Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kann ich auf Enbrel für Psoriasis zurückgehen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich hatte in der Vergangenheit einen schweren Fall von Psoriasis guttata. Ich habe vor einigen Jahren in Stanford eine Behandlung mit Enbrel in einer Blindstudie mit großartigen Ergebnissen gemacht. In den letzten Monaten hatte ich ein Aufflammen, aber nicht so schlimm wie zuvor. Ich denke, es ist mehr Plaque Psoriasis jetzt nur einige ausgebreitete Flecken auf Bein, Ellenbogen, unteren Rücken, Kopfhaut und Leistengegend. Mein Dermatologe hat mich jetzt auf topische Behandlung. Ich bekomme anscheinend nicht die gewünschten Ergebnisse. Ich möchte wissen, ob ich Enbrel noch einmal versuchen sollte. Während der Behandlung hatte ich mehrere Knieoperationen, und es stellt sich die Frage, ob die Behandlung mir nicht geholfen hat, richtig zu heilen. Mir geht es jetzt gut, soweit das Knie reicht. Kannst du mir ein Feedback geben?

Ich denke, es gibt eine Menge Möglichkeiten in deiner Situation. Wenn Sie am Ende mit Psoriasis einen großen Teil des Körpers betreffen, können topische Medikamente unordentlich und zeitaufwendig sein. Ich kann also Ihre Neigung verstehen, eine systemische Medikation zu versuchen.

Operationen in der Vergangenheit sind aus meiner Sicht kein Problem und sollten Sie nicht daran hindern, Enbrel (Etanercept) erneut einzunehmen. Mir sind keine formellen Empfehlungen bekannt, aber normalerweise stoppen wir Medikamente wie Enbrel kurz vor der Operation und beginnen einige Wochen später erneut, wenn der Operateur sich wohl fühlt.

Davon abgesehen kenne ich Patienten, die operiert wurden Enbrel und andere Medikamente ohne Wissen des Chirurgen, und es ging ihnen trotzdem gut. Sie könnten auch Licht (UV) Behandlungen, andere Injektionen oder Pillen betrachten. Enbrel, da es vorher funktioniert hat, könnte eine gute Option sein. Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt und sehen Sie, was er oder sie denkt.

Zuletzt aktualisiert: 26.05.2008

arrow