Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kann Botox-Behandlung korrigiert werden?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe kürzlich Botox-Injektionen von meinem Neurologen erhalten, um chronische Migräne zu bekämpfen. Die Ergebnisse waren entsetzlich - meine Augenbrauen und meine Stirn sind jetzt erhoben, und meine Augenlider sind schlaff. Ich kann nicht einmal Mascara anwenden! Gibt es etwas, das getan werden kann, um dies zu korrigieren?

- Gabriela, Ohio

Botox-Injektionen können Migräne und andere Kopfschmerzen bei einigen Personen lindern, aber die Behandlung ist eine "off-Label" Verwendung. Dies bedeutet, dass Botox nicht speziell von der FDA zugelassen ist, um Kopfschmerzen zu behandeln, sondern dass Neurologen es verwenden können, wenn sie glauben, dass ein Patient davon profitieren würde.

Die FDA hat Botox zur Behandlung von Zornesfalten zugelassen, und es gibt spezielle Richtlinien für Dosierung und Platzierung diese kosmetische Indikation. Da jedoch der Ort, die Intensität und das Muster von Kopfschmerzen variieren können, injizieren Ärzte, die Kopfschmerzen behandeln, typischerweise unterschiedliche Bereiche der Gesichter. Gelegentlich kann die Behandlung eines Stirnbereichs, der die Migränesymptome lindert, die Muskeln, die die Augenlider unterstützen, schwächen, wodurch sie herabhängen (bekannt als Ptosis). Auch höhere Dosen von Botox werden zur Behandlung von Kopfschmerzen verwendet - etwa das Vierfache der Menge, die zur Behandlung von Zornesfalten verwendet wird. Dies könnte ein weiterer Grund für Ihre Symptome sein.

Zum Glück klingen die Wirkungen von Botox nach etwa vier Monaten ab und Ihre Augenbrauen und Ihre Stirn sollten allmählich in ihre natürliche Position zurückkehren. Droopy Augenlider können abhängig von der Dosis ein bis zwei Monate dauern, aber verschreibungspflichtige Augentropfen (Apraclonidin 0,5 Prozent) können vorübergehend Ihre Augenlider heben, bis die Muskeln ihre Stärke wiedererlangen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob diese Tropfen für Sie geeignet sind.

Verfolgen Sie Ihren Arzt persönlich, damit er oder sie die Wirkung des Botox auf Ihre Brauen und Ihre Stirn sehen kann. Wenn Sie Botox erneut ausprobieren, kann die Platzierung der Injektionen angepasst werden, um Ihnen ein besseres Ergebnis zu geben.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Haut- und Schönheitszentrum.

Zuletzt aktualisiert: 4/28 / 2008

arrow