Es Wird Für Sie Interessant Sein

Die Grundlagen der Haarentfernung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Durch die Anwendung von Tweezing wird das Haar normalerweise nicht dunkler, und es ist eine perfekte Methode zur Haarentfernung, wenn Sie nur ein paar streunende Haare haben Kinn. Es kann jedoch mühsam und zeitaufwendig sein, wenn Sie viel Boden abdecken müssen. Um es einfacher zu machen, investieren Sie in eine gute Pinzette und einen Spiegel mit hoher Vergrößerung. Nach einer heißen Dusche oder einem Bad ist das Zähneputzen am einfachsten. Wenn das Wachstum etwas schwerer ist, können Sie andere temporäre Methoden ausprobieren. (Rasieren ist effektiv auf Ihre Beine, aber nicht eine gute Wahl für Ihr Gesicht.)

Zusätzlich zu zupfen, gehören zu Ihren Möglichkeiten Wachs, Bleiche und chemische Enthaarungsmittel. Wachsen hält das Haar vier bis sechs Wochen in Schach. Zupfen, Bleichen und Enthaaren dauert etwa zwei bis drei Wochen oder weniger. Jede Methode hat Vor- und Nachteile. Waxing entfernt Haare schnell und reibungslos, kann aber schmerzhaft und teuer sein, wenn Sie es in einem Salon erledigen. Sie laufen auch Gefahr, Ihre Haarschäfte zu beschädigen und eingewachsene Haare zu bekommen. Bleaching ist ziemlich einfach, aber es kann brennen und stechen, wenn Sie es zu lange lassen. Achten Sie darauf, ein Produkt zu verwenden, das speziell für das Gesicht und nicht für die Arme oder Beine hergestellt wurde. Es ist eine gute Option, wenn Ihre Haarfarbe mit Ihrer Hautfarbe kontrastiert. Testen Sie am Tag zuvor einen Patch auf Ihrem inneren Handgelenk, um sicherzustellen, dass Sie keine Rötung oder Schwellung bekommen. Sie sollten auch einen Epikutantest mit Enthaarungsmitteln durchführen. Diese Produkte, die in Aerosol-, Lotion-, Creme- und Roll-on-Präparaten enthalten sind, enthalten eine Chemikalie, die die Haaroberfläche löst und sie von der Haut trennt.

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sehr sorgfältig; Ein zu langes Enthaarungsmittel kann die Haut reizen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Vorbereitung erhalten, die speziell auf den Teil Ihres Körpers abgestimmt ist, auf den Sie abzielen. Ein Produkt für Haare an den Beinen könnte zu stark für Ihr Gesicht sein. In jedem Fall sollten Sie keine Enthaarungsmittel um Ihre Augen oder auf entzündeter oder gerissener Haut verwenden.

Bei längerfristiger Haarentfernung können Sie Haarfollikel mit den teureren Möglichkeiten von Lasern oder Elektrolyse treffen. Laser arbeiten am besten, wenn Sie dunkle Haare auf blasser Haut angreifen; Einige neuere Methoden zielen jedoch auf andere Haut- und Haarkombinationen ab. Es dauert in der Regel mehrere Behandlungen, um das Haar in verschiedenen Stadien des Wachstums zu erhalten. Elektrolyse erfordert auch mehrere Behandlungen und kann schmerzhaft sein; Wenn Ihr Techniker nicht richtig ausgebildet ist, können Sie eine Infektion durch eine unsterile Nadel oder sogar Narbenbildung bekommen. Und beide Verfahren können teuer sein. Überprüfen Sie für beide die Anmeldeinformationen des Benutzers. In den meisten Staaten müssen Personen speziell lizenziert sein, um diese Verfahren durchzuführen. Wenn Sie können, erhalten Sie eine Empfehlung von einem Dermatologen oder Ihrem Arzt.

Sie haben möglicherweise Werbung für Gesichtscremes und Feuchtigkeitscremes gesehen, die den Haarwuchs verlangsamen. Probieren Sie diese Produkte und sehen Sie, ob Sie einen Unterschied bemerken. Sie verlangsamen das Wachstum möglicherweise nicht, sondern machen es weniger offensichtlich. Das könnte genug für dich sein. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie Ihren Arzt nach verschreibungspflichtigen Medikamenten fragen, um das Haarwachstum zu verlangsamen. Eines der neuesten ist Vaniqa (Eflornithin HCl). Nach etwa acht Wochen können Sie feststellen, dass Sie seltener zwitschern oder wachsen müssen.

Weitere Informationen im Everyday Health Skin & Beauty Center.

Zusätzliche Berichte von Barbara Kantrowitz. Letzte Aktualisierung: 9/12 / 2007

arrow