt, Duschen und Bäder auf zehn Minuten zu begrenzen und lauwarmes Wasser zu verwenden, da heißes Wasser die Durchblutung der Haut erhöht, wodurch Psoriasis-Plaques gerötet und gereizt werden können. Es ist auch wichtig, eine nicht irritierende Seife zu verwenden. Dr. Wu empfiehlt eine Körperwäsche anstelle von Seife, die trocknen kann. Sie empfiehlt Aveeno Active Naturals tägliche feuchtigkeitsspendende Körperwäsche, die Haferflockenproteine ​​und -lipide enthält, um zu helfen, schuppige Haut zu beruhigen und zu hydratisieren.

Feuchtigkeitscreme für Leute mit Psoriasis

Anwendung von Feuchtigkeitscreme nach einer Dusche oder Bad hilft bei der Hydration und minimiert das Abblättern von psoriatischen Skalen. Dr. Wu rät Patienten, nach dem Duschen trocken zu tupfen - Reiben kann die Haut reizen - und eine Feuchtigkeitscreme mit reichhaltigen Weichmachern wie Glycerin und Sheabutter verwenden. Dr. Wu schlägt vor, Olay Body Quench Mousse morgens zu versuchen, weil es schnell absorbiert, und die schwerere Olay Body Quench Body Lotion abends.

Kleidung für Menschen mit Psoriasis

Da Psoriasis oft juckt, ist es das Beste für diejenigen mit der Bedingung, Kleidung mit Wolle und synthetischen Fasern zu vermeiden, die Wärme einfangen und noch entzündete Haut entzünden können, die bereits entzündet ist, sagt Dr. Wu. Tragen Sie locker sitzende, weiche Kleidung aus leichten Naturfasern wie Baumwolle, Leinen und Bambus, die Schweiß abtransportieren und nicht an gereizter Haut reiben. Wenn Sie viele Abplatzungen bemerken, halten Sie sich an hellere Farben, die helfen, die Flocken zu verstecken. Manche Menschen mit Psoriasis sind empfindlich gegen Bleichmittel und / oder Weichspüler, daher ist es das Beste, wenn sie diese Produkte meiden oder Kleidung und Laken durch einen zusätzlichen Spülgang waschen.

Diät, Sport und Stressmanagement bei Psoriasis

A high BMI (25 oder höher) ist mit einer erhöhten Inzidenz von Psoriasis-Ausbrüchen verbunden, daher ist dies ein weiterer wichtiger Grund, um gesund zu essen, Sport zu treiben und ein gesundes Körpergewicht aufrechtzuerhalten, sagt Wu. Was spezifische Lebensmittel anbelangt, die die Psoriasis lindern oder verschlimmern können, ist die Jury noch immer nicht zugelassen. Menschen können berichten, dass Omega-3-Fettsäuren scheinen ihre Schuppenflechte zu verbessern, aber die Beweise sind bisher nicht beweiskräftig. Wu schlägt vor, ein Tagebuch zu führen, um nach möglichen Verbindungen zwischen bestimmten Lebensmitteln und Veränderungen im Zustand Ihrer Haut zu suchen. Ein Gegenstand, der nachweislich Psoriasis verschlimmert: Alkohol. Jene mit Psoriasis sollten in Betracht ziehen, sie während eines Ausbruchs vollständig auszusortieren.

Stress spielt eine große Rolle beim Auftreten von Psoriasis-Ausbrüchen. Daher ist es besonders wichtig, dass Psoriasis-Patienten diese Kontrolle in Schach halten. Der genaue Grund ist unbekannt, aber Stresshormone können ein bereits überaktives Immunsystem stimulieren und den Juckreiz erhöhen, sagt Dr. Wu. Meditation, Yoga und Akupunktur sind allesamt wirksame Stresslöser. Obwohl die wissenschaftlichen Beweise für die Wirkung dieser Praktiken bei Psoriasis gemischt sind, haben einige Patienten berichtet, dass sie hilfreich sind.

Auch das Rauchen verschlimmert die Schuppenflechte, was ein weiterer Grund ist, aufzuhören.

Sonnenexposition für Menschen mit Psoriasis

Sonnenlicht kann eine wirksame Behandlung für Psoriasis sein, sagt Dr. Wu, weil es ultraviolette B (UVB) Strahlen enthält, von denen gezeigt wurde, dass sie Entzündungen in der Haut unterdrücken. Es ist am besten, Phototherapie Behandlungen in der Sicherheit einer Arztpraxis zu erhalten. Diese Behandlungen sind jedoch zeitaufwendig, was sie für viele Menschen unpraktisch macht. Als Ersatz ist es in Ordnung, etwas natürliches Sonnenlicht zu bekommen, aber die Sonnenexposition auf nicht mehr als fünf bis zehn Minuten, zwei bis drei Mal pro Woche zu begrenzen, warnt Wu. Es ist äußerst wichtig, Sonnenbrand zu vermeiden, da ein Sonnenbrand bestehende Plaques verschlimmern und neue Ausbrüche auslösen kann. Diejenigen mit Psoriasis sollten immer mit ihrem Arzt über Sonnenexposition und Phototherapie sprechen. Bestimmte Medikamente können tatsächlich die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne erhöhen. Letzte Aktualisierung: 16.09.2011

arrow