Es Wird Für Sie Interessant Sein

7 Anti-Aging-Tipps für Ihre Haut

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die richtigen Produkte und Techniken können Ihre Haut gesund halten.Getty Images

Key Takeaways

Vermeiden Sie Retinoide gleichzeitig mit Benzoylperoxid, ein Medikament zur Behandlung von Akne.

Sonnenschutzmittel, die Antioxidantien enthalten können schützen das Kollagen in Ihrer Haut.

Unsere Haut wirft tote Zellen regelmäßig ab, aber dieser Prozess kann sich mit der Zeit verlangsamen. Hier hilft ein Hautpeeling.

Die Formel für jugendlich aussehende Haut könnte so nah sein wie Ihr Nachtschränkchen oder der Medikamentenschrank. Denn die Verwendung der richtigen Hautpflegeprodukte kann einen großen Unterschied in Ihrem Teint machen und Alterserscheinungen wie Falten vorbeugen.

"Ihre Haut ist ein lebendes Organ, das sich im Laufe der Zeit verändert", sagt Dr. Jessica Wu Los Angeles Dermatologe und Autor von Feed Your Face . "Wenn Sie Ihre Hautpflege an diese Veränderungen anpassen, bleibt Ihre Haut gesund und sieht gut aus."

Hier finden Sie einige Tipps und Produkte kann Ihre Haut altersbeständig machen:

1. Verwenden Sie ein sanfteres Gesicht waschen

Wenn Sie Ihre Haut reinigen, verwenden Sie eine sanfte Berührung und Formel. "Die Haut neigt dazu, weniger ölig und empfindlicher zu werden", sagt Dr. Wu. "Also, auch wenn Sie immer noch Akneausbrüche bekommen, möchten Sie vielleicht eine sanftere Gesichtsreinigung anstelle einer trocknenden Akne waschen."

Versuchen MD Complete Anti-Aging Wiederherstellen Cleanser & Make-up Entferner, eine milde Gesichtswäsche, die verwendet essenzielle Fettsäuren zur Versorgung mit starker Hydratation und grünem Tee zur Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale - Verbindungen, die Zellen angreifen.

Seien Sie sicher, eine leichte Hand zu verwenden, die in sanften, kreisenden Bewegungen reinigt. Aggressives Schrubben könnte bereits empfindliche Haut reizen und das Altern beschleunigen, so die American Academy of Dermatology (AAD).

2. Beginnen Sie mit Retinoiden

Mit der Zeit kann die Haut anfangen, Kollagen zu verlieren, das Protein, das dafür verantwortlich ist, dass es glatt aussieht und angehoben wird. Dieser Verlust kann zu einem faltigen Aussehen führen. Experten sind sich einig, dass die beste Verteidigungslinie ein Retinoid ist, die rezeptstärkste Version von Vitamin A.

"Ich empfehle meinen Patienten in den Dreißigern Retinoide für die Anti-Aging-Behandlung zu empfehlen", erklärt Wu. Sie schlägt vor, das Medikament mit einer Anwendung zwei vor drei Mal pro Woche zu erleichtern, und bis zu der Nacht arbeiten, wie Ihre Haut sich daran gewöhnt.

Sanfter Formen von Retinoid-Haut-Cremes - wie RoC Retinol Correxion Deep Wrinkle Nachtcreme - sind online und im Handel erhältlich. Aber Wu warnt davor, gleichzeitig Retinoide zu verwenden, wie Benzoylperoxid, ein Medikament zur Behandlung von Akne. Das liegt daran, dass Benzoylperoxid einige Retinoide oxidieren kann, was sie weniger wirksam macht.

3. Aktualisieren Sie Ihre SPF-Routine

Regelmäßige Verwendung von Sonnenschutzmitteln mit einem Lichtschutzfaktor (SPF) von 30 oder höher ist eine gute Möglichkeit, Ihre Haut gesund zu halten und Altersflecken und Verfärbungen zu verhindern. Aber nicht alle Sonnencremes sind gleich, wenn es um geschmeidige Haut geht.

"Wechseln Sie zu einer feuchtigkeitsspendenden Sonnencreme, und vermeiden Sie alkoholhaltige Sprays und Gele, die Ihre Haut austrocknen können", sagt Wu. "Achten Sie auch auf Sonnenschutzmittel, die Antioxidantien enthalten, um das Kollagen in Ihrer Haut zu schützen."

Neutrogena Healthy Defence Daily Moisturizer mit breitem Spektrum SPF 50 zum Beispiel hat eine antioxidative Mischung mit reinem Vitamin E.

4. Verwenden Sie eine reichere Gesichtscreme

Da Talgdrüsen mit zunehmendem Alter weniger aktiv werden können, empfiehlt das AAD eine angemessene Feuchtigkeitsversorgung, um feine Linien und Fältchen zu minimieren.

Die einfache Umstellung Ihrer normalen Gesichtscreme auf eine reichere Anwendung hilft Ihnen beim Fangen Wasser gegen die Haut und pumpte diese tiefen Spalten auf. Als zusätzlichen Bonus glätten Sie die Formel bis zum Hals und Oberkörper, um auch diese Bereiche zu behandeln.

5. Passen Sie auf, was Sie essen

Vieles von dem, was auf der Außenseite Ihres Körpers passiert, ist das Ergebnis dessen, was Sie hineinlegen. Es ist wichtig, Nahrungsmittel zu essen, die die Haut über die Jahre hinweg nähren. Meide alles, was dehydrieren kann, wie Alkohol. Und Lebensmittel mit hohem Zucker und weißen Kohlenhydraten können Sie schneller altern, indem Sie Glukose abbauen. Entscheiden Sie sich stattdessen für mehr Protein in Ihrer Ernährung, einschließlich Lebensmitteln wie Fisch, mageres Fleisch, Bohnen und Hülsenfrüchte, um zu helfen, starkes Kollagen aufzubauen. Wu empfiehlt auch Lebensmittel mit hohem Vitamin C, um die Haut jünger aussehen zu lassen.

"Gekochte Tomaten sind reich an Lycopin, einem Antioxidans, und es hat sich gezeigt, dass es gegen Sonnenbrand und Sonnenschäden wirkt", sagt Wu. "Essen Sie mehr Tomaten, wenn Sie in jüngeren Jahren viel Sonnenbrand hatten und anfangen, Flecken und Sonnenschäden zu sehen." Lycopin löscht keine vorhandenen Flecken, kann aber weiteren Schaden verhindern.

6. Ergänzungen beachten

Kann eine Pille in der alternden Haut die Feuchtigkeit wiederherstellen? Könnte sein. Omega-3-Fettsäuren in bestimmten Meeresfrüchten, wie Lachs, können die Haut feucht halten und sogar ihren Alterungsprozess verzögern, indem sie Falten vorbeugen.

Wenn Sie keinen Fisch oder Fischprodukte essen, empfiehlt Wu, Fischöl oder Leinsamenöl einzunehmen . "Es wird helfen, Ihre Haut geschmeidig zu halten, indem Sie Ihre eigenen Lipide (oder Öle) auffüllen, die mit der Zeit abnehmen. Es ist auch entzündungshemmend, wenn Sie an Erwachsenen Akne leiden. "

Wie bei jeder Ergänzung, fragen Sie Ihren Arzt vor der Anwendung.

7. Exfoliate weekly

Unsere Haut scheidet tote Zellen regelmäßig ab und erzeugt alle 28 Tage eine neue Schicht. Aber dieser Prozess kann sich mit der Zeit verlangsamen, was zu einem matt aussehenden Teint und rauhen Flecken führt. Um diese Ablagerungen zu entfernen, sollten Sie wöchentlich für eine hellere Haut Peeling durchführen.

"Verwenden Sie ein Peeling mit runden Partikeln, damit es weniger irritierend wirkt", empfiehlt Wu. Vermeiden Sie jedoch Produkte, die mit Mikrokügelchen aus Kunststoff hergestellt wurden, die die Umwelt verschmutzen und, wenn sie in die Wasserwege gelangen, von Meeresorganismen aufgenommen werden können.Letzte Aktualisierung: 21.03.2016

arrow