Es Wird Für Sie Interessant Sein

7 Tipps, um Schuppenflechte aus Ihren Urlaub zu ruinieren

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Lassen Sie Ihre Psoriasis nicht ruinieren, was eine freudige Zeit sein sollte Jahr mit Familie und Freunden verbracht. Milos Stankovic / iStock.com

Wenn Sie einer der 7,5 Millionen Amerikaner sind, die mit Psoriasis leben, dann wissen Sie, dass die Feiertage eine herausfordernde Zeit sein können.

Ob Sie essen und trinken, das kältere Wetter oder die üblichen saisonalen Belastungen, es gibt viele Möglichkeiten, wie diese hektische Jahreszeit Fackeln auslösen und Ihre gute Laune dämpfen kann. Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre Psoriasis zu behandeln.

Hier sind sieben Möglichkeiten, wie Sie verhindern können, dass Psoriasis eine freudige Jahreszeit ruiniert.

1. Wissen, was Sie hervorhebt - und verwalten Sie

Von Reiseplänen über Geschenkeinkäufe bis zur Teilnahme an großen Veranstaltungen ist es nicht immer einfach, in den Ferien Ruhe zu bewahren - aber es ist wichtig. Obwohl Psoriasis eine genetische Erkrankung ist, können Umweltfaktoren - wie ein stressiges Lebensereignis - die Symptome verschlimmern, so Jessica Kaffenberger, MD, eine Dermatologin am Ohio State University Wexner Medical Center in Columbus.

Zum Glück gibt es "viele wie Menschen versuchen können, Stress abzubauen ", sagt Jennifer Stein, MD, eine Dermatologin an der Langone Health der New York University. Dr. Stein empfiehlt Bewegung, Meditation und Yoga.

Die National Psoriasis Foundation (NPF) schlägt vor, dass Menschen mit Psoriasis sich in den Ferien selbst versorgen. Setzen Sie vernünftige Grenzen für Ihre Möglichkeiten und denken Sie daran, dass Familie und Freunde möglicherweise nicht erkennen, dass ihre Erwartungen übermäßigen Stress verursachen.

"Wenn es eine bestimmte Urlaubstradition gibt, die Ihnen Stress verursacht, sprechen Sie mit diesen daran beteiligt, es zu überspringen oder eine Veränderung vorzunehmen ", sagt Elaine Rodino, PhD, Psychologin am State College in Pennsylvania.

Beschäftige dich mit Aktivitäten, die dir helfen, deinen Stress zu reduzieren, viel Ruhe zu bekommen und einfach" nein "zu sagen zu. "Manchmal merken die Menschen nicht, wie stark Stress die Psoriasis beeinflusst", sagt Dr. Rodino.

Dr. Stein weist darauf hin, dass zwischen Depressionen und Psoriasis auch ein klinischer Zusammenhang besteht: laut NPF 63 Prozent aller Menschen Psoriasis sagt, dass es ihr emotionales Wohlergehen sehr beeinflusst. "Für Leute, die wirkliche Angst oder medizinische Bedingungen haben, ist es gut, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Stress in Ihrem Leben viele Probleme verursacht", sagt Stein

2. Bleiben Sie auf Kurs, wenn es zu einer Behandlung kommt

Bei all der Geschäftigkeit in den Ferien kann es leicht sein, sich von Ihren Behandlungen abzukoppeln, aber Medikamente sind normalerweise nicht so wirksam, wenn Sie anhalten und anfangen

Menschen mit Psoriasis wissen, dass juckende Haut eine der frustrierendsten Symptome der Erkrankung ist.Jedoch kann das Kratzen, das Juckreiz ist, eine schlechte Nachricht sein, da es nicht ungewöhnlich ist, dass sich neue Plaques entwickeln Ihre regelmäßige Feuchtigkeitscreme, wo immer Sie möchten Gehen Sie über die Feiertage und seien Sie bei der Anwendung großzügig auf eventuelle Problempunkte.

Wenn Ihre Psoriasis im Sommer besser wird, wenn Ihre Haut mehr Sonnenlicht ausgesetzt ist, dann sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über eine zusätzliche Lichttherapie als Phototherapie, zu Ihrem Regime. "Phototherapie ist eine gute Behandlung für Psoriasis", sagt Stein. Es ist eine Möglichkeit für Patienten, ihre Psoriasis in den Herbst- und Wintermonaten unter Kontrolle zu halten, wenn es schwieriger ist, genug natürliches Sonnenlicht zu bekommen, sagt sie.

3. Beobachten Sie, was (und wie viel) Sie essen

Wie Stein betont, hat die Forschung noch keine Verbindung zwischen bestimmten Lebensmitteln und Psoriasis-Fackeln bestätigt. Dennoch glauben viele Menschen mit der entzündlichen Erkrankung, dass die Vermeidung bestimmter Nahrungsmittel ihre Symptome lindert.

"Bestimmte Nahrungsmittel sind entzündungshemmend, wie zum Beispiel verarbeiteter Zucker, Mehle und rotes Fleisch. Daher ist es hilfreich, mehr frisches Obst und Gemüse zu essen", sagt Dr. Lynn M. Ludmer, Rheumatologin am Mercy Medical Center in Baltimore. "Es kann schwierig sein, dieses Jahr der Zeit, mit vielen Ferien Leckereien zur Hand. Ein Trick, den einige Patienten mit mir geteilt haben, ist, gesundes Essen zu Hause zu essen, bevor sie zu einer Party gehen. Dann sehnen sie sich weniger nach Speisen, die für sie nicht gesund sind. "

Auch Psoriasis ist mit Fettleibigkeit verbunden, daher ist eine gesunde Lebensweise wichtig. Abnehmen reduziert tendenziell Symptome einer systemischen Entzündung, sagt Gary Goldenberg, MD, ein Assistent klinischen Dermatologie und Pathologie am Mount Sinai Krankenhaus in New York City.

4. Trinken Sie in der Mäßigung, wenn Sie überhaupt trinken

Ein Glas Wein scheint Ihren stressinduzierten Stress zu lindern, aber zu viel Alkohol zu konsumieren kann einen Psoriasis-Flare auslösen. Alkohol trocknet Ihre Haut aus, was den Psoriasis-bedingten Flecken von schuppiger Rötung nicht hilft.

Auch Alkohol und Ihre Psoriasis-Behandlung können sich nicht gut vermischen. "Es ist wichtig, sich zu dieser Zeit des Jahres daran zu erinnern, dass es Medikamente wie Methotrexat gibt, für die eine Einschränkung der Alkoholzufuhr erforderlich ist", sagt Dr. Ludmer. Methotrexat (Trexall) hat eine langfristige Nebenwirkung von Leberschäden; und übermäßiger Alkoholkonsum, auch ohne Methotrexat, kann Ihre Leber schädigen.

5. Informieren Sie Ihre Familie und Freunde über Psoriasis

Wenn Schuppenflechte Teile Ihres Körpers betrifft, die sichtbar sind, können Menschen unbeabsichtigt den Kontakt mit Ihnen anstarren oder vermeiden. Das kann zu Stress und Angstzuständen führen, die nur Ihre Psoriasis verschlechtern. Eine Studie, die im Juli 2016 im

International Journal of Molecular Sciences veröffentlicht wurde, ergab, dass Schuppenflechte bei 46 Prozent der Patienten mit sozialer Angst assoziiert ist > "Die Leute haben Angst vor dem, was sie nicht wissen", sagt Dr. Kaffenberger. Sie können sich Sorgen machen, dass Sie Ihren Zustand bekommen. Michelle Tarbox, MD, eine Dermatologin am Gesundheitswissenschaftszentrum der Texas Tech Universität in Lubbock, Texas, stimmt zu, dass sich Menschen mit Psoriasis oft stigmatisiert fühlen, weil sie glauben, dass ihr Zustand ansteckend ist. Der beste Weg, Menschen zu helfen, ihre Missverständnisse zu überwinden über Psoriasis soll ihnen helfen zu verstehen, dass es eine Autoimmunerkrankung ist und nicht verbreitet werden kann.

6. Glücklich und

Gesund

Urlaub Die Feiertage überschneiden sich mit der Erkältungs- und Grippesaison, und eine Infektion kann dazu führen, dass Psoriasis aufflammt, sagt Stein. "Eine Infektion, die für das Verbreitern von Psoriasis berüchtigt ist Streptokokken, " Sie erklärt. "Manchmal, nachdem Menschen an Halsentzündung leiden, können sie eine schreckliche Psoriasis bekommen, die aussieht wie viele kleine Flecken am ganzen Körper. Das nennt man Psoriasis guttata. "

Reisen kann ein höheres Risiko für einen Fehler bedeuten. Es ist leicht, wenn man unterwegs ist, und Keime verbreiten sich schnell in engen Räumen wie ein Flugzeug. Einige Psoriasis-Patienten nehmen Medikamente ein, die ihr Immunsystem unterdrücken, so dass sie ein höheres Risiko haben, krank zu werden.

Seien Sie wachsam, sagt Kaffenberger. Wenn Sie anfangen, Erkältungs- oder Grippesymptome zu bemerken, bleiben Sie zu Hause und ruhen Sie sich aus. Vermeide Menschen, die Anzeichen von Krankheit zeigen. Waschen Sie Ihre Hände häufig. Trinken Sie viel Wasser, um gut hydriert zu bleiben. Eine gesunde Ernährung mit viel antioxidativem Obst und Gemüse kann Ihr Immunsystem stärken.

7. Vergessen Sie nicht, mit Ihrem Hautarzt zu sprechen

Eine gute Beziehung mit Ihrem Hautarzt kann einen langen Weg zu helfen, durchkommen und genießen Sie die Ferien.

Kaffenberger sagt, Ihr Hautarzt kann in der Lage sein, Ihre Behandlung zu optimieren oder zu setzen Sie auf eine kurzfristige Medikamente, um Sie durch eine besonders stressige Zeit zu bekommen.

"Das Gute an Psoriasis ist, dass es so viele gute Behandlungen jetzt gibt", sagt Stein. "Es gibt Behandlungen, die viele Patienten vollständig beseitigen können. Wenn Sie an Psoriasis leiden, ist es sinnvoll, einen Dermatologen aufzusuchen, denn es gibt so viel, was wir anbieten können, um das Leben der Patienten zu verbessern. "Zuletzt aktualisiert: 27.11.2017

arrow